Presseschau 2017/18

Benutzeravatar
Winger
Beiträge: 1690
Registriert: Mittwoch 5. Oktober 2011, 17:21
Titel: Fußballangucker
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Winger » Donnerstag 26. April 2018, 16:01

Wieso bekommen wir das Geld abzüglich Strafe.Der IV muss doch dafür Rücklagen bilden.Hier mal ein Artikel dazu:
Um die neuerliche Strafe aufgrund der Insolvenz überhaupt bezahlen zu können, hat Insolvenzverwalter Volker Reinhardt nach "Bild"-Angaben zuletzt bereits eine Rücklage angelegt.



Graf Zahl
Beiträge: 2870
Registriert: Mittwoch 27. September 2006, 14:35

Beitragvon Graf Zahl » Donnerstag 26. April 2018, 17:06

Ich vermute mal, die bisherige Rückstellung ist erschöpft. Also entweder hat man nicht mit so vielen Strafen gerechnet oder den Topf anderweitig leergeräumt.


Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9593
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Sonntag 13. Mai 2018, 18:23

Erfurt: Rot-Weiß noch ohne Stadionvertrag https://www.mdr.de/thueringen/mitte-wes ... it100.html


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Graf Zahl
Beiträge: 2870
Registriert: Mittwoch 27. September 2006, 14:35

Beitragvon Graf Zahl » Sonntag 13. Mai 2018, 22:34

Das kommt mir wie Gefeilsche vor. Wahrscheinlich geht es um ein paar 10.000 €. Wenn der mittlere fünfstellige Betrag für die Arena selbst schon OK gewesen wäre, kann eine Einigung eigentlich nicht so weit weg sein. Und den Betrag sollten wir auch in der Regionalliga noch stemmen können.



Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9593
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Montag 14. Mai 2018, 07:18

Ich zitiere mal aus dem Artikel:

...Bislang zahlte Erfurt in der Dritten Liga eine zuschauerabhängige Miete von rund 300.000 pro Saison. Eine Reduzierung der Einnahmen um bis zu 250.000 Euro könnte die Multifunktionsarena schnell in ernsthafte wirtschaftliche Schwierigkeiten bringen...

Das bedeutet für mich, dass es um einen Betrag um die 50000 Euro geht - und das diese Reduzierung von der Arena GmbH nicht mitgetragen werden kann. Das sind dann mehr als ein 'paar 10000 Euro'.


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9593
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Montag 14. Mai 2018, 08:44

Carsten Kammlott im Interview: „Ich hätte mich gern im Stadion verabschiedet“ http://www.thueringer-allgemeine.de/sta ... -388569085
Dem Schmerz zum Trotz: Fans bereiten FC Rot-Weiß Erfurt würdigen Abschied http://www.thueringer-allgemeine.de/sta ... 1371513064


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9593
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Montag 14. Mai 2018, 09:13



Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Graf Zahl
Beiträge: 2870
Registriert: Mittwoch 27. September 2006, 14:35

Beitragvon Graf Zahl » Montag 14. Mai 2018, 09:20

Michael hat geschrieben:Ich zitiere mal aus dem Artikel:

...Bislang zahlte Erfurt in der Dritten Liga eine zuschauerabhängige Miete von rund 300.000 pro Saison. Eine Reduzierung der Einnahmen um bis zu 250.000 Euro könnte die Multifunktionsarena schnell in ernsthafte wirtschaftliche Schwierigkeiten bringen...

Das bedeutet für mich, dass es um einen Betrag um die 50000 Euro geht - und das diese Reduzierung von der Arena GmbH nicht mitgetragen werden kann. Das sind dann mehr als ein 'paar 10000 Euro'.


Von der Arena wird das schon mitgetragen, steht ja im Artikel. Nur nicht von der Stadt als Mutter der Arena, die der Einigung zustimmen muss.

Was Kammlott betrifft: Aus dem Interview lese ich heraus, dass kein Entscheidungsträger mehr im Verein ist, der ihn kennt und schätzt, sondern dass er am Ende ein Spieler von vielen war, und da dominierte wohl der Eindruck aus den letzten 15 Monaten: Trifft nicht, also kann er gehen. Das erinnert mich ein bisschen daran, wie Pfingsten-Reddig oder Engelhardt hier gegangen wurden, und da war die Entscheidung jeweils arg kurzsichtig. Hoffen wir für den RWE, dass es diesmal anders ist...


Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9593
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Montag 14. Mai 2018, 16:50

Ich glaube nicht das dies etwas mit 'ihn kennen' zu tun hat. Was soll man ihm denn sagen, wenn nichts klar ist? Er wollte Klarheit und hat deshalb diese Fakten geschaffen.


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Graf Zahl
Beiträge: 2870
Registriert: Mittwoch 27. September 2006, 14:35

Beitragvon Graf Zahl » Montag 14. Mai 2018, 17:09

Dass RWE heute keinen unterschriftsreifen Vertrag vorlegen kann, ist klar, das weiß auch Kammlott. Jetzt kennen wir natürlich auch nur seine Sichtweise und nicht die des Vereins, aber das liest sich für mich so, als ob Nordhauen ihn gepampert hat und wir überhaupt nicht, wenn es seit Februar noch nicht mal ein Gespräch gab. Vielleicht hätte es ja ausgereicht, wenn man ihm aufzeigt, was für ein Vertrag mit welchen Gehältern und Prämien möglich ist, wenn die Insolvenz erfolgreich abgeschlossen wird und ein Etat X zur Verfügung steht. Aber noch nicht mal das ist ja anscheinend geschehen. Und wenn man sich die Mühe nicht mal bei Kammlott macht, dann wahrscheinlich bei gar keinem. Auch Möckel hat ja schon mal durchblicken lassen, dass ihm nicht gefällt, was der Verein nach innen kommuniziert. Von daher glaube ich langsam wirklich, dass hier überhaupt keiner bleibt. Wahrscheinlich sind noch nicht mal die A-Junioren so naiv, sich bis Mitte / Ende Juni hinhalten zu lassen, ohne irgendeine Idee zu haben, auf welcher Basis man hier nächste Saison spielen könnte.

Und meines Erachtens wäre es vor Bornemanns Antritt an Emmerling gewesen, solche Gespräche zu führen oder, falls der Insolvenzverwalter das untersagt hat, zurückzutreten.


RWEUS
Beiträge: 781
Registriert: Sonntag 4. November 2012, 01:19
Titel: Onkel aus Amerika
Wohnort: NY

Beitragvon RWEUS » Montag 14. Mai 2018, 18:07

Graf Zahl hat geschrieben:Und meines Erachtens wäre es vor Bornemanns Antritt an Emmerling gewesen, solche Gespräche zu führen oder, falls der Insolvenzverwalter das untersagt hat, zurückzutreten.


Genau meine Rede. Ist Emmerling geistig im Urlaub oder wieso hat der Mann keine Meinung? Wenn ich als ausgebildeter Fussballlehrer noch irgendwas in der nahen Zukunft an meiner eigenen Karriere verbessern will, dann kann ich doch nicht diesen 0-Kommunikationszustand akzeptieren. Hofft der, das ihm alle freien Spieler auf dem Markt ab Ende Juni die Bude einrennen, weil er so ein toller Trainer ist?


Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9593
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Montag 14. Mai 2018, 18:33

Vielleicht hätte es ja ausgereicht, wenn man ihm aufzeigt, was für ein Vertrag mit welchen Gehältern und Prämien möglich ist, wenn die Insolvenz erfolgreich abgeschlossen wird und ein Etat X zur Verfügung steht. Aber noch nicht mal das ist ja anscheinend geschehen. Wahrscheinlich sind noch nicht mal die A-Junioren so naiv, sich bis Mitte / Ende Juni hinhalten zu lassen, ohne irgendeine Idee zu haben, auf welcher Basis man hier nächste Saison spielen könnte.

Du gibst Dir die Antwort am Schluß ja fast selbst: Wenn der Verwalter derzeit keine Aussagen machen kann, was möglich ist, was soll man Kammlott denn sagen? Warte mal ab bis Ende Juli und wenn es dann nicht passt dann wirst Du schon noch etwas finden? Und was bitte hätte Herr Emmerling sagen sollen? Außer ein Schulterzucken weiß der doch auch nichts und kann schon gar keine Entscheidungen treffen.


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
RWEUS
Beiträge: 781
Registriert: Sonntag 4. November 2012, 01:19
Titel: Onkel aus Amerika
Wohnort: NY

Beitragvon RWEUS » Montag 14. Mai 2018, 18:40

Falsch! Er koennte sagen das er als Trainer nicht zur Verfuegung steht, wenn ihm nicht alsbald eine Budgetzahl genannt wird. Er kann doch nicht im ernst glauben das er erst ende Juli anfaengt seinen RL Kader zu planen.


rwerabbert
Beiträge: 610
Registriert: Freitag 19. Januar 2007, 22:21
Titel: Kein Titel

Beitragvon rwerabbert » Montag 14. Mai 2018, 19:04

Laut Aussagen von Bornemann auf der Würzburg PK, will man diese Woche die ersten Verträge auf Papier bringen. Unter der voraussetzung das der IV zustimmt. Also muss mittlerweile ja ein grobes Finanzkorsett stehen.


Graf Zahl
Beiträge: 2870
Registriert: Mittwoch 27. September 2006, 14:35

Beitragvon Graf Zahl » Montag 14. Mai 2018, 19:46

Und wie gesagt: Wenn der Vertrag nicht spruchreif ist, kann man zumindest einen Entwurf fertig machen. Aufzeigen, womit man plant und die Leute mitnehmen. Drei Monate die Schotten dicht halten geht gar nicht, wenn Kammlott das korrekt darstellt.


Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9593
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Montag 14. Mai 2018, 20:00

Falsch! Er koennte sagen das er als Trainer nicht zur Verfuegung steht, wenn ihm nicht alsbald eine Budgetzahl genannt wird. Er kann doch nicht im ernst glauben das er erst ende Juli anfaengt seinen RL Kader zu planen.

Also ich würde einen (gut) bezahlten Job auch nicht von mir aus kündigen, wenn ich keine Alternative habe. Zudem hätte sich das Chaos noch weiter vergrößert. So ist Herr Emmerling wenigsten eine Konstante in dieser turbulenten Zeit.


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Gast aus Nordhesse

Beitragvon Gast aus Nordhesse » Montag 14. Mai 2018, 21:24

Ich habe am 14. April von Freunden aus der Nordhäuser Gegend gehört, dass Carsten Kamlott nach Nordhausen wechselt. Ich habe es damals für ein Gerücht gehalten. Die jetzige Meldung hat mich daher nicht überrascht.

Bildet euch eure Meinung.

Wie war das damals mit dem Wechsel von Kamlott in die Messestadt?


Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9593
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Dienstag 15. Mai 2018, 07:05

Es war anders, oder zahlt Wacker eine Ablösesumme größer 600000 Euro?


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Graf Zahl
Beiträge: 2870
Registriert: Mittwoch 27. September 2006, 14:35

Beitragvon Graf Zahl » Dienstag 15. Mai 2018, 23:38

Laut mdr steht die Stadionmiete, 53.000 pro Saison + 30.000 für die Vermietungsrechte der VIP-Logen sowie weitere Zahlungen für Spiele mit mehr als 3000 Zuschauern. Wenn wir bei letzterem nicht noch irgendeine Kröte geschluckt haben oder uns bei den VIPs verkalkuliert haben, klingt das erst mal fair und tragbar.

Allerdings muss der Stadtrat morgen noch zustimmen.


Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9593
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Mittwoch 16. Mai 2018, 19:55

Rot-Weiß Erfurt: Insolvenzverwalter einigt sich mit Stadt auf Stadionmiete https://www.mdr.de/thueringen/mitte-wes ... e-100.html
Erfurt: Schallmauer beim Stadionbetrieb könnte durchbrochen werden - Miete für Rot-Weiß wird vereinbart http://www.thueringer-allgemeine.de/sta ... 1168390781


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."


Zurück zu „Der Verein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste