Unser Präsident

Benutzeravatar
Oliver Ruhe
Beiträge: 1934
Registriert: Donnerstag 17. August 2006, 18:36

Beitragvon Oliver Ruhe » Mittwoch 2. März 2016, 14:49

Marketing macht doch aber Herr Krause mit Herrn Sander und Matthes.


Disable adblock

Diese Seite finanziert sich ausschließlich durch Werbung.
Bitte deaktiviere deinen AdBlocker für unsere Seite.
Vielen Dank für deine Unterstützung!


Benutzeravatar
RWE-Chris
Beiträge: 3203
Registriert: Samstag 30. September 2006, 11:39

Beitragvon RWE-Chris » Donnerstag 3. März 2016, 13:58

Oliver Ruhe hat geschrieben:Marketing macht doch aber Herr Krause mit Herrn Sander und Matthes.



mit viel Potential nach oben....


"Bernhard Langer hat mal gesagt, Leistungssport spielt sich zwischen den Ohren ab."
Benutzeravatar
Cole
Beiträge: 3852
Registriert: Samstag 9. Februar 2008, 20:26
Titel: RWE-Junkie
Wohnort: SÖM

Beitragvon Cole » Montag 7. März 2016, 18:25

Bärliner hat geschrieben:Nun ja, weiter so im alten Trott scheint hier der allgemeine Tenor zu lauten.
Das Umfeld hat sich dem Club und dessen Führung mal wieder angeglichen und folgt treuherzig.
Glückwunsch :klatsch: :klatsch: :rwe:
Ich nehme Wetten an, dass Rombach freiwillig nächstes Jahr aufhört, uns ein neues Stadion hinterlässt aber sonst keinen Deut weitergebracht hat. Im Gegenteil!!!!

... Altersweise geworden? :lachen:
Nein - biete eine andere Wette an:
Z.B. ob sich die sportliche Prognose von RR erfüllen lässt. :wiejetzt:
(Was ist der Einsatz?)
Ich denke zwar, wir schaffen es, aber ich würde mich nach dem Spiel auf HB- Platz 9 (oder 11?) mit positivem Ausgang pro RWE wohler fühlen ... obwohl das auch noch nichts bedeutet - es wäre aber eine wichtige sportliche Weichenstellung.


"When you come up against trouble, it's never half as bad if you face up to it" - John Wayne
andi
Beiträge: 688
Registriert: Donnerstag 12. August 2004, 10:26

Beitragvon andi » Montag 7. März 2016, 18:37

Ohne R.R. würde es den RWE nicht mehr geben , hoffe das R.R. noch lange unser Präsi bleibt , er hatte sich übrigens am Samstag in der HZ unters Volk gemischt ,hinter der Hauptribüne war nett !!



Benutzeravatar
Arokh
Beiträge: 3912
Registriert: Dienstag 27. Mai 2008, 16:24
Titel: Anti-Tribünenrauner
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Arokh » Dienstag 8. März 2016, 10:30

Warum genau wurde jetzt dieser Thread gewählt, um den Herrn Ockenfels zu verabschieden ?
Sind die neuen Beiträge gerade aus ? Das Ergebnis ist, dass wir jetzt wieder über RR diskutieren :sehrtraurig:


RWE. Alles andere ist nur Fußball.Bild
Benutzeravatar
Oliver Ruhe
Beiträge: 1934
Registriert: Donnerstag 17. August 2006, 18:36

Beitragvon Oliver Ruhe » Dienstag 8. März 2016, 12:25

Weil es für Herrn Ockenfels keinen gab und dieser ja auch persönlich von RR installiert wurde.


Benutzeravatar
Cole
Beiträge: 3852
Registriert: Samstag 9. Februar 2008, 20:26
Titel: RWE-Junkie
Wohnort: SÖM

Beitragvon Cole » Dienstag 8. März 2016, 14:18

Arokh hat geschrieben:Warum genau wurde jetzt dieser Thread gewählt, um den Herrn Ockenfels zu verabschieden ?
Sind die neuen Beiträge gerade aus ? Das Ergebnis ist, dass wir jetzt wieder über RR diskutieren :sehrtraurig:

Na klar - über wen denn sonst?
Wer ist denn El Presidento?
;) :lachen:

Ansonsten ->
Thread sperren = Zensur.


"When you come up against trouble, it's never half as bad if you face up to it" - John Wayne
Benutzeravatar
Cole
Beiträge: 3852
Registriert: Samstag 9. Februar 2008, 20:26
Titel: RWE-Junkie
Wohnort: SÖM

Beitragvon Cole » Montag 21. März 2016, 14:17

Passend zum Thread:
Herr Präsident, wie geht es weiter?

Gibt es was neues von Herrn Rombach zur aktuellen Lage?
Hat er sich irgendwo geäußert, oder vermeidet er in dieser kritischen Phase die Interviews?


"When you come up against trouble, it's never half as bad if you face up to it" - John Wayne
Benutzeravatar
Arokh
Beiträge: 3912
Registriert: Dienstag 27. Mai 2008, 16:24
Titel: Anti-Tribünenrauner
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Arokh » Montag 21. März 2016, 14:21

Was erwartest du denn? Nach jedem Spiel ein Statement zur Lage der Nation? Wir sind weiterhin im Abstiegskampf. Viel mehr würde er nicht sagen.


RWE. Alles andere ist nur Fußball.Bild
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 8971
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Montag 21. März 2016, 15:47

Viel wichtiger als das Gerede irgendwelcher Personen ist die Leistung der Mannschaft auf dem Platz. Das ist für mich aktuell auf der Tagesordnung.


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
RWElite
Beiträge: 1210
Registriert: Montag 20. Februar 2012, 11:00
Titel: Die Legende!
Wohnort: 99091 Erfurt

Beitragvon RWElite » Montag 21. März 2016, 21:17

RICHTIG!!!!!


scheker

Beitragvon scheker » Dienstag 22. März 2016, 08:17

Cole hat geschrieben:Passend zum Thread:
Herr Präsident, wie geht es weiter?

Gibt es was neues von Herrn Rombach zur aktuellen Lage?
Hat er sich irgendwo geäußert, oder vermeidet er in dieser kritischen Phase die Interviews?

Schlaue Sätze kann jeder in ein Mirko quatschen, aber davon holt man auch keine Punkte.


Benutzeravatar
Thomsen
Beiträge: 725
Registriert: Freitag 17. November 2006, 09:34

Beitragvon Thomsen » Dienstag 22. März 2016, 09:23

RR war am Sonntag ganz sicher ebenso bedient wie wir alle.


Mal verliert man, mal gewinnen die anderen.
Benutzeravatar
Cole
Beiträge: 3852
Registriert: Samstag 9. Februar 2008, 20:26
Titel: RWE-Junkie
Wohnort: SÖM

Beitragvon Cole » Dienstag 22. März 2016, 11:20

scheker hat geschrieben:
Cole hat geschrieben:Passend zum Thread:
Herr Präsident, wie geht es weiter?

Gibt es was neues von Herrn Rombach zur aktuellen Lage?
Hat er sich irgendwo geäußert, oder vermeidet er in dieser kritischen Phase die Interviews?

Schlaue Sätze kann jeder in ein Mirko quatschen, aber davon holt man auch keine Punkte.

Genau das ist der Punkt ... ;) ... also herrscht hier Konsenz, RR sollte sich nach seinem letzten Rohrkrepierer zum Jubliäum - "ich verspreche ..." - bedeckt halten.
Wenn die Klasse geschafft ist - oder auch nicht:
Geht es dann an die Ursachenforschung, oder heißt das Motto wie in den letzten Jahren "weiter so"? ;) :augenrollen:


"When you come up against trouble, it's never half as bad if you face up to it" - John Wayne
Benutzeravatar
Cole
Beiträge: 3852
Registriert: Samstag 9. Februar 2008, 20:26
Titel: RWE-Junkie
Wohnort: SÖM

Beitragvon Cole » Dienstag 22. März 2016, 11:21

Thomsen hat geschrieben:RR war am Sonntag ganz sicher ebenso bedient wie wir alle.

Das ist das mindeste ... quasi unser kleinster gemeinsamer Nenner ... ;) :lachen: :augenrollen:


"When you come up against trouble, it's never half as bad if you face up to it" - John Wayne
RWElite
Beiträge: 1210
Registriert: Montag 20. Februar 2012, 11:00
Titel: Die Legende!
Wohnort: 99091 Erfurt

Beitragvon RWElite » Dienstag 22. März 2016, 11:56

Ändern muss sich was nach diese Saison,wieder ein Schuß vor den Bug da muss man mal lernen daraus!Denke schon das RR voll hinter dem steht was er macht und auch voll zum RWE er muss das ja alles nicht auf sich nehmen.Nur fehlt wohl Fingerspitzengefühl für etliche Entscheidungen der letzten Jahre wie zb. das vergrämen von Mitarbeitern und Spielern.Auch fehlt die Bindung zur Mentalität der Menschen in Thüringen bin der Ansicht das man da Defizite hat.Auch die gesamte Organisation ist verbesserungswürdig.Letztes Beispiel Gästefans auf die Nordtribüne,Parkplatz Thüringenhalle gesperrt,Kartenvergabe seit Wochen konfus,Uhr im Stadion geht nicht u.s.w!Vom Verein zu dem ja auch RR gehört Kampagnen wie Stallgeruch und Mission 2016 verpufft,da ist die Glaubwürdigkeit bei den Fans und Symphatisanten schon in den Keller gegangen!Wer genau für alles verantwortlich ist bleibt dahin gestellt aber fürs Image vom RWE gab es immer nur Minuspunkte so darf es nicht weitergehen!


Benutzeravatar
Arokh
Beiträge: 3912
Registriert: Dienstag 27. Mai 2008, 16:24
Titel: Anti-Tribünenrauner
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Arokh » Dienstag 22. März 2016, 16:47

RWElite hat geschrieben:Letztes Beispiel Gästefans auf die Nordtribüne,Parkplatz Thüringenhalle gesperrt ...Uhr im Stadion geht nicht u.s.w...
Du kreidest Rombach und dem Verein Dinge an, die er gar nicht ändern kann ! Wann hat endlich der letzte begriffen, dass uns weder das alte noch das neue Stadion, weder die Parkplätze noch die Stadionuhr gehören ? :wandhau:


RWE. Alles andere ist nur Fußball.Bild
RWElite
Beiträge: 1210
Registriert: Montag 20. Februar 2012, 11:00
Titel: Die Legende!
Wohnort: 99091 Erfurt

Beitragvon RWElite » Dienstag 22. März 2016, 17:14

Arokh hat geschrieben:
RWElite hat geschrieben:Letztes Beispiel Gästefans auf die Nordtribüne,Parkplatz Thüringenhalle gesperrt ...Uhr im Stadion geht nicht u.s.w...
Du kreidest Rombach und dem Verein Dinge an, die er gar nicht ändern kann ! Wann hat endlich der letzte begriffen, dass uns weder das alte noch das neue Stadion, weder die Parkplätze noch die Stadionuhr gehören ? :wandhau:

Der Verein nutzt das Stadion die Fans die Parkplätze da kann man doch wohl Einfluss drauf nehmen außer es interessiert niemand!Genau wie Herr Mohren den die zerstörten Sitze nicht interressieren,gehört ja der Stadt!Kann man anders artikulieren oder?In der Außendarstellung verliert der Verein immer mehr Symphatien aber interessiert ja niemand!Heute wieder jemand getroffen die Aussage war-früher immer da gewesen aber der Verein,RR und die Leistungen der Mannschaft da geh ich doch nicht hin!Woher kommt das denn,eine Summe von Fehlentscheidungen,fehlenden Informationen,unglücklichen Aussagen und Desinteresse oder kurz gesagt-kann ich ja nicht ändern!Da laufen ein Haufen Leute beim RWE rum was machen die und was machen die richtig?


Benutzeravatar
Thomsen
Beiträge: 725
Registriert: Freitag 17. November 2006, 09:34

Beitragvon Thomsen » Mittwoch 23. März 2016, 13:03

Einfluss nehmen, sich für gewisse Interessen einsetzen, Missstände Verantwortlichen gegenüber ansprechen... Hier wird gerade so getan als müsse das dann auch grundsätzlich immer Erfolg haben. Hat es keinen Erfolg, hat man sich nicht eingesetzt. Das ist ziemlich einfach. Alles klar.

Wenn mein Vermieter den Baum hinter dem Haus weghaut, obwohl der mir und meinen Nachbarn immer so schön Schatten spendet, dann kann ich auch nicht viel mehr tun, als ihn zu bitten, den Baum stehen zu lassen. Vielleicht hat er auch noch ein Argument wie Umstürzgefahr. Mein Nachbar kommt dann aus dem Urlaub zurück und wirft mir vor, ich hätte mich geg. dem Vermieter nicht genug eingesetzt.

Über die Art und Weise wie die Mannschaft am Sonntag in HZ 2 aufgetreten ist, kann man sich gern mal aufregen. Nun aber allen Frust ablassen indem man wieder einmal das große Ganze infrage stellt und schlecht redet? Unsinn.

Dass in einer Landeshauptstadt so wenig Rückhalt für den eigenen Verein vorzufinden ist, ärgert uns alle. Und freilich gab es in den letzten Jahren einige strittige Entscheidungen in und um den Verein, die nicht gerade für Sympathien gesorgt haben. Hauptproblem ist aber, dass wir hier zu viel Theater-Publikum haben, das unter Realitätsverlust leidet, von Rot-Weiß alles erwartet aber vergisst wer wir sind. –Neidisch auf Magdeburg sehen und selbst nicht zum eigenen Verein halten. Dafür aber hunderte von Kilometern fahren, um irgendwo mitzujubeln.

Dieses überhebliche Gepöbel ohne die Lage zu überblicken…


Mal verliert man, mal gewinnen die anderen.
Benutzeravatar
FANthomass
Beiträge: 2907
Registriert: Dienstag 12. April 2011, 18:12
Wohnort: Weißensee

Beitragvon FANthomass » Mittwoch 23. März 2016, 13:56

Thomsen hat geschrieben:Einfluss nehmen, sich für gewisse Interessen einsetzen, Missstände Verantwortlichen gegenüber ansprechen... Hier wird gerade so getan als müsse das dann auch grundsätzlich immer Erfolg haben. Hat es keinen Erfolg, hat man sich nicht eingesetzt. Das ist ziemlich einfach. Alles klar.

Wenn mein Vermieter den Baum hinter dem Haus weghaut, obwohl der mir und meinen Nachbarn immer so schön Schatten spendet, dann kann ich auch nicht viel mehr tun, als ihn zu bitten, den Baum stehen zu lassen. Vielleicht hat er auch noch ein Argument wie Umstürzgefahr. Mein Nachbar kommt dann aus dem Urlaub zurück und wirft mir vor, ich hätte mich geg. dem Vermieter nicht genug eingesetzt.

Über die Art und Weise wie die Mannschaft am Sonntag in HZ 2 aufgetreten ist, kann man sich gern mal aufregen. Nun aber allen Frust ablassen indem man wieder einmal das große Ganze infrage stellt und schlecht redet? Unsinn.

Dass in einer Landeshauptstadt so wenig Rückhalt für den eigenen Verein vorzufinden ist, ärgert uns alle. Und freilich gab es in den letzten Jahren einige strittige Entscheidungen in und um den Verein, die nicht gerade für Sympathien gesorgt haben. Hauptproblem ist aber, dass wir hier zu viel Theater-Publikum haben, das unter Realitätsverlust leidet, von Rot-Weiß alles erwartet aber vergisst wer wir sind. –Neidisch auf Magdeburg sehen und selbst nicht zum eigenen Verein halten. Dafür aber hunderte von Kilometern fahren, um irgendwo mitzujubeln.

Dieses überhebliche Gepöbel ohne die Lage zu überblicken…

:klasse: sehr guter Beitrag der den Nagel auf den Kopf trifft.


Der frühe Vogel kann mich mal...
Diskutiere nie mit jemandem der drei Liter Vorsprung hat...
Disable adblock

Diese Seite finanziert sich ausschließlich durch Werbung.
Bitte deaktiviere deinen AdBlocker für unsere Seite.
Vielen Dank für deine Unterstützung!



Zurück zu „Der Verein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], kojak1966 und 5 Gäste