Erfurt-Wiesbaden

Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 29629
Registriert: Freitag 31. Januar 2003, 20:32
Titel: Hard with Style
Wohnort: Arnstadt
Kontaktdaten:

Beitragvon Christian » Mittwoch 27. September 2017, 20:44

Ich nehme mir mal ne Auszeit. Vielleicht zaubern sie ja ausgerechnet da mal.

Ich glaube aber nicht dran: 0:2 :sehrtraurig:

Eure Tipps?


Disable adblock

Diese Seite finanziert sich ausschließlich durch Werbung.
Bitte deaktiviere deinen AdBlocker für unsere Seite.
Vielen Dank für deine Unterstützung!


Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 8992
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Mittwoch 27. September 2017, 20:49

Ebenfalls 0:2. Bin gerade an einem emotionalen Tiefpunkt, was unseren Verein betrifft.


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Benutzeravatar
Winger
Beiträge: 1502
Registriert: Mittwoch 5. Oktober 2011, 17:21
Titel: Fußballangucker
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Winger » Mittwoch 27. September 2017, 23:29

Nach der Talfahrt der letzten zwei Spieltage geht's wieder aufwärts. 2 × 1 und es geht raus aus dem Keller.


andi
Beiträge: 689
Registriert: Donnerstag 12. August 2004, 10:26

Beitragvon andi » Donnerstag 28. September 2017, 06:31

Über Kampf zum Sieg , 2:0 !!!!!!!!!!!!!



Benutzeravatar
Bärliner
Beiträge: 5847
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 22:25
Titel: Kein Titel
Wohnort: Neuenhagen

Beitragvon Bärliner » Donnerstag 28. September 2017, 07:16

Wird wohl ein fades 0:0 aber der Punkt reicht um den letzten Tabellenplatz abzugeben.
Dann heißt es 5 Tore aus 11 Spielen und es wird langsam obermegahyperpeinlich für uns.
So langsam beginne ich auch am Trainer zu zweifeln............. Definitiv kann dieser Kader mehr!!!!!!!!!!!!!


Nicht die Leute die von Liga 2 reden sind die Traumtänzer sondern die, die glauben es ginge immer weiter in Liga 3!
Guerti
Beiträge: 15994
Registriert: Sonntag 14. September 2003, 17:33
Titel: Sir
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon Guerti » Donnerstag 28. September 2017, 09:50

Stimmt. Vor allem Bergmann, Vocaj und Uzan haben ihr Potenzial noch nicht ausgeschöpft. ;)

Sind 5 Tore aus 10 Spielen weniger obermegahyperpeinlich für uns?


Unterstützt den Nachwuchs vom RWE:

- keine versteckten Kosten
- ohne Registrierung
- keine Datensammlung

Nutzt diesen Link für Eure Einkäufe bei Onlineshops
Benutzeravatar
Bärliner
Beiträge: 5847
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 22:25
Titel: Kein Titel
Wohnort: Neuenhagen

Beitragvon Bärliner » Donnerstag 28. September 2017, 12:07

Guerti hat geschrieben:Stimmt. Vor allem Bergmann, Vocaj und Uzan haben ihr Potenzial noch nicht ausgeschöpft. ;)

Sind 5 Tore aus 10 Spielen weniger obermegahyperpeinlich für uns?


Das kannst du für dich entscheiden. Für mich wird es immer schlimmer je länger die Torflaute anhält und das hat mit Sicherheit auch mit der Defensivtaktik des Trainers zu tun.
Es gab jetzt schon genug Spiele wo man sich gefragt hat warum die Mannschaft plötzlich (meist dann wenn es zu spät ist) Gas gibt und Chancen herausarbeitet. Das letzte Spiel ist ein typisches Beispiel für diese Saison.
Erst Halbzeit Angsthasenfußball, zweite Halbzeit.... plötzlich haben wir ne Mannschaft mit Eiern auf dem Feld.....

Das Aufzählen von Verletzten ist mir zu billig als Alibi......


Nicht die Leute die von Liga 2 reden sind die Traumtänzer sondern die, die glauben es ginge immer weiter in Liga 3!
Guerti
Beiträge: 15994
Registriert: Sonntag 14. September 2003, 17:33
Titel: Sir
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon Guerti » Donnerstag 28. September 2017, 13:53

Die Aufzählung von rd. 20 % Verletzten in der Mannschaft - um nicht zu sagen 50 % einer Stammelf - ist dir zu billig? Bärliner, das kann ich nicht nachvollziehen.


Unterstützt den Nachwuchs vom RWE:

- keine versteckten Kosten
- ohne Registrierung
- keine Datensammlung

Nutzt diesen Link für Eure Einkäufe bei Onlineshops
RWEUS
Beiträge: 710
Registriert: Sonntag 4. November 2012, 01:19
Titel: Onkel aus Amerika
Wohnort: NY

Beitragvon RWEUS » Donnerstag 28. September 2017, 14:27

Ich glaube ich verstehe was er meint. Wenn man die Truppe in den ersten 10 Spielen gesehen hat, dann gab es phasenweise druckvolle Momente. Das war so mit/oder ohne Verletzte. Ich erinner mich da an das Spiel gegen Osnabrueck. Raus aus der Kabine, 3.Minute Tor. Das gesamte Spiel war fuer den Gegner nichts zu machen.
Wenn Du diese Leistung dann im Vergleich mit dem Spiel gegen Hachingen oder Magdeburg siehst, dann fragt man sich wieso man dieses Potential nicht oefter abrufen kann.

Mir ist auch aufgefallen das SK gerne hinten erstmal zumachen will. Er hat schon sooo oft betont, das wer auch immer das erste Tor schiesst, sich am Ende auch als Gewinner wiederfindet. Das ist fuer mich eine recht festgefahrene Einstellung.Klingt fast so als wenn er nur Teilen seiner Mannschaft das volle Vertrauen schenkt. Wuerde mir wuenschen das er diesen Zweckpessimismus nicht auf den PK's erzaehlt. Ueberhaupt wird unter der Woche viel an der Offensive trainiert. Allerdings kommt dabei wenig zaehlbares in der ultimativen Drucksituation herum (das Punktspiel!). Der Rest ist reine Kopfsache.

Nimm Dir mal Kammlott. Der Junge hat das Tor des Jahres geschossen und trifft nichts mehr im Moment. Total verkopft und verzweifelt. Das ist der Dauerzustand seit Februar 2017. Was der Junge braucht ist mal ein richtiger Tritt in den Allerwertesten. Mir kommt es so vor als wenn er die Herausforderung nicht annimmt und bei jeder vergebenen Chance wie ein begossener Pudel guckt. Nur wer hart an sich arbeitet kommt wieder in die Spur!

Genug gelabert, 0:2 fuer Wehen.


KASSLER
Beiträge: 220
Registriert: Freitag 21. Februar 2003, 14:19
Titel: Kein Titel
Wohnort: ulm

Beitragvon KASSLER » Donnerstag 28. September 2017, 15:04

Schlicht und einfach 2 : 0


FC ROT-WEISS ERFURT
canadijan
Beiträge: 2262
Registriert: Samstag 17. März 2007, 14:55

Beitragvon canadijan » Donnerstag 28. September 2017, 17:40

ach ihr alten schwarzmaler da geht was, einfach heimsieg ;-)


auslandskader
Guerti
Beiträge: 15994
Registriert: Sonntag 14. September 2003, 17:33
Titel: Sir
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon Guerti » Freitag 29. September 2017, 11:34

RWEUS hat geschrieben:Ich glaube ich verstehe was er meint. Wenn man die Truppe in den ersten 10 Spielen gesehen hat, dann gab es phasenweise druckvolle Momente. Das war so mit/oder ohne Verletzte. Ich erinner mich da an das Spiel gegen Osnabrueck. Raus aus der Kabine, 3.Minute Tor. Das gesamte Spiel war fuer den Gegner nichts zu machen.
Wenn Du diese Leistung dann im Vergleich mit dem Spiel gegen Hachingen oder Magdeburg siehst, dann fragt man sich wieso man dieses Potential nicht oefter abrufen kann.

Mir ist auch aufgefallen das SK gerne hinten erstmal zumachen will. Er hat schon sooo oft betont, das wer auch immer das erste Tor schiesst, sich am Ende auch als Gewinner wiederfindet. Das ist fuer mich eine recht festgefahrene Einstellung.Klingt fast so als wenn er nur Teilen seiner Mannschaft das volle Vertrauen schenkt. Wuerde mir wuenschen das er diesen Zweckpessimismus nicht auf den PK's erzaehlt. Ueberhaupt wird unter der Woche viel an der Offensive trainiert. Allerdings kommt dabei wenig zaehlbares in der ultimativen Drucksituation herum (das Punktspiel!). Der Rest ist reine Kopfsache.

Nimm Dir mal Kammlott. Der Junge hat das Tor des Jahres geschossen und trifft nichts mehr im Moment. Total verkopft und verzweifelt. Das ist der Dauerzustand seit Februar 2017. Was der Junge braucht ist mal ein richtiger Tritt in den Allerwertesten. Mir kommt es so vor als wenn er die Herausforderung nicht annimmt und bei jeder vergebenen Chance wie ein begossener Pudel guckt. Nur wer hart an sich arbeitet kommt wieder in die Spur!

Genug gelabert, 0:2 fuer Wehen.


Ja, das mag ja alles stimmen. Solche Spiele wie gegen Osnabrück scheinen momentan einfach über unserem Leistungsstand zu sein. Haben alle (viele) einen guten Tag und der Gegner mal nicht, dann können wir auch mal so ein Spiel gewinnen. Aber das ist m. M. n. nichts, was durchgehend gelingen kann.

Diese "wer 1:0 führt gewinnt"-These möchte ich auch gern aus seinem Kopf raus haben. Würzburg liegt gefühlt jedes Spiel zurück und kämpft sich zu nem Punkt oder mehr. Und ich finde auch, dass er unseren Männern damit ein Alibi verschafft, das sie dankbar annehmen.

Wie geschrieben: Du kannst natürlich 100 x Offensivaktionen üben. Wenn du aber als Defensivspieler A-Junioren und Leute wie Struß hast, dann klappen natürlich 85 davon. In der 3. Liga sieht das dann anders aus. Das meinte ich mit meiner Aussage darüber.

Wie man das beeinflussen kann, was zwischen den Ohren passiert, sehen viele anders. Frag 5 Leute, bekommst du 6 Antworten. Ob CK einen Ars.chtritt, ein paar Streicheleinheiten, 3 x Sex in der Woche, 5 Buden in jedem Trainingsspiel oder einen reingestolperten Elfmeter als Erfolgserlebnis braucht, wage ich mir nicht einzuschätzen. Der von dir geforderte "Ars.chtritt" scheint mir aber die schlechteste Erfolgsaussicht zu haben.


Zum Spiel: Mich würde es nicht wundern, wenn wir gewinnen.


Unterstützt den Nachwuchs vom RWE:

- keine versteckten Kosten
- ohne Registrierung
- keine Datensammlung

Nutzt diesen Link für Eure Einkäufe bei Onlineshops
Benutzeravatar
FANthomass
Beiträge: 2908
Registriert: Dienstag 12. April 2011, 18:12
Wohnort: Weißensee

Beitragvon FANthomass » Freitag 29. September 2017, 11:43

Eigentlich dürfen wir nicht verlieren. Ok, noch ist alles dicht zusammen, aber allein der psychologische Aspekt der roten Laterne ist grauenvoll. Wir als Heimmannschaft sollten eigentlich das Spiel gestalten. Ich wüßte im Moment nicht wie. Da fehlt mir so bissl der Glaube. Die Moral stimmt............schreibt man........aber mir ist es zu leise, zumindest auf dem Platz. Vor allem müssen endlich Tore her, egal wer die schießt.


Der frühe Vogel kann mich mal...
Diskutiere nie mit jemandem der drei Liter Vorsprung hat...
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 8992
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Freitag 29. September 2017, 14:47

Du kannst natürlich 100 x Offensivaktionen üben. Wenn du aber als Defensivspieler A-Junioren und Leute wie Struß hast, dann klappen natürlich 85 davon.

Wenn ich während eines Spiels scheinbar nicht in der Lage bin einen Pass zum Mitspieler zu bringen fällt es mir sehr schwer daran zu glauben, dass dies im Training besser ist.


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Benutzeravatar
Winger
Beiträge: 1502
Registriert: Mittwoch 5. Oktober 2011, 17:21
Titel: Fußballangucker
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Winger » Freitag 29. September 2017, 15:43

Sehr gute Ansprache von unserem Trainer bei deŕ PK
. „Eigentlich hätten wir uns die Pressekonferenz heute sparen können. Wenn du Letzter bist, brauchst du nicht großartig rumzuquatschen, die musst liefern“, so der RWE-Trainer. :klasse:


RWEUS
Beiträge: 710
Registriert: Sonntag 4. November 2012, 01:19
Titel: Onkel aus Amerika
Wohnort: NY

Beitragvon RWEUS » Freitag 29. September 2017, 15:45

Michael hat geschrieben:
Du kannst natürlich 100 x Offensivaktionen üben. Wenn du aber als Defensivspieler A-Junioren und Leute wie Struß hast, dann klappen natürlich 85 davon.

Wenn ich während eines Spiels scheinbar nicht in der Lage bin einen Pass zum Mitspieler zu bringen fällt es mir sehr schwer daran zu glauben, dass dies im Training besser ist.


Wie gesagt. Alles eine Kopfeinstellung. Diese Jungs kicken seitdem sie 6 Jahre alt sind und koennen diese Paesse im Schlaf spielen. Im Leistungstest Punktspiel allerdings spielen viele Erfahrungsfaktoren eine Rolle. Die Truppe ist sehr jung und Leute wie Biancardi, Neuhold, Kurz, Razeek und Huth stecken noch in den Kinderschuhen ihrer sportlichen Laufbahn. Es wuerde mich nicht wundern wenn die meisten dieser Spieler in 5 Jahren hoeherklassig spielen. Ob ihnen das bewusst ist/wird oder nicht, ihrer heutige Chance auf dem Feld Drittligaerfahrungen zu machen wird dabei eine grosse Rolle spielen. Nur dem RWE hilft das im Augenblick auch nicht.
Es sei denn der Trainer stellt die Truppe weiterhin positiv ein und irgendwann mal kommt der Durchbruch. Nur wie langlebig sind schon solche geduldigen Ideen im heutigen schnelllebigen Profifussballgeschaeft.


Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 8992
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Freitag 29. September 2017, 17:31

Wenn es nur die jungen, 'unerfahrenen' betreffen würde...


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
RWElite
Beiträge: 1210
Registriert: Montag 20. Februar 2012, 11:00
Titel: Die Legende!
Wohnort: 99091 Erfurt

Beitragvon RWElite » Freitag 29. September 2017, 22:07

Erwarten tue ich nichts.Kann mir nicht vorstellen das es über Nacht oder mit markigen Sprüchen auf einer PK besser wird.Taten anstatt labern das wäre mal was!Auf gehts.NUR DER RWE!!!


Benutzeravatar
Bärliner
Beiträge: 5847
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 22:25
Titel: Kein Titel
Wohnort: Neuenhagen

Beitragvon Bärliner » Samstag 30. September 2017, 15:25

Es wird für Hern Krämer an den Abschied zu denken!!!
Wir brauchen endlich wieder Power da vorn!!!!
Abklatsch der letzten Spiel .... Angst vor dem Gegner und erst offensiv wenn es zu spät ist
Krämer tschau !!!!


Nicht die Leute die von Liga 2 reden sind die Traumtänzer sondern die, die glauben es ginge immer weiter in Liga 3!
Benutzeravatar
Bärliner
Beiträge: 5847
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 22:25
Titel: Kein Titel
Wohnort: Neuenhagen

Beitragvon Bärliner » Samstag 30. September 2017, 15:33

Jetzt bringt der Krämer den Bieber, jetzt wo es zu spät ist...... Immer wieder die selbe Scheisse


Nicht die Leute die von Liga 2 reden sind die Traumtänzer sondern die, die glauben es ginge immer weiter in Liga 3!
Disable adblock

Diese Seite finanziert sich ausschließlich durch Werbung.
Bitte deaktiviere deinen AdBlocker für unsere Seite.
Vielen Dank für deine Unterstützung!



Zurück zu „Die Mannschaft“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste