Neuigkeit bei RWE

Graf Zahl
Beiträge: 3013
Registriert: Mittwoch 27. September 2006, 14:35

Beitragvon Graf Zahl » Dienstag 28. Januar 2020, 11:13

Ja, es wird relativ viele Vereine geben, die zocken. Nordhausen z.B. ja auch, und wenn der Belgier aussteigt, gehen wahrscheinlich auch in Jena die Lichter aus. Wer nicht zocken will und auf einen ausgewogenen Sponsorenpool setzt, geht halt mit entsprechend kleinerem Etat an den Start, und wenn das den Gang in die Oberliga oder tiefer bedeutet. Wenn einer das Risiko aber eingehen will, weil nur so höherklassiger Fußball möglich ist: Auch gut. Aber ich käme ja als Zocker nicht auf die Idee, mich über die Spielregeln im Casino zu beklagen.



Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 10277
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Dienstag 28. Januar 2020, 11:45

Die Beispiele hatten aber nicht viel mit Zocken zu tun, es ging da um zugesagte Beträge. Das man in Jena zockt sehe ich auch nicht - es fehlt einfach an Einnahmen die der Belgier (noch) ausgleicht. Chemnitz schließt die Drittligasaison auch mit einem satten Minus ab, obwohl die Investoren da schon nachgelegt hatten.


Wer heute aufgibt, weiß nicht ob er es morgen doch geschafft hätte.
Graf Zahl
Beiträge: 3013
Registriert: Mittwoch 27. September 2006, 14:35

Beitragvon Graf Zahl » Dienstag 28. Januar 2020, 13:25

Mit Zockerei meine ich, wenn ein Sponsor oder Investor die anderen Einnahmequellen eines Vereins bei weitem übersteigt. Wenn so eine Schieflage auf der Einnahmeseite vorherrscht, kann man das Vertrauen eines Vereines, dass alle Zahlungen so kommen wie vereinbart, schon spekulativ nennen. Erst recht, wenn die Partner halbseiden sind oder man sich gar auf mündliche Zusagen verlässt. In der Regel haben solche Vereine auch keinen Plan B, wenn Zahlungen ausbleiben.


Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 10277
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Dienstag 28. Januar 2020, 15:48



Wer heute aufgibt, weiß nicht ob er es morgen doch geschafft hätte.

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 10277
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Dienstag 28. Januar 2020, 19:06



Wer heute aufgibt, weiß nicht ob er es morgen doch geschafft hätte.
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 10277
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Dienstag 28. Januar 2020, 19:40

Selim Aydemir wechselt zu Menemen Spor in die Türkei.


Wer heute aufgibt, weiß nicht ob er es morgen doch geschafft hätte.
RWEUS
Beiträge: 795
Registriert: Sonntag 4. November 2012, 01:19
Titel: Onkel aus Amerika
Wohnort: NY

Beitragvon RWEUS » Mittwoch 29. Januar 2020, 00:52

Tatsache ist das entstandenen Aussenstaende, Schulden, nicht geleisteten Sponsorenzahlungen, sowie die unklare Personalpolitik alle auf den IV zurueckfuehren. Die Ergebnisse sprechen fuer sich. Ich unterstelle ihm zu diesem Zeitpunkt Eitelkeit und kalkuliertes professionelles Fehlverhalten. Er erwirtschaftet Schulden obwohl seine Hauptaufgabe ist die Schulden abzutragen. Wieso das Gericht kein Fehlverhalten sieht ist mir schleierhaft.
Zum Spiel gegen Cottbus verstehe ich die Bedeutung des ganzen ueberhaupt nicht. Wie kann man einerseits erklaeren das wir spielen wollen, anderseits haben wir keine Mannschaft mehr. Zockt er hier? Wir bekommen am We wenn ueber haupt ne 10:0 Klatsche und danach ist der Laden zu. Diese ganzen unprofessionellen Halbmeldungen bringen niemanden etwas. Weder Mannschaft, Fan, Region und schon garnicht ihm selbst. Welcher Investor investiert denn in so ein Produkt?


Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 10277
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Mittwoch 29. Januar 2020, 08:22

Laut Bild soll der Verein bezüglich des Stadions für Samstag in Vorkasse gehen.
Danilo Dittrich hat wohl seine Wohnung schon bei ebay angeboten.


Wer heute aufgibt, weiß nicht ob er es morgen doch geschafft hätte.
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 10277
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Mittwoch 29. Januar 2020, 11:11



Wer heute aufgibt, weiß nicht ob er es morgen doch geschafft hätte.
Graf Zahl
Beiträge: 3013
Registriert: Mittwoch 27. September 2006, 14:35

Beitragvon Graf Zahl » Mittwoch 29. Januar 2020, 12:04

Michael hat geschrieben:Laut Bild soll der Verein bezüglich des Stadions für Samstag in Vorkasse gehen.


Ah OK, jetzt also doch. Da gab es dann wohl in der Zwischenzeit wohl doch ein paar kritische Rückfragen beim Verein...

Reinhardt versucht letztlich nur das umzusetzen, was seit Rombach schon in der Schublade liegt. Nur unter schlechteren Voraussetzungen, den bisherigen Ergebnissen nach auch ohne ein besonderes Talent für die Umsetzung, und ohne funktionierende Kontrolle. Der, der uns mit Macht im Profifußball halten will, ist der allererste Amateur.


canadijan
Beiträge: 2443
Registriert: Samstag 17. März 2007, 14:55

Beitragvon canadijan » Mittwoch 29. Januar 2020, 14:34

tja wo zaubert man sowas her jemanden der einen verein fuehren kann und weiss wie es geht
aber jeder der sowas koennte wird nicht activ solange der giaz sich rumtreibt
never ending story


auslandskader
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 10277
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Mittwoch 29. Januar 2020, 15:44

https://www.rot-weiss-erfurt.de/Aktuell ... b-ein.html

Auszug: ... „Jetzt sind die Vereinsgremien und Vereinsmitglieder gefordert, sich auf die Aufrechterhaltung des Nachwuchsbereichs zu konzentrieren.“... So, jetzt auf einmal sind die Gremien und Mitglieder gefordert - das ist doch nur noch zum :kotz:


Wer heute aufgibt, weiß nicht ob er es morgen doch geschafft hätte.
Graf Zahl
Beiträge: 3013
Registriert: Mittwoch 27. September 2006, 14:35

Beitragvon Graf Zahl » Mittwoch 29. Januar 2020, 16:03

Game Over. :traurig:


RWEUS
Beiträge: 795
Registriert: Sonntag 4. November 2012, 01:19
Titel: Onkel aus Amerika
Wohnort: NY

Beitragvon RWEUS » Mittwoch 29. Januar 2020, 16:05

Michael hat geschrieben:https://www.rot-weiss-erfurt.de/Aktuelles/Aktuelle-News/FC-Rot-Weiss-Erfurt-stellt-Spielbetrieb-ein.html

Auszug: ... „Jetzt sind die Vereinsgremien und Vereinsmitglieder gefordert, sich auf die Aufrechterhaltung des Nachwuchsbereichs zu konzentrieren.“... So, jetzt auf einmal sind die Gremien und Mitglieder gefordert - das ist doch nur noch zum :kotz:


Warte ab. Ich denke sein naechster Schritt wird sein die Schulden des Vereins mit Geldern fuer das NLZ zu begleichen und danach Mitglieder und Gremien als Schuldige zu bezeichnen.


canadijan
Beiträge: 2443
Registriert: Samstag 17. März 2007, 14:55

Beitragvon canadijan » Mittwoch 29. Januar 2020, 17:07

nuja alles andere haette mich gewundert, aber er hatte nochmal kraeftig medienpraesenz und konnte seine grinsebacke in die kamera halten


auslandskader
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 10277
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Mittwoch 29. Januar 2020, 19:01



Wer heute aufgibt, weiß nicht ob er es morgen doch geschafft hätte.
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 10277
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Donnerstag 30. Januar 2020, 08:42



Wer heute aufgibt, weiß nicht ob er es morgen doch geschafft hätte.
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 10277
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Donnerstag 30. Januar 2020, 13:46



Wer heute aufgibt, weiß nicht ob er es morgen doch geschafft hätte.
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 10277
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Donnerstag 30. Januar 2020, 15:37



Wer heute aufgibt, weiß nicht ob er es morgen doch geschafft hätte.
Benutzeravatar
Cole
Beiträge: 4012
Registriert: Samstag 9. Februar 2008, 20:26
Titel: RWE-Junkie
Wohnort: SÖM

Beitragvon Cole » Freitag 31. Januar 2020, 07:24

Der Unterschied zwischen den beiden IV?
Es gibt keinen - was das Ergebnis und die Methoden betrifft.
Einer war immerhin so gerissen und hat sich zur Tarnung ab und zu einen RWE Schal umgehängt.


"When you come up against trouble, it's never half as bad if you face up to it" - John Wayne


Zurück zu „Der Verein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste