Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 8825
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Montag 13. November 2017, 12:27

Ich frage mich gerade: Was ist der Unterschied der Forderungen damals vom OB und nun von Nowag? Und weshalb sollen die Leute von sich aus gehen?


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Disable adblock

Diese Seite finanziert sich ausschließlich durch Werbung.
Bitte deaktiviere deinen AdBlocker für unsere Seite.
Vielen Dank für deine Unterstützung!


Benutzeravatar
RWE-Chris
Beiträge: 3196
Registriert: Samstag 30. September 2006, 11:39

Beitragvon RWE-Chris » Montag 13. November 2017, 12:40

Arokh hat geschrieben:Irgendwie kommt mir zwangsmäßig ein Name in den Sinn: Beutel.


Beutel wäre klasse. Nürnberger hat seinen damaligen Abgang in einem anderen Bild Interview ja auch schon kritisiert.
Er und Dotchev haben nach dem 2. Ligaabstieg eine geile Truppe geformt - wenn auch damals noch mit anderen finanziellen Mitteln. Sonst ist mir/uns der Markt mit freien Sportdirektoren nicht so geläufig.
Vielleicht bringt sich ja auch Benkert ins Spiel?


"Bernhard Langer hat mal gesagt, Leistungssport spielt sich zwischen den Ohren ab."
RWEUS
Beiträge: 676
Registriert: Sonntag 4. November 2012, 01:19
Titel: Onkel aus Amerika
Wohnort: NY

Beitragvon RWEUS » Montag 13. November 2017, 12:49

Alles nur heisse Luft.

Michael hat geschrieben:Ich frage mich gerade: Was ist der Unterschied der Forderungen damals vom OB und nun von Nowag? Und weshalb sollen die Leute von sich aus gehen?


Genauso hat er doch Rombach in der Oeffentlichkeit bearbeitet. Nun ein paar Tage nachdem RR weg ist gehts munter weiter. Naechster Auftritt bei der Presse, naechsten Mitarbeiter oeffentlich angezaehlt. Vielleicht sollte Herr Nowag sich einen Twitteraccount zulegen.

:grr:


Benutzeravatar
Arokh
Beiträge: 3884
Registriert: Dienstag 27. Mai 2008, 16:24
Titel: Anti-Tribünenrauner
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Arokh » Montag 13. November 2017, 13:17

Michael hat geschrieben:Ich frage mich gerade: Was ist der Unterschied der Forderungen damals vom OB und nun von Nowag? Und weshalb sollen die Leute von sich aus gehen?

Da gibts keinen. Nur die Vorzeichen sind jetzt komplett andere. Jetzt ist Nowag Präsident.


RWE. Alles andere ist nur Fußball.Bild

Graf Zahl
Beiträge: 2512
Registriert: Mittwoch 27. September 2006, 14:35

Beitragvon Graf Zahl » Dienstag 14. November 2017, 00:12

Was zugegeben kein schlechtes Zeichen sein muss. Wenn zwei Leute unabhängig voneinander (was ich hier einfach mal unterstelle) zum Schluss kommen, dass an einer Stelle schlechte Arbeit gemacht wird, ist vielleicht auch was dran.

Ich sehe das zwar bei Krause als berechtiger an als bei Traub. Man muss bei letzterem aber auch feststellen, dass andere Clubs ebenfalls vorrangig auf Regionalligafußballer als Verstärkungen gesetzt haben oder ihr Regionalligateam ohne größere Verstärkungen in die 3. Liga geschickt haben. Und diese ganzen Clubs stehen trotzdem besser da als wir. Sicher gibt es da auch einen Glücksfaktor, wer seine Leistung wie gut abrufen kann und wie die Leute zueinander passen, aber die besten Argumente hat Traub da trotzdem nicht. Die Leute werden bezahlt, um zu gewinnen. Und wer verliert, hat dann prinzipiell unrecht.

Deswegen hätte ich wenig Bauchschmerzen, auch Torsten Traub zu ersetzen. Wobei ich mir bei ihm wünschen würde, dass man eine andere Funktion für ihn findet. Als Aufstiegsheld 2003/04 und Leistungsträger 2004/05 hat er bei mir immer noch einen Sympathiebonus.


Graf Zahl
Beiträge: 2512
Registriert: Mittwoch 27. September 2006, 14:35

Beitragvon Graf Zahl » Dienstag 14. November 2017, 00:30

Und was die tägliche Presse angeht: Dass Nowag einen Schuldenschnitt herbeizuführen versucht, ist ein lobenswerter Ansatz. Es fällt mir zwar schwer zu glauben, dass er verbindliche Aussagen in nennenswerter Größenordnung bekommt - aber falls doch, wäre das sein Ticket für eine reguläre Präsidentschaft. Wichtig wäre halt, dass nicht nur Gelaber für die MV herauskommt, sondern am besten schon Tatsachen. Falls es nicht wider Erwarten schon vor der MV Entscheidungen dazu gibt, ist es an der MV, das kritisch zu hinterfragen.


Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 8825
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Dienstag 14. November 2017, 13:26

Wenn zwei Leute unabhängig voneinander (was ich hier einfach mal unterstelle) zum Schluss kommen, dass an einer Stelle schlechte Arbeit gemacht wird, ist vielleicht auch was dran.

Oder aber einer plappert nur das nach was der OB damals sagte, weil er um die Reduzierung von Ansprüchen betteln will.


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 8825
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Dienstag 14. November 2017, 15:34



Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
RWEUS
Beiträge: 676
Registriert: Sonntag 4. November 2012, 01:19
Titel: Onkel aus Amerika
Wohnort: NY

Beitragvon RWEUS » Dienstag 14. November 2017, 17:45

Jahrelang haben sie alle den Mund gehalten und sich ueber Rolle's Checks gefreut. Jetzt sind sie alle dicke da und erzaehlen was vom Dorn im Auge und fehlendem Anstand & Herzblut.
Auch bei der TA und dem Herr Windisch frag ich mich langsam was dieser ganze Negativ-Sensations-Kakao jeden Tag soll. Die arbeiten sich jeden Tag eine Stufe runter, und veroeffentlichen egal was fuer Kaese. Reporter sind Leute die was zu reportieren haben. Das ist doch nur noch Draufgeschlage. Koennen diese Wahl-Erfurter mal endlich was ueber den Verein berichten das uns nach vorne bringt. Wie waers wenn wir mal ueber Fussball reden?


Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 8825
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Dienstag 14. November 2017, 18:37

Dazu müssten sie mit entsprechenden Informationen 'gefüttert' werden. Sie geben ja auch nur das wieder, was sie derzeit bekommen. Und über den Erfurter Fußball zu schreiben ist derzeit auch nicht angenehmer.


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
canadijan
Beiträge: 2228
Registriert: Samstag 17. März 2007, 14:55

Beitragvon canadijan » Mittwoch 15. November 2017, 13:03

es wird langsam suspekt leiter der geschaftsstelle verfuegt nicht ueber unterlagen, kennt keine passwoerter fuer computer, die aktenschraenke scheinen zum teil leer
er soll noch diese woche seinen stuhl raeumen (jetzt mal ehrlich das wirft kein gutes licht auf unseren ex praesidenten)
zu sehen im steigerwald talk (hab es in pressemitteilungen gepostet falls sich das jemand antun will, informativ aber schmerzhaft)
denk 1x zur mv scheint sich eine schlacht anzubahnen zwischen lager nowak/kaestner und rombach/krause
der verlierer RWE
wobei herr nowak sehr glaubwuerdig rueberkommt was ich bei herrn rombach leider nicht sagen kann (letzten medialen auftritte)


auslandskader
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 8825
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Mittwoch 15. November 2017, 13:20

Wenn, wie ebenfalls dargestellt, Herr Krause keine Dokumente hat und auch keine Passwörter, dann kann er aber auch nichts herausgeben. Und öffentlich von einem Arbeitnehmer zu fordern, dass er selbst gehen soll, ist auch nicht unbedingt toll. Finde ich zumindestens.


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
canadijan
Beiträge: 2228
Registriert: Samstag 17. März 2007, 14:55

Beitragvon canadijan » Mittwoch 15. November 2017, 13:25

jetzt mal ehrlich, leiter geschaeftsstelle ohne zugang, wer verarscht hier wen? wer spielt spielchen? micha du bist schlau genug dir selber antworten zu geben
wenn herr nowak schon gebeten wird alles auf video festzuhalten wie und was sie in der GS vorfinden kommen dir keine bedenken? und diese aussagen kommen glaubwuerdig herueber


auslandskader
Benutzeravatar
kirchi
Beiträge: 3466
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 13:59
Titel: Kein Titel
Wohnort: Mittelfranken
Kontaktdaten:

Beitragvon kirchi » Mittwoch 15. November 2017, 14:24

es bleibt spannend, jeden Tag eine neue Sau, die durchs Dorf getrieben wird

Fitful.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Discover.fitful.de

besucht mich auch auf Facebook

https://www.facebook.com/pages/DiscoverFitfulde/271226496311413
Benutzeravatar
kirchi
Beiträge: 3466
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 13:59
Titel: Kein Titel
Wohnort: Mittelfranken
Kontaktdaten:

Beitragvon kirchi » Mittwoch 15. November 2017, 14:26

canadijan hat geschrieben:jetzt mal ehrlich, leiter geschaeftsstelle ohne zugang, wer verarscht hier wen? wer spielt spielchen? ...


sehe ich auch so. Das war Nibelungentreue zu Rombach!


Discover.fitful.de

besucht mich auch auf Facebook

https://www.facebook.com/pages/DiscoverFitfulde/271226496311413
RWEUS
Beiträge: 676
Registriert: Sonntag 4. November 2012, 01:19
Titel: Onkel aus Amerika
Wohnort: NY

Beitragvon RWEUS » Mittwoch 15. November 2017, 14:43

Wer mal Einblick in die Buchhaltung eines groesseren Unternehmens/Vereins bekommen hat, muss wissen das eine Gehaltszahlung (in diesem Falle an die Spieler/Mitarbeiter) einer Unterschrift des Unterschriftsberechtigten bedarf. Dieser Unterschriftsberechtigte ist entweder der Praesident selbst oder der von Ihm angewiesene Verantwortliche in der Geschaeftsstelle. Da diese Anweisung i.d.R. zwischen 12-14. des Monats getaetigt wird, kann es schonmal bis zum 16-18 dauern, bis das Geld auf dem Konto des Spielers ist.

Hier kommt nun wieder der Sensationspopulismus unserer Reginoalpresse mit ins Spiel. Heute ist der 15. und man plakatiert alles voll mit der Ueberschrift das Gehaelter nicht gezahlt werden. Unglaublich!!!

Mir eigentlich egal welche Scharmuetzel Krause taetigt. Fakt ist eins, Nowag & Herber haben das Heft in der Hand und wenn nicht gezahlt wird, dann weil sie nicht die Zahlungsanweisung unterschreiben.


Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 8825
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Mittwoch 15. November 2017, 16:22

micha du bist schlau genug dir selber antworten zu geben

Bei den derzeitigen Informationen ist das nicht einfach. Aber viele stellen doch Herrn Rombach als eine Art 'Alleinherrscher' hin, weshalb sollte es dann nicht auch so sein, dass Herr Krause nicht zu allem Zugang hat? Die Möglichkeit besteht durchaus.
Selber Antworten geben... ich nehme jetzt mal in zeitlicher Abfolge das was durch die Gazetten schwirrte: nicht ausreichend Einblicke in Dokumente - höhere Schulden als erwartet - kein Kontakt zu Rombach - noch mehr Schulden - kein Zugriff auf Verträge, Dokumente scheinbar nicht vorhanden, Archiv durcheinander / unvollständig. Woher eigentlich die Infos zu den Finanzen, wenn man a) keine Einsicht in die Dokumente hat und b) der Witschaftsprüfer erst diesen Montag oder Dienstag seine Arbeit begann? Antworten selber geben ist bei dem Durcheinander und der Öffentlichkeitsarbeit derzeit nicht gerade einfach, schon gar nicht, wenn man sich keinem 'Lager' zugehörig fühlt.


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
RWEUS
Beiträge: 676
Registriert: Sonntag 4. November 2012, 01:19
Titel: Onkel aus Amerika
Wohnort: NY

Beitragvon RWEUS » Mittwoch 15. November 2017, 16:34

Und dazu kommt, das alle 5 min Nowag & Herber auf dem Schirm sind und Leute oeffentlich schlecht machen. Neustes Opfer ist Bergner, dem im Prinzip das Vertrauen abgesprochen wird. Sie reden davon das man die Option Kraemer zurueckholen verfolgt. Naechstes Opfer die Mannschaft selbst. Hier wird klar behauptet das die Mannschaft nicht drittligatauglich ist. Ich bin wirklich ueberrascht wieviel "Sachverstand" sich diese beiden Herren anmassen. Erinnert mich ehr an zwei Brandstifter, die momentan ueber all da Braende legen wo dringend Wasser benoetigt wird!

http://www.liga3-online.de/rwe-praeside ... atauglich/


Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 8825
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Mittwoch 15. November 2017, 18:01

Was mich bei der Aussage wundert: Wenn die Mannschaft nicht drittligatauglich wäre, was sollte dann ein Herr Krämer noch bewirken? Theoretisch wäre dann alles andere als ein Magier, Zauberer, oder Schamane Verschwendung an der Außenlinie. Also ich kann den Herren bisher auch nicht viel abgewinnen.


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Benutzeravatar
Cole
Beiträge: 3841
Registriert: Samstag 9. Februar 2008, 20:26
Titel: RWE-Junkie
Wohnort: SÖM

Beitragvon Cole » Mittwoch 15. November 2017, 18:10

Prinzipiell fehlen mir die Worte :augenrollen:

Wenn Rombach wenigstens ein "µ" glaubwürdig bleiben möchte bezüglich seiner Liebe zum RWE, sollte er von mir aus mit großem Bahnhof, Tusch und Trommelwirbel eine saubere Akten- und Schlüsselübergabe organisieren und durchführen.
Alles andere wäre aus der Rubrik übles Nachtreten und somit gar nicht professionell.

Soweit ich las, schießen Kästner und Nowag 0,25 Mio für die Gehälter vor.

Falls das Problem nicht asap gelöst wird, gehen im nu und unwiderruflich die Lichter bei uns aus ... wie die Verpflegung, so die Bewegung :augenrollen:


"When you come up against trouble, it's never half as bad if you face up to it" - John Wayne
Disable adblock

Diese Seite finanziert sich ausschließlich durch Werbung.
Bitte deaktiviere deinen AdBlocker für unsere Seite.
Vielen Dank für deine Unterstützung!



Zurück zu „Der Verein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 4 Gäste