Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

canadijan
Beiträge: 2337
Registriert: Samstag 17. März 2007, 14:55

Beitragvon canadijan » Donnerstag 23. November 2017, 19:49

irgendwie kommt es mir vor als ob herr rombach versucht es so hinzuziehen das er sagen kann unter mir hat es keine verzoegerungen beim gehaltscheck gegeben
sehr dubios auch das anscheinend nur die sportliche seite ihren lohn erhalten hat von herrn nowak und co. , naja wird schon eine schlammschlacht werden auf der mv


auslandskader

Graf Zahl
Beiträge: 2850
Registriert: Mittwoch 27. September 2006, 14:35

Beitragvon Graf Zahl » Donnerstag 23. November 2017, 19:49

Dass das offizielle RWE-Konto mittlerweile quasi Rombachs Privatkonto ist, halte ich aber schon für ein Unding und eine Anmaßung. Da glaube ich auch nicht, dass Nowag lügt.

An wenigen Punkten wird so gut deutlich, was Kritiker mit "Alleinherrscher" meinen...


Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9534
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Freitag 24. November 2017, 14:26



Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9534
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Samstag 25. November 2017, 09:36



Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."

canadijan
Beiträge: 2337
Registriert: Samstag 17. März 2007, 14:55

Beitragvon canadijan » Samstag 25. November 2017, 13:14

glaetten sich die wogen oder ist es die ruhe vor dem sturm?


auslandskader
Graf Zahl
Beiträge: 2850
Registriert: Mittwoch 27. September 2006, 14:35

Beitragvon Graf Zahl » Samstag 25. November 2017, 13:48

Ich glaube, die zusätzlichen Mitglieder sind vor allem der kommenden MV geschuldet. Da werden wohl einige Lager versuchen, ihre Hausmacht zu vergrößern. Freunde, Bekannte und Verwandte einzuschleusen ist halt leichter, als andere Mitglieder zu überzeugen.

Aber wenn die ganzen Neumitglieder dem Verein auch längerfristig erhalten bleiben, hat es natürlich auch etwas Gutes.


Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9534
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Samstag 25. November 2017, 14:43

Code: Alles auswählen

glaetten sich die wogen oder ist es die ruhe vor dem sturm?

Ich persönlich glaube das eher weniger. Man tut endlich mal zaghaft das, was man von halbwegs intelligenten erwachsenen Menschen erwarten sollte: Man spricht mal miteinander.


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Benutzeravatar
kirchi
Beiträge: 3540
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 13:59
Titel: Kein Titel
Wohnort: Mittelfranken
Kontaktdaten:

Beitragvon kirchi » Sonntag 26. November 2017, 08:58

Vor der MV wird ja, außer Schlagzeilen, was wir alles nicht bezahlen können, nicht viel passieren. Da bin ich mir sicher. Aber ich glaube, nächsten Freitag sind wir schlauer und ich glaube auch, dass dann das "Ende mit Schrecken" kommt.


Discover.fitful.de

besucht mich auch auf Facebook

https://www.facebook.com/pages/DiscoverFitfulde/271226496311413
Benutzeravatar
Cole
Beiträge: 3947
Registriert: Samstag 9. Februar 2008, 20:26
Titel: RWE-Junkie
Wohnort: SÖM

Beitragvon Cole » Sonntag 26. November 2017, 18:54

kirchi hat geschrieben:Vor der MV wird ja, außer Schlagzeilen, was wir alles nicht bezahlen können, nicht viel passieren. Da bin ich mir sicher. Aber ich glaube, nächsten Freitag sind wir schlauer und ich glaube auch, dass dann das "Ende mit Schrecken" kommt.

Na ja ... bisher hieß es doch immer “danke, RR ...” ... da kann es doch nicht so schlimm sein ... ;)


"When you come up against trouble, it's never half as bad if you face up to it" - John Wayne
Graf Zahl
Beiträge: 2850
Registriert: Mittwoch 27. September 2006, 14:35

Beitragvon Graf Zahl » Sonntag 26. November 2017, 20:41

Wenn das Ende mit Schrecken erst am Freitag kommt, kann Nowag direkt wieder zurücktreten. Das hätte er früher bekannt geben können. Ich glaube eher, dass er seinen persönlichen Rettungsplan präsentiert, ähnlich wie es unter Rombach war: Die Welt in finstersten Farben malen und dann sagen, dass nur man selbst das Malheur wieder heilen kann und niemand anders. Und dann muss die MV unter Zeitdruck beurteilen, ob sie den Strohhalm ergreift oder nicht. Im Rahmen einer einzelnen Sitzung ist das natürlich schlecht möglich. Eigentlich müsste Nowag zuerst die Hosen runterlassen und den Leuten dann Zeit geben, über die Konsequenzen nachzudenken. Ich denke, es hat System, dass das unterbleibt. Rombach hätte es nicht anders gemacht.


Benutzeravatar
kojak1966
Beiträge: 558
Registriert: Samstag 2. Mai 2009, 09:16
Titel: Kein Titel
Wohnort: Erfurt

Beitragvon kojak1966 » Sonntag 26. November 2017, 21:01

Soviel zum Thema "Transparenz"...

Naja, warten wir es ab. Ich hoffe immer noch, dass die MV verschoben wird und sich die Mannschaft in Ruhe auf Samstag vorbereiten kann. Vielleicht schmelzen wir noch ein Pünktchen vom Rückstand auf das rettende Ufer ab? Wer weiß...


Graf Zahl
Beiträge: 2850
Registriert: Mittwoch 27. September 2006, 14:35

Beitragvon Graf Zahl » Sonntag 26. November 2017, 21:06

Na ja, einfach gar nichts machen ist auch keine Option. Das vergrößert die Unruhe nur noch und macht das Zeitfenster kleiner, in dem man irgendwelche Beschlüsse umsetzen kann. Wenn es rein um die Sache ginge, dürfte in der MV aber niemand Entscheidungen einfordern, sondern man müsste diese auf eine zweite Versammlung verschieben, von mir aus noch mal 2-3 Wochen später. Erst mal das Problem verstehen, dann Lösungen entwickeln.


Benutzeravatar
Oliver Ruhe
Beiträge: 1936
Registriert: Donnerstag 17. August 2006, 18:36

Beitragvon Oliver Ruhe » Montag 27. November 2017, 16:19

Aber lässt Nowag nicht die Hosen runter indem er uns alle informiert.
Die Idee mit den unterschiedlichen MV´s finde ich gar nicht verkehrt.

Am Freitag die, wo alles aufn Tisch kommt und rein gemacht wird und danach dann eine
bei der alle Gremien des Vereins neu gewählt werden und alle Anträge die nichts mit der Situation zu tun haben behandelt werden.

Kann man das eigentlich bei der am Freitag vorschlagen oder ist die Zeit dafür, ohje, abgelaufen.

Übrigens
https://www.rot-weiss-erfurt.de/Aktuell ... ation.html


Graf Zahl
Beiträge: 2850
Registriert: Mittwoch 27. September 2006, 14:35

Beitragvon Graf Zahl » Montag 27. November 2017, 16:42

Was ich meinte: Falls wir pleite sind, wird Nowag das nicht am Freitagmorgen erfahren und am Freitagabend verkünden. Das wüsste er dann schon etwas länger, und das würde ihn für weitere Aufgaben disqualifizieren. U.U. hätte das sogar strafrechtliche Relevanz. Dementsprechend ist das auch nicht die Botschaft, die ich für Freitag erwarte.

Die Ausführungen zu den einzelnen Gläubigern sind aber schon interessant. Was will denn der BVB noch von uns? Einmal Gage und einmal Entschädigung für einen Charterflug mit Hindernissen?


Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9534
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Montag 27. November 2017, 17:12

Das klingt doch aber sehr danach, dass wir unsere laufenden Kosten nicht mehr begleichen können und scheinbar schon einige Zeit nicht mehr begleichen konnten.


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Benutzeravatar
Oliver Ruhe
Beiträge: 1936
Registriert: Donnerstag 17. August 2006, 18:36

Beitragvon Oliver Ruhe » Montag 27. November 2017, 17:31

Soviel wie ich weiss, will der BVB seine Antrittsgage haben, die aus Januar.
Warum man hier so beharrt verstehe ich nicht, hat man die Absage ja eigentlich verursacht und wollte alles dafür tun um Erfurt zu helfen.
Gut hat man getan. NICHT.

Zum anderen, Nowag kann es nur am Freitag verkünden da wir ein Mitglieder geführter Verein sind und ggf. die Entscheidung für eine Insolvenz mittragen müssen.
Hoffe bloss, dass bis Freitag ein bis zwei mittlere Wunder passieren.

Und ja das klingt es.
Wenn ich 4 MOnate keine GS-Miete bezahle, dann aber töne aufm Treuhand-Konto ist genug Geld, dann stimmt was nicht.


Benutzeravatar
Winger
Beiträge: 1667
Registriert: Mittwoch 5. Oktober 2011, 17:21
Titel: Fußballangucker
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Winger » Montag 27. November 2017, 17:52

Rolf,was hast du nur getan?(und ich war mal ein Fan von dir!)


Graf Zahl
Beiträge: 2850
Registriert: Mittwoch 27. September 2006, 14:35

Beitragvon Graf Zahl » Montag 27. November 2017, 17:57

Ich bin jetzt kein Experte für Insolvenzrecht (da müsste man mal den Rolle fragen :lachen:), ich kann mich aber bei anderen Vereinsinsolvenzen in der Vergangenheit nicht erinnern, dass die Insolvenz auf einer MV beschlossen wurde. Wenn die gewählten Entscheidungsträger die Lage nicht mehr verantworten können, gehen sie zum Amtsgericht und dann geht alles seinen Gang.


RWEUS
Beiträge: 780
Registriert: Sonntag 4. November 2012, 01:19
Titel: Onkel aus Amerika
Wohnort: NY

Beitragvon RWEUS » Montag 27. November 2017, 18:41

Ueberrascht mich nicht das man so kurz vor der MV auf einmal maximale Schuldzuweisung betreibt. Es geht immerhin um die Wahl des neuen AR's und da liesst es sich doch hervorragend, das man so tatenkraeftig 2 min vorm Weltuntergang endlich mal die Dreckskarre anpackt und aus dem Schlamassel zieht. Fakt ist jedoch eins: Vor jeder Wahl werden Dinge in den Raum gestellt, die andere bloed aussehen lassen. Das nennt man dann politisch motivierter Wahlkampf. Wer weiss schon wie RR alle Rechnungen bezahlt hat. Er hatte sicher seinen eigenen geheimen Plan der irgendwie funktionierte. Das soll jetzt nicht heissen, das ich das absegne, aber ich tue mich schwer dem aktuellen Praesidium jede Wasserstandsmeldung zu glauben. Es geht schliesslich nicht "nur" um den Verein fuer die einzelnen Personen die auf der MV zu anworten haben.


Graf Zahl
Beiträge: 2850
Registriert: Mittwoch 27. September 2006, 14:35

Beitragvon Graf Zahl » Montag 27. November 2017, 19:14

Ja, am wohlsten wäre uns wohl allen, wenn aus dem Nichts noch ein neuer Kandidat mit einem großen Geldkoffer auftaucht. Aber den wird es wohl nicht geben...




Zurück zu „Der Verein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste