Regionalliga 2013/14

Benutzeravatar
kirchi
Beiträge: 3540
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 13:59
Titel: Kein Titel
Wohnort: Mittelfranken
Kontaktdaten:

Beitragvon kirchi » Montag 7. April 2014, 12:25

...achja und weil die Zweiten Mannschaften ein Hort für gut ausgebildete Fußballspieler darstellen, dessen wir uns bedienen können :)


Discover.fitful.de

besucht mich auch auf Facebook

https://www.facebook.com/pages/DiscoverFitfulde/271226496311413

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9534
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Montag 7. April 2014, 14:24

Eher sollte man sich darum bemühen, eine Art Ausbildungs Vereinbarung mit einem solchen Bundesligisten zu bekommen um regelmäßig davon zu profitieren.


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Guerti
Beiträge: 16199
Registriert: Sonntag 14. September 2003, 17:33
Titel: Sir
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon Guerti » Montag 7. April 2014, 14:46

So wird es langfristig gesehen auch kommen. RWE könnte hier wieder runterfallen, weil bis auf ein Team aus Leipzig nichts hochklassiges im Umfeld ist. Frankfurt wird sich sicher mit dem FSV, Wehen, Köln o. ä. zusammentun.

Wichtig wäre es trotzdem, die Gespräche aufzunehmen, gerade bei den Mannschaften im SüdWesten sind richtig gute Spieler dabei, die man sicher nach Erfurt locken könnte.


Unterstützt den Nachwuchs vom RWE:

- keine versteckten Kosten
- ohne Registrierung
- keine Datensammlung

Nutzt diesen Link für Eure Einkäufe bei Onlineshops
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9534
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Montag 7. April 2014, 15:15

Genau, wer vorher schon aufgibt, der hat schon verloren. Man sollte schneller sein als andere. Zudem haben wir ein jugedlich ausgerichtetes Konzept, auch das könnte besser passen als bei anderen Vereinen.


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."

Guerti
Beiträge: 16199
Registriert: Sonntag 14. September 2003, 17:33
Titel: Sir
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon Guerti » Montag 7. April 2014, 17:02

Wer meine Transferwunschliste gesehen hat, sieht ja, dass da auch einige Namen aus der ReLi SüdWest dabei sind. Gerade Lautern II hatte schon immer richtig gute Spieler, die sich in den ersten beiden Ligen festgespielt haben. Jetzt gilt es, abzugreifen, was abzugreifen ist.

Zudem ist es eine große Chance für Mannschaften wie uns, weil die Großen keine Spieler mehr selbst ausbilden und somit auf Zuarbeit aus der 3. Liga angewiesen sind. Zudem sind höhere Ablösen für die Spieler drin, weil die Ausgaben für die II. Mannschaften gespart werden.


Unterstützt den Nachwuchs vom RWE:

- keine versteckten Kosten
- ohne Registrierung
- keine Datensammlung

Nutzt diesen Link für Eure Einkäufe bei Onlineshops
Guerti
Beiträge: 16199
Registriert: Sonntag 14. September 2003, 17:33
Titel: Sir
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon Guerti » Dienstag 15. April 2014, 16:07

Auch der FSV Frankfurt meldet seine II. ab.


Unterstützt den Nachwuchs vom RWE:

- keine versteckten Kosten
- ohne Registrierung
- keine Datensammlung

Nutzt diesen Link für Eure Einkäufe bei Onlineshops
Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 29704
Registriert: Freitag 31. Januar 2003, 20:32
Titel: Hard with Style
Wohnort: Arnstadt
Kontaktdaten:

Beitragvon Christian » Dienstag 15. April 2014, 16:18

Super. Laut Kicker ist das beim 1.FcK noch nicht klar?

Also bisher 2 Zweite weniger...


Nummer13
Beiträge: 738
Registriert: Mittwoch 15. Januar 2014, 11:29

Beitragvon Nummer13 » Mittwoch 16. April 2014, 15:27

Mal wieder der Beweis das der Mensch kurzfristige Erfolge (Ausgabeneinsparungen) langfristigen Strategien vorzieht.
:kopfklatsch:
Ich wette in 5 Jahren kommt jemand auf die super Idee, doch eine Reserverunde für die Profimannschaften einzuführen, damit man den von Verletzung genesenen und den an der ersten Mannschaft schnüffelnden Spielpraxis geben kann.
:wandhau:


RWE - Du bist mein Verein!
Guerti
Beiträge: 16199
Registriert: Sonntag 14. September 2003, 17:33
Titel: Sir
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon Guerti » Mittwoch 16. April 2014, 15:51

Sie wollen dann Freundschaftsspiele machen - ich frage mich nur: Gegen wen? Viele ReLis spielen auch unter der Woche, viele Vereine sind froh, wenn die Spieler unbeschadet die Punktspiele überstehen und keine englischen Wochen notwendig sind, um den Spielplan einzuhalten.

Bleibt nur die Alternative, gegen andere Bundesligisten und verbliebende II. Mannschaften zu testen. Dann regen sich wieder alle auf, dass die Schiedsrichter so teuer sind. :lachen:


Unterstützt den Nachwuchs vom RWE:

- keine versteckten Kosten
- ohne Registrierung
- keine Datensammlung

Nutzt diesen Link für Eure Einkäufe bei Onlineshops
Benutzeravatar
Poseidon
Beiträge: 1999
Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 13:24
Wohnort: Zentrum

Beitragvon Poseidon » Mittwoch 16. April 2014, 16:02

Bei welchen Bundesligisten war es denn Usus, seine wiedergenesenen Spieler in Größenordnungen für die Zweite auflaufen zu lassen? Selbst bei uns findet das doch so gut wie nie statt, siehe Möhwald und Brandstetter diese Saison. Vernünftige Reha und Spezialtraining bringen da doch viel mehr. Ich würde unsere Zweite auch abschaffen, weil sie für die Erste nichts bringt außer ein bißchen Leben in die Grube. Und selbst da müssen (Ersatz-)Spieler der Ersten aushelfen.
:augenrollen:


Gott mit uns!
Benutzeravatar
baltic_storm
Beiträge: 57
Registriert: Montag 13. Januar 2014, 10:53
Titel: Der Stehgeiger
Wohnort: Rostock

Beitragvon baltic_storm » Mittwoch 16. April 2014, 21:07

ich wäre jetzt auch nich traurig, wenn wir beim vermeintlichen abstieg unsere II. abmelden. die 3/4 besten jedes A-Jugendjahrganges werden ja ehh gezogen und langsam aufgebaut. meinetwegen noch 2/3 wackelkandidaten/ spätstarter an meuselwitz, nordhausen etc ausleihen.
da wir ehh finanziell jedes jahr nen drahtseilakt vollführen, wäre das einsparungspotenzial mehr als überlegenswert.
kader der 1. von 26 auf 30 spieler aufstocken. den rest der II. vom hof jagen...klingt jetzt hart, aber auch auf die gefahr hin das NUMMER 13 mir gleich den fehdehandschuh ins gesicht wirft - dicht machen.


~ lebenslänglich EF ~
Nummer13
Beiträge: 738
Registriert: Mittwoch 15. Januar 2014, 11:29

Beitragvon Nummer13 » Donnerstag 17. April 2014, 13:53

baltic_storm hat geschrieben:ich wäre jetzt auch nich traurig, wenn wir beim vermeintlichen abstieg unsere II. abmelden. die 3/4 besten jedes A-Jugendjahrganges werden ja ehh gezogen und langsam aufgebaut. meinetwegen noch 2/3 wackelkandidaten/ spätstarter an meuselwitz, nordhausen etc ausleihen.
da wir ehh finanziell jedes jahr nen drahtseilakt vollführen, wäre das einsparungspotenzial mehr als überlegenswert.
kader der 1. von 26 auf 30 spieler aufstocken. den rest der II. vom hof jagen...klingt jetzt hart, aber auch auf die gefahr hin das NUMMER 13 mir gleich den fehdehandschuh ins gesicht wirft - dicht machen.

Keine Angst ich beiße nicht. :fahne_rwe:

Ich weiß aber, dass sich junge Spieler nicht alleinig durch Training entwickeln. Die müssen spielen und Praxiserfahrungen sammeln. Natürlich kann ich sie verleihen. Aber dann gebe ich mein Ausbildungskonzept, dass ich bis zur A-Junioren verfolge auf und hoffe, dass sie sich taktisch und spieltechnisch in die gewünschte Richtung entwickeln. Das ist dann wieder Zufall. Hier baut man bewusst an der entscheidenden Stelle eine Lücke ein. Konzeptionell gesehen ist das Schwachsinn.


RWE - Du bist mein Verein!
Benutzeravatar
baltic_storm
Beiträge: 57
Registriert: Montag 13. Januar 2014, 10:53
Titel: Der Stehgeiger
Wohnort: Rostock

Beitragvon baltic_storm » Donnerstag 17. April 2014, 14:33

ich versteh vorauf du hinaus willst.

ABER: derzeit ist es doch eher nicht so, dass II. und A-Jgd das gleiche system wie die erste spielen. anders als in der AJAX-schule, werden hier wohl nicht die taktischen abläufe, spielanlage und philosophie von beginn an abgestimmt und dementsprechend implementiert.

ebenso kann ich dem wenig abgewinnen wenn unsere jungspunde sich in ihrem ersten jahr männerfussball auf äckern der thüringenliga in gera, mühlhausen usw. behaupten sollen. also bitte, dann doch lieber verleihen und wers in nordhausen/ zipsendorf über eine saison gesehen dort nicht regelmäßig unter die ersten 11 (14) schafft, wird auch schwerlich zukünftiger leistungsträger in unseren farben.

heute is es doch so, wer potential hat setzt sich spätestens mit 19 durch. das war früher vllt schwerer und die daseinsberechtigung für II.teams. die brandts, draxlers, ayhans, meyers, werners, arnolds dieser welt, oder in liga 3 kimmich, poulsen, mauersberger, klewin, möhwald und damals noch kammlott zeigen doch das man mit 17/18/19 schon profifussball spielen kann.

wer mit 20 nich soweit ist in Liga 3 auf spielzeit zu kommen, für den is der zug im profifussball halt abgefahren. von daher ordentliche ausbildung, arbeitstelle, studium suchen und nich noch bis 23/24 iwelchen träumen nachhängen und in der 2 abgammeln. erfolgreich hobbykicken kann man auch in dachwig...


~ lebenslänglich EF ~
Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 29704
Registriert: Freitag 31. Januar 2003, 20:32
Titel: Hard with Style
Wohnort: Arnstadt
Kontaktdaten:

Beitragvon Christian » Donnerstag 17. April 2014, 15:24

:klasse:


Guerti
Beiträge: 16199
Registriert: Sonntag 14. September 2003, 17:33
Titel: Sir
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon Guerti » Donnerstag 17. April 2014, 15:55

baltic_storm hat geschrieben:ABER: derzeit ist es doch eher nicht so, dass II. und A-Jgd das gleiche system wie die erste spielen. anders als in der AJAX-schule, werden hier wohl nicht die taktischen abläufe, spielanlage und philosophie von beginn an abgestimmt und dementsprechend implementiert.


Doch, alle Mannschaften bis zur U17 spielen ein 4-4-2 mit DM und ZM in der Zentrale.

baltic_storm hat geschrieben: ebenso kann ich dem wenig abgewinnen wenn unsere jungspunde sich in ihrem ersten jahr männerfussball auf äckern der thüringenliga in gera, mühlhausen usw. behaupten sollen. also bitte, dann doch lieber verleihen und wers in nordhausen/ zipsendorf über eine saison gesehen dort nicht regelmäßig unter die ersten 11 (14) schafft, wird auch schwerlich zukünftiger leistungsträger in unseren farben.


Das sehe ich allerdings genauso. Die VL ist deutlich zu wenig für unsere Nachwuchskicker, aber die Oberliga scheint die Spieler schon entsprechend zu fordern. Das Ausleihen ist immer so eine Sache. Robrecht z. B. hat sich in Siegen nicht durchgesetzt, weil er verletzt war und starke Konkurrenz vor sich hatte. Die Leihe war ein voller Schuss in den Ofen. In Meuselwitz scheint es nur marginal besser zu werden.

baltic_storm hat geschrieben: heute is es doch so, wer potential hat setzt sich spätestens mit 19 durch. das war früher vllt schwerer und die daseinsberechtigung für II.teams. die brandts, draxlers, ayhans, meyers, werners, arnolds dieser welt, oder in liga 3 kimmich, poulsen, mauersberger, klewin, möhwald und damals noch kammlott zeigen doch das man mit 17/18/19 schon profifussball spielen kann.

wer mit 20 nich soweit ist in Liga 3 auf spielzeit zu kommen, für den is der zug im profifussball halt abgefahren. von daher ordentliche ausbildung, arbeitstelle, studium suchen und nich noch bis 23/24 iwelchen träumen nachhängen und in der 2 abgammeln. erfolgreich hobbykicken kann man auch in dachwig...


Das sehe ich nicht so. Einige (viele) Spieler fassen erst mit 22 oder 23 Fuß in der 3. Liga, das sind sicher nicht die, die es noch in die BuLi schaffen, aber die, die evtl. auch bereit sind, längerfristig bei einem Drittligaclub zu bleiben und dort etwas aufzubauen. MIt 19 jährigen Kerlen kannst du nicht langfristig planen, sobald die 2 Spiele ordentlich gespielt haben, kommen doch die Angebote von anderen Vereinen reingeflattert.

Eine ähnliche Diskussion gab es schonmal bei RWE wegen der A2. Die wurde dann aufgelöst. Ich könnte mir vorstellen, dass das auch auf die II. Mannschaft ausgeweitet werden könnte. Nicht diese oder nächste Saison, aber perspektivisch ist das möglich, insbesondere, wenn immer mehr "hervorragend" ausgebildete Nachwuchsspieler, die nach deiner Definition mit 19 Jahren noch nicht gut genug für ihr Teams sind (Frankfurt, Lautern(?), Lev'ku), die 3. Liga überschwemmen werden.


Unterstützt den Nachwuchs vom RWE:

- keine versteckten Kosten
- ohne Registrierung
- keine Datensammlung

Nutzt diesen Link für Eure Einkäufe bei Onlineshops
Benutzeravatar
Cheeks
Beiträge: 1302
Registriert: Mittwoch 23. Juli 2008, 21:49
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Cheeks » Freitag 18. April 2014, 10:50

Ich wills mal hierher packen, weiß auch nicht ob schon in einem anderen Threat erwähnt:

Ein alter "Bekannter" ist zurück.
Der BFC Dynamo, in den 80-er´n - Achtung Christian - das Feindbild schlechthin, hat den Aufstieg in die RL für 2014/15 (bereits vergangenen Sonntag) perfekt gemacht.

Magdeburg und Jena dürfen sich "freuen" ...


No escape from reality ...

14.5. - Tag der Schande
Benutzeravatar
Arokh
Beiträge: 3991
Registriert: Dienstag 27. Mai 2008, 16:24
Titel: Anti-Tribünenrauner
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Arokh » Freitag 18. April 2014, 11:38

Ja stand schon irgendwo. Ein für mich 1000 mal nachvollziehbareres Feindbild als zb bei ER BE - die sind für mich nicht schlimmer als 18,99 € oder Wolfsburg.

Der BFC hat zu DDR-Zeiten nachweislich durch Schiri-Beeinflussungen spiele und Titel geholt. Kann mich zb an ein skandalöses 2:6 zu Hause gegen die erinnern, und das war noch harmlos.


RWE. Alles andere ist nur Fußball.Bild
Benutzeravatar
Polarstern
Beiträge: 693
Registriert: Mittwoch 22. Dezember 2010, 05:56

Beitragvon Polarstern » Freitag 18. April 2014, 12:15

Oder ein 4:5

Gesendet von meinem GT-I9505


Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 29704
Registriert: Freitag 31. Januar 2003, 20:32
Titel: Hard with Style
Wohnort: Arnstadt
Kontaktdaten:

Beitragvon Christian » Freitag 18. April 2014, 13:30

Ein für mich 1000 mal nachvollziehbareres Feindbild als zb bei ER BE - die sind für mich nicht schlimmer als 18,99 € oder Wolfsburg.


Auch wenn 1899 oder Wolfsburg keine Sau braucht.......Hopp kommt aus Hoffenheim, hat da gespielt......Vw ist in Wolfsburg zu Hause und Röd Blöd ist der letzte Dreck der Welt, den man gänzlich (also auch vom Produkt her.....wie in Norwegen und Frankreich mal gängig) verbieten sollte!

Also das kann man schon NICHT vergleichen.

Den BFC und Rest Müll......naja, sicher nicht ganz vergleichbar. Aber schau Dir mal die strittigen Szenen an....da findest Du Spieltag für Spieltag Dinge, die für Rest Müll laufen!!!!

Morgen hoffentlich nicht....auf gehts, Darmstadt :rwe:


Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9534
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Freitag 18. April 2014, 20:00

Kann mich zb an ein skandalöses 2:6 zu Hause gegen die erinnern, und das war noch harmlos.

Was war daran skandalös? Ein BFC der uns zu recht zerlegt hat. Hätten wir nicht 2 Elfer gehabt, wäre es noch schlimmer gewesen vom Ergebnis.


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."


Zurück zu „Fußball allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste