FC Rot-Weiß Erfurt - Viktoria Berlin

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 10044
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Samstag 20. April 2019, 15:18

Nach 2:0 Halbzeitführung muss sich unsere Elf am Ende mit einem 2:2 begnügen. 2803 Zuschauer waren vor Ort.


Wer heute aufgibt, weiß nicht ob er es morgen doch geschafft hätte.

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 10044
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Sonntag 21. April 2019, 11:56



Wer heute aufgibt, weiß nicht ob er es morgen doch geschafft hätte.
Benutzeravatar
Cole
Beiträge: 4004
Registriert: Samstag 9. Februar 2008, 20:26
Titel: RWE-Junkie
Wohnort: SÖM

Beitragvon Cole » Montag 22. April 2019, 14:57

Michael hat geschrieben:Nach 2:0 Halbzeitführung muss sich unsere Elf am Ende mit einem 2:2 begnügen. 2803 Zuschauer waren vor Ort.

Da wir uns in Mannschaftsstärke – wir waren in der Tat zu elft! ;) – auf die Socken zum Spiel gemacht haben, wurde ja sogar der nächste Hunderter geknackt.


"When you come up against trouble, it's never half as bad if you face up to it" - John Wayne
Benutzeravatar
Cole
Beiträge: 4004
Registriert: Samstag 9. Februar 2008, 20:26
Titel: RWE-Junkie
Wohnort: SÖM

Beitragvon Cole » Montag 22. April 2019, 15:19

Ein insgesamt leistungsgerechter Ausgang des Spiels.

Defensive:
Die Mannschaft hat insgesamt gut gegen den Ball gearbeitet.
Die Tore waren allesamt das Eintrittsgeld wert. Ich muss neidlos eingestehen – das Tor von Gebhart war richtig :cool: leider trifft auch hier mein Spruch zu ... (beste Fußballer und ihr Charakter) :traurig:

Offensive:
Das Maß aller Dinge ist immer noch, sich im 1:1 durchsetzen zu können.
In der Hinsicht hat unser Morton ein riesiges Spiel gemacht.
Sein zweites Tor war Extraklasse!
In der Hinsicht (Durchsetzungsvermögen) gefielen mir auch Adomah (aber die Passqualität :augenrollen:) und mit Abstrichen Kelbel.

Gladrows Pässe kamen oft nicht an, da war auch der Morton mit mehr Glück und Übersicht gesegnet, und von Geurts hatte ich irgendwie die ganze Saison über mehr erwartet, wie auch diesen Samstag.
Zingu konnte überhaupt keine Akzente setzen, war blass. Shala übrigens auch ... :sehrtraurig:

Was vergessen? ;)

Ich denke, der Brdaric wird das alles richten. Die beiden Halberstädter Neuzugänge lassen es ahnen.


"When you come up against trouble, it's never half as bad if you face up to it" - John Wayne

Benutzeravatar
GegenJena
Beiträge: 2696
Registriert: Mittwoch 5. März 2008, 23:53
Titel: OPTIMIST
Wohnort: RWEimar / Erfurt

Beitragvon GegenJena » Montag 22. April 2019, 18:41

Michael hat geschrieben:https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-294160.html

Vielen Dank, Michael, für diesen Link. Konnte leider nicht vor Ort sein.

Allerdings frage ich mich immer noch, wen der Herr "Reporter" mit ..."Die RWE" gemeint hat....waren wir zuviele auf dem Platz?
Wie auch immer... schönen Rest ,vom Osterfest :fahne_rwe: .


" Verlieren find ich generell uncool ." Stefan Krämer 07.05.2016
Benutzeravatar
Cole
Beiträge: 4004
Registriert: Samstag 9. Februar 2008, 20:26
Titel: RWE-Junkie
Wohnort: SÖM

Beitragvon Cole » Dienstag 23. April 2019, 12:55

Cole hat geschrieben:Ein insgesamt leistungsgerechter Ausgang des Spiels.

Defensive:
Die Mannschaft hat insgesamt gut gegen den Ball gearbeitet.
Die Tore waren allesamt das Eintrittsgeld wert. Ich muss neidlos eingestehen – das Tor von Gebhart war richtig :cool: leider trifft auch hier mein Spruch zu ... (beste Fußballer und ihr Charakter) :traurig:

Offensive:
Das Maß aller Dinge ist immer noch, sich im 1:1 durchsetzen zu können.
In der Hinsicht hat unser Morten ein riesiges Spiel gemacht.
Sein zweites Tor war Extraklasse!
In der Hinsicht (Durchsetzungsvermögen) gefielen mir auch Adomah (aber die Passqualität :augenrollen:) und mit Abstrichen Kelbel.

Gladrows Pässe kamen oft nicht an, da war auch der Morton mit mehr Glück und Übersicht gesegnet, und von Geurts hatte ich irgendwie die ganze Saison über mehr erwartet, wie auch diesen Samstag.
Zingu konnte überhaupt keine Akzente setzen, war blass. Shala übrigens auch ... :sehrtraurig:

Was vergessen? ;)

Ich denke, der Brdaric wird das alles richten. Die beiden Halberstädter Neuzugänge lassen es ahnen.


Morton war nicht auf dem Platz ... ;)


"When you come up against trouble, it's never half as bad if you face up to it" - John Wayne
Benutzeravatar
Cole
Beiträge: 4004
Registriert: Samstag 9. Februar 2008, 20:26
Titel: RWE-Junkie
Wohnort: SÖM

Beitragvon Cole » Dienstag 23. April 2019, 17:45

... Nachträge zur Einzelkritik:
Ich übersah, dass Adomah der Passgeber zum 1:0 war ... sorry ;) denn das war schon irgendwie genial von ihm!

Unser TW zeigte Licht und Schatten, aber in der Summe hat er vermutlich vor Knoll die Nase vorn ... c'est la vie!
(Klewin, Orle etc. waren gestern ;) :cool: )

Ansonsten ist der TA-Bericht schon okay, genau so war es.


"When you come up against trouble, it's never half as bad if you face up to it" - John Wayne


Zurück zu „Die Mannschaft“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste