Presseschau 2017/18

Benutzeravatar
Rabe
Beiträge: 1261
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 22:56
Titel: Kein Titel
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Rabe » Dienstag 7. November 2017, 19:57

Krämer Reloaded,- ich fall vom Glauben ab. :lachen:
Andererseits am Samstag ist natürlich der Beginn der närrischen Zeit. Vielleicht geht da was. :schnarch:


Ein kühner Betrüger, der stets ein außergewöhnlicher Mensch ist, gewinnt die Hingabe eines unwissenden, dagegen den Spott eines aufgeklärten Volkes!
Disable adblock

Diese Seite finanziert sich ausschließlich durch Werbung.
Bitte deaktiviere deinen AdBlocker für unsere Seite.
Vielen Dank für deine Unterstützung!


canadijan
Beiträge: 2250
Registriert: Samstag 17. März 2007, 14:55

Beitragvon canadijan » Dienstag 7. November 2017, 20:47

ach rabe, micha bringt es doch auf den punkt wenn die manschaft kraemer moechte was haben wir zu verlieren? und wenn die manschaft ihn ablehnt hat es sowieso keinen zweck aber ich denke die manschaft wuerde wollen ;-)


auslandskader
Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 29620
Registriert: Freitag 31. Januar 2003, 20:32
Titel: Hard with Style
Wohnort: Arnstadt
Kontaktdaten:

Beitragvon Christian » Dienstag 7. November 2017, 20:58

Na jetzt fragen wir noch die Mannschaft, was besser für sie ist. Also für Ludwig ist Krämer besser und für Lauberbach Bergner.

Das wir mit ihm mehr Punkte geholt hätten sehe ich aber auch nicht.


Ich bin mir da echt nicht sicher. Mir gefällt auch der Hurra-Fußball mehr. Offensiv....wir haben doch nun jedes Spiel nach Ecken und so haushoch gewonnen? Chancen....und nun auch mehr Tore. Aber wie Cole schon schrieb: Wir stehen nicht halbwegs geordnet oder gar sicher. Unter Krämer waren die Spiele öde.....aber unter dem Strich....Stand heute.....hätte er mehr Punkte geholt als Bergner! Viel weniger geht ja auch kaum....

Zum Verzweifeln, fast schon zum Resignieren.....


Benutzeravatar
RWE-Chris
Beiträge: 3200
Registriert: Samstag 30. September 2006, 11:39

Beitragvon RWE-Chris » Mittwoch 8. November 2017, 12:20



"Bernhard Langer hat mal gesagt, Leistungssport spielt sich zwischen den Ohren ab."

Graf Zahl
Beiträge: 2557
Registriert: Mittwoch 27. September 2006, 14:35

Beitragvon Graf Zahl » Mittwoch 8. November 2017, 22:07

Da wird einem angst und bange... Zumindest der Spielbetrieb sollte doch gesichert sein? Was kann denn in den paar Monaten seit der Lizenzerteilung noch passiert sein, was damals keiner geahnt hat?


canadijan
Beiträge: 2250
Registriert: Samstag 17. März 2007, 14:55

Beitragvon canadijan » Mittwoch 15. November 2017, 12:52



auslandskader
RWEUS
Beiträge: 694
Registriert: Sonntag 4. November 2012, 01:19
Titel: Onkel aus Amerika
Wohnort: NY

Beitragvon RWEUS » Mittwoch 15. November 2017, 13:11



Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 8889
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Donnerstag 7. Dezember 2017, 14:03



Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 8889
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Donnerstag 7. Dezember 2017, 15:48



Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
RWEUS
Beiträge: 694
Registriert: Sonntag 4. November 2012, 01:19
Titel: Onkel aus Amerika
Wohnort: NY

Beitragvon RWEUS » Montag 11. Dezember 2017, 11:52



Benutzeravatar
Bärliner
Beiträge: 5823
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 22:25
Titel: Kein Titel
Wohnort: Neuenhagen

Beitragvon Bärliner » Montag 11. Dezember 2017, 17:49

Das ist eine scheiß billige Ausrede von Menz, Laurito und Co.
Es widert mich an, dieses Gejammer zu hören. Sie haben doch ihr Geld bisher bekommen und sie werden aus der ganzen Miesere sowieso am günstigsten raus kommen wenn sie dann einen neuen Club haben. Wirklich angearscht ist doch der Rest des Vereins und die Fans :wandhau: :wandhau: :wandhau:
Aber jetzt sind sie verdammt noch mal hier noch angestellt und haben sich dafür auch ordentlich einzubringen um dem Verein zu nützen.
Geld, Geld, Geld der Rest ist doch nicht so wichtig. Ich wünsche euch das "Beste" in eurem neuen Verein.....
Verpisst euch doch und wenn ich den Menz mal sehe in Neuenhagen wird mir glaube ich das große Kotzen kommen.


Nicht die Leute die von Liga 2 reden sind die Traumtänzer sondern die, die glauben es ginge immer weiter in Liga 3!
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 8889
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Dienstag 12. Dezember 2017, 12:32

Die Spieler stehen nicht mit purer Absicht am Tebellenende und sie sind nicht nur Profis sondern vor allem eins: Menschen. Wer erwartet, dass diese Gefühle und Emotionen ausblenden oder gar ausstellen sollen, darf sich über emotionslose Auftritte nicht Wundern. Jeder kann für sich selbst entscheiden, wie es ihm in einer ähnlichen Situation des Arbeitgebers ginge, vielleicht hat der eine oder andere ähnliches auch schon erlebt. Die meisten würden sich wohl Gedanken um die eigene Zukunft machen, wenn es seitens des Arbeitgebers kaum oder keine Informationen bezüglich der nahen Zukunft gibt. Allen anderen Mitarbeitern des Vereins dürfte es da wohl nicht viel anders gehen.


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Benutzeravatar
Bärliner
Beiträge: 5823
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 22:25
Titel: Kein Titel
Wohnort: Neuenhagen

Beitragvon Bärliner » Dienstag 12. Dezember 2017, 16:58

Um es noch mal ganz klar zu sagen. Die Spieler haben ihre Zahlungen erhalten und sind im Gegenzug dazu verpflichtet alles für das Wohl des Clubs einzubringen, PUNKT.
Mit einem normalen Arbeitnehmer ist deren Situation sowieso nicht vergleichbar. Die, die jetzt die große Fresse haben und am lautesten Jaulen sind in der Regel genau Die, die als erste eine neuen Club gefunden haben.
Für einen normalen Arbeitnehmer kaum vorstellbar....
Weiter hat ein normaler Arbeitnehmer kaum die Gelegenheit sich in der Bildzeitung auszuweinen und dort ein Podium für seine Ängste zu bekommen......
Vereinswechsel sind für die heutigen Profispieler oder soll ich sagen Legionäre doch an der Tagesordnung. Wo gibt es das noch das einer für immer Vereinstreu ist.
Also gehört es doch fast zu deren Geschäft auf gepackten Koffern zu sitzen und mit deren Beratern die nächsten Stationen anzuvisieren.

Hier verstecken sich einige Spieler einfach hinter den Schwierigkeiten die der Club hat.

Lieber schnell noch den Absprung schaffen als abzusteigen und diesen "Makel" dann an sich zu haben. Er könnte den eigenen Marktwert drücken..... Das ist deren Gedankenwelt.


Nicht die Leute die von Liga 2 reden sind die Traumtänzer sondern die, die glauben es ginge immer weiter in Liga 3!
RWEUS
Beiträge: 694
Registriert: Sonntag 4. November 2012, 01:19
Titel: Onkel aus Amerika
Wohnort: NY

Beitragvon RWEUS » Dienstag 12. Dezember 2017, 17:43

Ich glaube die Oeffentlichkeitspolitik die unser Interimspraesident vorlebt faerbt sich auf das Clubumfeld, einschliesslich Mannschaft, ab. Es ist "normal" einfach mal irgendwelche Informationen an die Presse zu leiten. Seien es die Befindlichkeiten eines Spielers und dessen emotional bedauernswerte Arbeitslage oder ein anderer, der uns darueber informiert das seine Loyalitaet nur bis zur Winterpause gilt. Das ist Disziplinlosigkeit die von oben nach unten vorgelebt wird.


Benutzeravatar
Bärliner
Beiträge: 5823
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 22:25
Titel: Kein Titel
Wohnort: Neuenhagen

Beitragvon Bärliner » Mittwoch 13. Dezember 2017, 08:35

Da hast du sicher recht, aber diese Tatsache entlässt die Spieler noch lange nicht aus deren Verantwortung alles für den Club zu geben so lange man dort angestellt ist.
Leider habe ich bei so manchem öffentlich gemachten Statement der Spieler das Gefühl, dass man es sich zu einfach macht. Wenn ich auf dem Fußballplatz stehe (nur als Metapher gedacht ;) ) und das Spiel im vollen Gange ist dann denke ich doch nicht an meine nächste Gehaltszahlung, oder?
Leider sieht das bei so manchem Spieler anders aus und sicher wird es auch bald noch mehr Verletzungsmeldungen geben, was nur z.T. auch den Gesundheitszustand einiger Spieler widerspiegelt....
Köln ist in der ersten Liga in einer noch prekäreren Lage (sportlich gesehen) und hat dem entsprechend z.Zt. 12 Verletzte.....


Nicht die Leute die von Liga 2 reden sind die Traumtänzer sondern die, die glauben es ginge immer weiter in Liga 3!
Graf Zahl
Beiträge: 2557
Registriert: Mittwoch 27. September 2006, 14:35

Beitragvon Graf Zahl » Mittwoch 13. Dezember 2017, 09:07

Wenn man seinem Arbeitgeber nicht mehr vertraut und sich die Sinnfrage stellt, tritt man aber auch gern mal etwas kürzer. Dann ist man eben krank / verletzt / nicht richtig fit / kann nicht richtig trainieren. Das kann sich irgendwann schon auf dem Platz bemerkbar machen. Als Bummelstreik, sozusagen. Irgendwann ist das ein Henne-Ei-Problem. Geht es dem Verein dreckig, weil die Spieler ihre Leistung nicht bringen, oder ist es anders herum? Kann man so oder so sehen. Zur Zeit bedingt sich das irgendwie gegenseitig.


andi
Beiträge: 687
Registriert: Donnerstag 12. August 2004, 10:26

Beitragvon andi » Mittwoch 13. Dezember 2017, 15:15

Da treten wohl auch die Spielerberater ein ins Geschäft , die sind ja prozentual an den Gehältern beteiligt !


RWEUS
Beiträge: 694
Registriert: Sonntag 4. November 2012, 01:19
Titel: Onkel aus Amerika
Wohnort: NY

Beitragvon RWEUS » Mittwoch 13. Dezember 2017, 16:48

Bärliner hat geschrieben:Leider habe ich bei so manchem öffentlich gemachten Statement der Spieler das Gefühl, dass man es sich zu einfach macht.


Richtig! Es bedarf mal eines Praesidenten, der in die Kabine geht und den Jungs klare Ansagen macht. Keiner investiert hier Zeit und Muehe, wenn man nicht weiss woran man ist.


Disable adblock

Diese Seite finanziert sich ausschließlich durch Werbung.
Bitte deaktiviere deinen AdBlocker für unsere Seite.
Vielen Dank für deine Unterstützung!



Zurück zu „Der Verein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast