Lizenz

RWEUS
Beiträge: 781
Registriert: Sonntag 4. November 2012, 01:19
Titel: Onkel aus Amerika
Wohnort: NY

Beitragvon RWEUS » Montag 10. April 2017, 15:29

Mal abgesehen von unseren eigenen Problemen mit der Lizenz, es ist erschreckend die Nachrichten um andere Clubs zu lesen. Aalen hat schon seine Insolvenz angemeldet, FSV Frankfurt wird wohl diese Woche nachziehen. Rostock hat keinen Antrag auf 4. Liga gestellt und man munkelt auch hier das es Probleme gibt. Chemnitz hoch verschuldet, Paderborn fehlen 3 Mio. Vergess ich was?
Man fragt sich wirklich wie sich die 3. Liga noch lohnten soll bei diesen finanziellen Anforderungen und den ehr bescheiden Einnahmemoeglichkeiten.



Benutzeravatar
Arokh
Beiträge: 3999
Registriert: Dienstag 27. Mai 2008, 16:24
Titel: Anti-Tribünenrauner
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Arokh » Montag 10. April 2017, 15:51

Jo dazu kommt noch, dass so manche RL-Mannschaft gar nicht erst Lust hat, in diese Pleiteliga aufzusteigen. Flensburg zB. hat gar nicht für die 3. Liga gemeldet.
Vor diesem Hintergrund ist es ein kleines Wunder, dass wir als einzige Mannschaft Deutschlands seit 9 und hoffentlich auch bald 10 Jahren in dieser Liga spielen.


RWE. Alles andere ist nur Fußball.Bild
Benutzeravatar
Bärliner
Beiträge: 5991
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 22:25
Titel: Kein Titel
Wohnort: Neuenhagen

Beitragvon Bärliner » Dienstag 11. April 2017, 09:25

RWEUS hat geschrieben:Mal abgesehen von unseren eigenen Problemen mit der Lizenz, es ist erschreckend die Nachrichten um andere Clubs zu lesen. Aalen hat schon seine Insolvenz angemeldet, FSV Frankfurt wird wohl diese Woche nachziehen. Rostock hat keinen Antrag auf 4. Liga gestellt und man munkelt auch hier das es Probleme gibt. Chemnitz hoch verschuldet, Paderborn fehlen 3 Mio. Vergess ich was?
Man fragt sich wirklich wie sich die 3. Liga noch lohnten soll bei diesen finanziellen Anforderungen und den ehr bescheiden Einnahmemoeglichkeiten.


Ja und vielleicht kannst du dann endlich auch mal verstehen warum ich zu Zeiten als wir es noch konnten so drängelte, dass wir aufsteigen ( siehe unten )
Mittlerweile wird wohl auch ein Eden begriffen haben worum es mir ging :kotz: :kotz: :kotz:
..... und dieses Thema wird uns auch weiter beschäftigen, 3. Liga ist einfach nicht finanzierbar!!!!


"Alle Dinge haben ihre Zeit, auch die guten!
Michel de Montaigne
Benutzeravatar
kirchi
Beiträge: 3543
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 13:59
Titel: Kein Titel
Wohnort: Mittelfranken
Kontaktdaten:

Beitragvon kirchi » Dienstag 11. April 2017, 11:32

Bärliner hat geschrieben:...Ja und vielleicht kannst du dann endlich auch mal verstehen warum ich zu Zeiten als wir es noch konnten so drängelte, dass wir aufsteigen...


wegen deinen Aussagen hat sich Rombach gedacht: "den Bärliner mag ich nicht, da verkacken wir mal den Aufstieg" oder soll ich besser sagen:"meine Fresse so eine Selbstbeweihräucherung"?
Das Wasser steht bis zum Hals und für mich ist nur eine Ausgliederung (und Mitnahme der Schulden) in eine GmbH die Lösung (achja und der Klassenerhalt).


Discover.fitful.de

besucht mich auch auf Facebook

https://www.facebook.com/pages/DiscoverFitfulde/271226496311413

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9583
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Dienstag 11. April 2017, 13:04

Als wir was konnten? Sehenden Auges den Verein finanziell noch schlechter machen als er jetzt ist? Den Aufstieg vergeigen und seit 2 Jahren nach der Insolvenz höchstens im Mittelfeld der 4. Liga herumkrebsen? Die Chancen für mehr waren da und wurden vergeben. Die Chancen auf eine DFB Pokalteilnahme waren da und wurden vergeben. Von den jeweiligen Spielern, wohlgemerkt.


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Benutzeravatar
Oli
Beiträge: 9131
Registriert: Freitag 31. Januar 2003, 17:49
Titel: !commander
Wohnort: Arnstadt
Kontaktdaten:

Beitragvon Oli » Freitag 14. April 2017, 13:43

Also, Michael, jetzt hör aber auf! Seit wann stehen die Spieler auf dem Platz? :lachen:


„Sei der Wind - nicht das Fähnchen!“
Benutzeravatar
Bärliner
Beiträge: 5991
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 22:25
Titel: Kein Titel
Wohnort: Neuenhagen

Beitragvon Bärliner » Freitag 14. April 2017, 21:45

Es reicht einfach nicht es sich in der 3. Liga gemütlich machen zu wollen . Das klappt nicht.... Jedenfalls nicht bei uns und Eden und Co wollten uns ja weis machen das wir nur unsere Ansprüche runterschrauben müssen und den Etat gleich mit damit die Spieler nicht überbezahlt werden....usw.
Schwachfug sag ich, Schwachfug
Und nochmal man hätte damals als noch ging alles auf eine Karte setzen müssen , auch auf die Gefahr hin das wir jetzt noch ne Million mehr Schulden zu verwalten hätten.... Naja man wollte den Sicherheitsweg gehen.....


"Alle Dinge haben ihre Zeit, auch die guten!
Michel de Montaigne
canadijan
Beiträge: 2357
Registriert: Samstag 17. März 2007, 14:55

Beitragvon canadijan » Samstag 15. April 2017, 22:44

blindes risiko mit herrn rombach niemals und da bin ich auch froh drueber, gibt genug die sich verschluckt haben


auslandskader
Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 29711
Registriert: Freitag 31. Januar 2003, 20:32
Titel: Hard with Style
Wohnort: Arnstadt
Kontaktdaten:

Beitragvon Christian » Sonntag 16. April 2017, 18:36

Es reicht einfach nicht es sich in der 3. Liga gemütlich machen zu wollen


Geht doch schon seit 10 Jahren mit ganz schlechten Rahmenbedingungen.

Das Risiko sind andere eingegangen. Sieht man ja mit welcher Konsequenz.

Hoffen wir, dass der DFB mitspielt, wir den Etat und die Qualität nächste Saison ein wenig erhöhen können.

Es wird Zeit, mal wieder im DFB-Pokal aufzuschlagen und auch darüber ein paar Euro zu generieren.


Edden
Beiträge: 3656
Registriert: Montag 17. September 2007, 18:58
Titel: Kein Titel
Wohnort: Zelle

Beitragvon Edden » Dienstag 18. April 2017, 13:22

Bärliner hat geschrieben:Ja und vielleicht kannst du dann endlich auch mal verstehen warum ich zu Zeiten als wir es noch konnten so drängelte, dass wir aufsteigen ( siehe unten )
Mittlerweile wird wohl auch ein Eden begriffen haben worum es mir ging :kotz: :kotz: :kotz:
..... und dieses Thema wird uns auch weiter beschäftigen, 3. Liga ist einfach nicht finanzierbar!!!!


1. Bitte Edden und nicht Eden
2. Du musst mich nicht bei jedem deiner Beiträge erwähnen. So wichtig bin ich auch mal wieder nicht.
3. Wann bitte konnten wir aufsteigen? Für mich zuletzt realistisch, als uns Dotchev in der Winterpause verlassen hat (übrigens ganz ohne Mission). Danach gabs noch einmal eine Siegesserie nach dem Winter unter Hörtnagel...gefolgt von 8 Niederlagen!
4. Du denkst wirklich weil DU drängelst, steigen wir auf?
5. Warst du mal bei einer MV? Die Leitung hat ganz klar zugegeben, dass die Missionsgelder zum Stopfen der Löcher genutzt wurde. Von daher war es eine ehr schlechte (weil auf Lügen basierte) Marketingaktion. Jedem in der Leitung war klar, dass man a) Aufstieg nie planen kann und b) durch die paar € auhc nicht mit den finanziellen Meistern in der Liga mithalten kann
6. Welches zusätzliche Geld woltlest du denn ausgeben? Wri stehen heute am Abgrund. Mit jedem CT zusätzliche ausgaben vor 2 Jahren, wären wir schon darüber.
7. Die hier genannten Beispiele taugen in meinen Augen sehr schlecht: Rohstock hat seit Jahren Schulden vor allem basierend auf eigenen Größenwahn. Chemnitz hat 3 Jahre die halbe Liga leer gekauft. Ohne professionelle Finanzkontrolle. Geben sie sogar selbst zu. Aalen, FFM, und Paderborn kamen aus Liga 2. Laut deiner Vorstellugn fließt da dort das Geld wie Honig im Paradies. Wieso haben die dann nicht riesige Rücklagen, sondern massiv Schulden die sie nicht mehr tilgen können?


Männertag 2014 mit Stars auf dem TV: "Auf zum Heiratsmarkt in Paulinzella " [url] https://www.facebook.com/pages/Heimatve ... 0439409179! [/url ]
Benutzeravatar
kirchi
Beiträge: 3543
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 13:59
Titel: Kein Titel
Wohnort: Mittelfranken
Kontaktdaten:

Beitragvon kirchi » Montag 24. April 2017, 09:56

400.000 Euro fehlen für die neue Lizenz. Typisches Säbelrasseln (wie fast immer zu dieser Zeit) oder doch Alarmsignal?


Discover.fitful.de

besucht mich auch auf Facebook

https://www.facebook.com/pages/DiscoverFitfulde/271226496311413
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9583
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Montag 24. April 2017, 14:33

Für mich Alarmsignal. Kurz vor der Lizenz kann ich mich nicht erinnern, dass es das schon einmal gab. Schon gar nicht in dieser Größenordnung.


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Guerti
Beiträge: 16200
Registriert: Sonntag 14. September 2003, 17:33
Titel: Sir
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon Guerti » Montag 24. April 2017, 14:39

Die Frage ist ja, was passiert, wenn wir die 400 t€ nicht aufbringen, sondern nur 300 T€. Können wir dann den Lizenzspieleretat um 100 T€ senken oder müssen wir dann den Gang in die Regionalliga antreten?


Unterstützt den Nachwuchs vom RWE:

- keine versteckten Kosten
- ohne Registrierung
- keine Datensammlung

Nutzt diesen Link für Eure Einkäufe bei Onlineshops
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9583
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Montag 24. April 2017, 15:42

Schön wäre es, wenn wir die 300000 erst mal hätten...


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9583
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Montag 24. April 2017, 15:52



Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
RWElite
Beiträge: 1210
Registriert: Montag 20. Februar 2012, 11:00
Titel: Die Legende!
Wohnort: 99091 Erfurt

Beitragvon RWElite » Montag 24. April 2017, 15:56

Denk mal das die Lücke real ist durch die nach unten korrigierte Durchschnitts-Zuschauerzahl ist es auch nachvollziehbar.Wir werden diese Saison wahrscheinlich weniger Zuschauer gehabt haben und sowieso weniger als angepeilt.Dazu ständig höhere zusätzliche Ausgaben und fast keine Einnahmen!


Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9583
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Montag 24. April 2017, 16:41

Am 25.5. ist somit ein Sieg Pflicht, was ca. 100000 Euro bedeuten könnte.


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Graf Zahl
Beiträge: 2870
Registriert: Mittwoch 27. September 2006, 14:35

Beitragvon Graf Zahl » Montag 24. April 2017, 16:59

Ich gehe mal davon aus, dass sich die fehlenden 400.000 € auf den angepeilten um 300.000 € höheren Etat beziehen. Genau diese Lücke versucht Rombach offenbar jetzt zu schließen. Wenn Kohle ausbleibt, reicht man halt einen kleineren - und dafür gedeckten - Etat ein. Spannend wäre natürlich zu wissen, ob Gelder aus dem DFB-Pokal diese Lücke schließen helfen würden oder ob das echte Zusatzeinnahmen wären.


Graf Zahl
Beiträge: 2870
Registriert: Mittwoch 27. September 2006, 14:35

Beitragvon Graf Zahl » Montag 24. April 2017, 17:06

RWEUS hat geschrieben:Mal abgesehen von unseren eigenen Problemen mit der Lizenz, es ist erschreckend die Nachrichten um andere Clubs zu lesen. Aalen hat schon seine Insolvenz angemeldet, FSV Frankfurt wird wohl diese Woche nachziehen. Rostock hat keinen Antrag auf 4. Liga gestellt und man munkelt auch hier das es Probleme gibt. Chemnitz hoch verschuldet, Paderborn fehlen 3 Mio. Vergess ich was?
Man fragt sich wirklich wie sich die 3. Liga noch lohnten soll bei diesen finanziellen Anforderungen und den ehr bescheiden Einnahmemoeglichkeiten.


Ist meines Erachtens eine direkte Folge der aufgeweichten Spielordnung. 9 Punkte Abzug für Insolvenz ist viel zu lasch und lädt zum Zocken geradezu ein. Am Ende bestimmt man noch selbst, wann man pleite geht: Wenn man sich stark genug für den Klassenerhalt fühlt (wie bei Aalen) oder wenn es eh egal ist (wie bei Frankfurt). Wenn Insolvenz wieder konsequent mit dem Zwangsabstieg bestraft würde, könnte man auch mit einem Mini-Etat solide wirtschaften und hätte eine realistische Chance auf den Klassenerhalt. Unterhaching hat das ja jahrelang vorgemacht.

Noch mehr Geld in die Liga zu pumpen hilft da auch nichts. Die zusätzlichen Mittel gehen ja bei allen Vereinen sofort für höhere Gehälter, Stadionmieten und -nebenkosten sowie sonstiges Gedöns drauf. Die Vereine müssen einfach wieder ordentlich wirtschaften - und sollten vom Verband dafür belohnt werden.


Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9583
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Montag 24. April 2017, 18:13

Ich gehe mal davon aus, dass sich die fehlenden 400.000 € auf den angepeilten um 300.000 € höheren Etat beziehen. Genau diese Lücke versucht Rombach offenbar jetzt zu schließen.

Genau so klang es aber eben nicht. Ansonsten bräuchte man ja nicht so ein Theater darum zu machen. Das geld scheint im Etat für die nächste Saison generell zu fehlen bzw. der DFB zweifelt diesen Betrag in Summe in den Unterlagen an.


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."


Zurück zu „Der Verein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: defa und 5 Gäste