Neuer Geschäftsführer: Thomas Kalt

Guerti
Beiträge: 16195
Registriert: Sonntag 14. September 2003, 17:33
Titel: Sir
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon Guerti » Dienstag 18. Dezember 2012, 13:18

Thomas Kalt wurde soeben auf der Pressekonferenz als neuer Geschäftsführer vorgestellt.

Herzlich Willkommen und maximale Erfolge!

:rwe:


Unterstützt den Nachwuchs vom RWE:

- keine versteckten Kosten
- ohne Registrierung
- keine Datensammlung

Nutzt diesen Link für Eure Einkäufe bei Onlineshops
Disable adblock

Diese Seite finanziert sich ausschließlich durch Werbung.
Bitte deaktiviere deinen AdBlocker für unsere Seite.
Vielen Dank für deine Unterstützung!


Edden
Beiträge: 3655
Registriert: Montag 17. September 2007, 18:58
Titel: Kein Titel
Wohnort: Zelle

Beitragvon Edden » Dienstag 18. Dezember 2012, 13:31

Guerti hat geschrieben:Thomas Kalt wurde soeben auf der Pressekonferenz als neuer Geschäftsführer vorgestellt.

Herzlich Willkommen und maximale Erfolge!

:rwe:


Auch von mir herzlich Willkommen und viel Erfolg.

Ich bin immer noch verwirrt was die Notwendigkeit betrifft.

Laut HP
http://rot-weiss-erfurt.de/verein/der-v ... er-118.htm

haben wir einen Manager, eine Assitentin, ein Spieltagsleiter, und 2 Organisatoren der Spieltage.


Männertag 2014 mit Stars auf dem TV: "Auf zum Heiratsmarkt in Paulinzella " [url] https://www.facebook.com/pages/Heimatve ... 0439409179! [/url ]
Benutzeravatar
kojak1966
Beiträge: 535
Registriert: Samstag 2. Mai 2009, 09:16
Titel: Kein Titel
Wohnort: Erfurt

Beitragvon kojak1966 » Dienstag 18. Dezember 2012, 13:39

Ich frage mich vielmehr, wie wir den neuen Geschäftsführer finanzieren, bei Transferstopp und sonstiger Geldknappheit. Aber dennoch werden uns seine Kontakte sicher guttun. Er war nicht umsonst 12 Jahre beim OFC.


Benutzeravatar
Arokh
Beiträge: 3961
Registriert: Dienstag 27. Mai 2008, 16:24
Titel: Anti-Tribünenrauner
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Arokh » Dienstag 18. Dezember 2012, 15:14

>Kalt neuer GF in Erfurt<

kickwelt hat geschrieben:Den Etat des Vereins wird der Unternehmer nach Angaben des Vereins nicht belasten. Lediglich ein Fahrtkostenersatz wurde mit dem Präsidium vereinbart. Zur Auszahlung eines Honorars würde es erst kommen, "wenn seine Arbeit messbaren wirtschaftlichen und/oder sportlichen Erfolg hat", teilten die Thüringer mit.


RWE. Alles andere ist nur Fußball.Bild

makro
Beiträge: 1157
Registriert: Samstag 25. November 2006, 17:41

Beitragvon makro » Dienstag 18. Dezember 2012, 15:47

willkommen!

was bitte ist hierbei die definition für messbaren erfolg? soll mit solch schwammigen definitionen letztlich doch eine erhebliche vergütung untergejubelt werden?

zahlt dem mann einfach ein ordentliches gehalt, wenn ihr meint, ihr braucht ihn unbedingt.
fahrtkostenersatz klingt wieder wie: klammer verein will trotzdem auf professionell machen, kann sichs aber eigentlich nicht leisten.


"Die Menschen sind zu Werkzeugen ihrer Werkzeuge geworden." - Thoreau
Benutzeravatar
Arokh
Beiträge: 3961
Registriert: Dienstag 27. Mai 2008, 16:24
Titel: Anti-Tribünenrauner
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Arokh » Dienstag 18. Dezember 2012, 15:59

Die Aussage bedeutet für mich nichts anderes als: "Wir bezahlen die Unkosten, aber mehr nicht, außer wir können das demnächst".
Wenn sich Herr Kalt darauf einlässt, ist das doch schön für uns.


RWE. Alles andere ist nur Fußball.Bild
Edden
Beiträge: 3655
Registriert: Montag 17. September 2007, 18:58
Titel: Kein Titel
Wohnort: Zelle

Beitragvon Edden » Dienstag 18. Dezember 2012, 16:15

Arokh hat geschrieben:Die Aussage bedeutet für mich nichts anderes als: "Wir bezahlen die Unkosten, aber mehr nicht, außer wir können das demnächst".
Wenn sich Herr Kalt darauf einlässt, ist das doch schön für uns.


Naja wer letztendlich von so schwammigen Verträgen profitiert, entscheiden meist die Gerichte. Damit kommt dann häufig extra Ärger und Kosten.
Was bedeutet zb. "sportlicher Erfolg"? Wenn wir diese Jahr 14. werden und nächstes Jahr 12.?
Was ist "finanzieller Erfolg"?

Hieß es nicht auf der MV noch, er wird "extern finanziert"? Jetzt auf einmal kommt das Geld doch aus dem Etat. Oder täusche ich mich? Ach nee, er arbeitet ja kostenlos, weil der RWE ihm so am Herzen liegt. troest

Klingt mir alles zu sehr nach Gemauschel und Getue.


Männertag 2014 mit Stars auf dem TV: "Auf zum Heiratsmarkt in Paulinzella " [url] https://www.facebook.com/pages/Heimatve ... 0439409179! [/url ]
Benutzeravatar
FANthomass
Beiträge: 2918
Registriert: Dienstag 12. April 2011, 18:12
Wohnort: Weißensee

Beitragvon FANthomass » Dienstag 18. Dezember 2012, 17:20

Ein herzliches Willkommen im schönen Thüringen. Also die Schmusezeitung mit den vier Buchstaben läßt verlauten das er extern finanziert wird.
Soweit ok. Ich denke er wird sich sehr in den Stadion Umbau reinhängen. Hier hat er reichlich Erfahrung in Offenbach gesammelt. Quasi als "Lebensaufgabe".
Wenn er das ordentlich über die Bühne bringt wäre das für mich ein messbarer Erfolg.


Der frühe Vogel kann mich mal...
Diskutiere nie mit jemandem der drei Liter Vorsprung hat...
Benutzeravatar
Bärliner
Beiträge: 5968
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 22:25
Titel: Kein Titel
Wohnort: Neuenhagen

Beitragvon Bärliner » Dienstag 18. Dezember 2012, 18:03

Was hier schon wieder für wilde Spekulationen zur Finanzierung des Herrn K. angestellt werden. :klatsch:
Klar, befeuert durch die Medien, aber ist das nun alles aus erster Hand ?(auweia, ich weis was jetzt gleich kommt...) ;)
Willkommen Herr Kalt, auf das es etwas wärmer werde in der Geschäftsstelle, rein finanziell.
Zuletzt geändert von Bärliner am Dienstag 18. Dezember 2012, 18:03, insgesamt 1-mal geändert.


"Alle Dinge haben ihre Zeit, auch die guten!
Michel de Montaigne
Benutzeravatar
FANthomass
Beiträge: 2918
Registriert: Dienstag 12. April 2011, 18:12
Wohnort: Weißensee

Beitragvon FANthomass » Dienstag 18. Dezember 2012, 18:07

Bärliner hat geschrieben:Was hier schon wieder für wilde Spekulationen zur Finanzierung des Herrn K. angestellt werden. :klatsch:
Klar, befeuert durch die Medien, aber ist das nun alles aus erster Hand ?(auweia, ich weis was jetzt gleich kommt...) ;)
Willkommen Herr Kalt, auf das es etwas wärmer werde in der Geschäftsstelle, rein finanziell.

Du hast natürlich eine wasserdichte Quelle, darfst es aber nicht sagen. :schnarch:


Der frühe Vogel kann mich mal...
Diskutiere nie mit jemandem der drei Liter Vorsprung hat...
Benutzeravatar
Bärliner
Beiträge: 5968
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 22:25
Titel: Kein Titel
Wohnort: Neuenhagen

Beitragvon Bärliner » Dienstag 18. Dezember 2012, 18:15

FANthomass hat geschrieben:
Bärliner hat geschrieben:Was hier schon wieder für wilde Spekulationen zur Finanzierung des Herrn K. angestellt werden. :klatsch:
Klar, befeuert durch die Medien, aber ist das nun alles aus erster Hand ?(auweia, ich weis was jetzt gleich kommt...) ;)
Willkommen Herr Kalt, auf das es etwas wärmer werde in der Geschäftsstelle, rein finanziell.

Du hast natürlich eine wasserdichte Quelle, darfst es aber nicht sagen. :schnarch:


Danke, genau diesen Kommentar habe ich erwartet. Dabei war das Stöckchen nun wirklich nicht zu übersehen.
Nee im Ernst, keiner hat eine Schimmer wie die Finanzierung nun wirklich läuft, alles lesen schön brav die Zeitung und denken gut informiert zu sein.


"Alle Dinge haben ihre Zeit, auch die guten!
Michel de Montaigne
Benutzeravatar
FANthomass
Beiträge: 2918
Registriert: Dienstag 12. April 2011, 18:12
Wohnort: Weißensee

Beitragvon FANthomass » Dienstag 18. Dezember 2012, 18:32

Bärliner hat geschrieben:
FANthomass hat geschrieben:
Bärliner hat geschrieben:Was hier schon wieder für wilde Spekulationen zur Finanzierung des Herrn K. angestellt werden. :klatsch:
Klar, befeuert durch die Medien, aber ist das nun alles aus erster Hand ?(auweia, ich weis was jetzt gleich kommt...) ;)
Willkommen Herr Kalt, auf das es etwas wärmer werde in der Geschäftsstelle, rein finanziell.

Du hast natürlich eine wasserdichte Quelle, darfst es aber nicht sagen. :schnarch:


Danke, genau diesen Kommentar habe ich erwartet. Dabei war das Stöckchen nun wirklich nicht zu übersehen.
Nee im Ernst, keiner hat eine Schimmer wie die Finanzierung nun wirklich läuft, alles lesen schön brav die Zeitung und denken gut informiert zu sein.

Bei Einsparungen von 500 T€ pro Saison kann er logischerweise nur extern finanziert werden. Oder sägt man sich den Ast ab auf dem man sitzt?


Der frühe Vogel kann mich mal...
Diskutiere nie mit jemandem der drei Liter Vorsprung hat...
Benutzeravatar
Bärliner
Beiträge: 5968
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 22:25
Titel: Kein Titel
Wohnort: Neuenhagen

Beitragvon Bärliner » Dienstag 18. Dezember 2012, 18:56

FANthomass hat geschrieben:Bei Einsparungen von 500 T€ pro Saison kann er logischerweise nur extern finanziert werden. Oder sägt man sich den Ast ab auf dem man sitzt?


Richtig, siehste man kommt auch ohne externe oder interne Quellen aus.
Einfach vom rein logischen her ist es gar nicht anders möglich und deshalb auch mein Unverständnis zum Gejammer ala Makro


"Alle Dinge haben ihre Zeit, auch die guten!
Michel de Montaigne
Aik
Beiträge: 3644
Registriert: Donnerstag 30. Dezember 2004, 18:24
Titel: The Basher
Wohnort: Schwarzatal

Beitragvon Aik » Dienstag 18. Dezember 2012, 19:12

Willkommen - auf das es nur halbsoschlimm wird, wie die Offenbacher Fans es uns orakeln!!


Jean-Paul Sartre: "Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft."
Guerti
Beiträge: 16195
Registriert: Sonntag 14. September 2003, 17:33
Titel: Sir
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon Guerti » Dienstag 18. Dezember 2012, 20:37

ofckicker hat geschrieben:Mein Beileid zu Thomas Kalt!
Er hat den OFC zwar 2000 vor dem Ruin gerettet, genauso hat er ihn aber seit 2005 wieder heruntergewirtschaftet. Ich wünsche euch zwar alles gute und hoffe, dass Kalt was bei euch bewirken kann, aber wirklich daran glaube ich nicht. Er ist zwar voll mit dem Herzen dabei, aber er hat einfach nicht genung Ahnung von dem Geschäft Fussball. Viel Glück, ihr werdet es brauchen!

OFC-Statistiker hat geschrieben:Über Kalts 12 Jahre beim OFC kann man ein Buch schreiben. Die ersten 6 Jahre waren recht erfolgreich. Konsolidierung des Vereins, Wiederaufstieg in die 2. BL, dort 2x den Klassenerhalt geschafft. Danach wurde eine personelle Fehleinschätzung nach der anderen getroffen, was auch zum unglücklichen Abstieg 2008 führte. Auch danach hatte Kalt kein glückliches Händchen mehr bei der Besetzung des Trainer- bzw. Sportmanagerpostens. De facto hatte unter ihm sowieso keiner die nötigen Befugnisse. Er wollte am liebsten alles allein entscheiden und scharte deswegen meistens nur Ja-Sager um sich. Mit Kritik kann er nämlich überhaupt nicht umgehen. Seht bloß zu, dass er sich aus dem Sportlichen heraushält !

Seine "Spezialität" sind irgendwelche Marketingideen um den Fans das Geld aus der Tasche zu ziehen, z.B. eine 3-Jahres-Dauerkarte. So kommt man zwar früher an flüssige Mittel, hat dann aber später keine Einnahmen mehr. So wurden Einnahmen der Zukunft vorgezogen, das Geld gleich ausgeben und heute haben wir finanzielle Probleme, weil wir kaum noch Einnahmen haben. Das Merchandising wurde outgesourct, die Catering-Einnahmen abgetreten, etc. Beim Stadionbau, der ja eigentlich komplett über eine städtische Betreibergesellschaft gelaufen ist, kamen auch auf einmal rund 1 Mio. Mehrkosten für z.B. Ausstattung der Räumlichkeiten zusammen, die der OFC zu tragen hatte, mit denen Kalt vorher nicht kalkuliert hatte. Viele sind Kalt immer noch dafür dankbar, dass er den OFC vor 12 Jahren vor dem Kollaps bewahrt hat, aber er hat den OFC wohl in einem noch schlimmeren Zustand hinterlassen. Er ist aber ein guter Redner und verstand es immer gut alles schönzureden und hatte daher bis zuletzt noch viele Unterstützer.

Bei seinen "Unstimmigkeiten" mit unserem jetzigen Präsidenten ging es darum, dass Kalt von ihm eine Arbeitsplatzgarantie haben wollte, dass er auch nach der Präsidentschaftswahl GF bleiben wird. Diese Garantie wohlte Ruhl ihm nicht geben, weil Kalts Misswirtschaft offensichtlich war. Um seiner Abberufung als GF zuvorzukommen ist er dann zurückgetreten.


Stimmen von OFC-Fans bei tm.de


Unterstützt den Nachwuchs vom RWE:

- keine versteckten Kosten
- ohne Registrierung
- keine Datensammlung

Nutzt diesen Link für Eure Einkäufe bei Onlineshops
Benutzeravatar
Daiker
Beiträge: 1853
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 02:42
Titel: Kein Titel
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon Daiker » Dienstag 18. Dezember 2012, 20:56

So wie ich das verstehe trifft Kraft bei uns aber keine Personalentscheidungen oder? Hört sich eher so an als soll er im administrativen Bereich tätig sein (vor allem sich ums Stadion kümmern) und damit das Präsidium entlasten.


10.08. FC Rot-Weiß Erfurt - Bayern München

SUPPORT YOUR LOCAL TEAM!!!
Benutzeravatar
Poseidon
Beiträge: 1990
Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 13:24
Wohnort: Zentrum

Beitragvon Poseidon » Dienstag 18. Dezember 2012, 21:12

Willkommen. Wieso der Wasserkopf weiter aufgeblasen werden "muss", ist mir nicht so recht klar. Es sei denn, der Stadionbau ist wasserdicht und man braucht die zusätzlichen Kapazitäten zur Interessenwahrung oder wofür auch immer. Dazu passt aber die nur-Fahrtkostenpauschale nicht so recht, also alles recht vorbehaltlich. Professionalisierung ist immer gut, aber wobei er uns akut helfen soll? K.A. :stumm:


Gott mit uns!
Benutzeravatar
RWE-Chris
Beiträge: 3248
Registriert: Samstag 30. September 2006, 11:39

Beitragvon RWE-Chris » Dienstag 18. Dezember 2012, 21:25

Er soll u.a. auch Rombach und Goss entlasten. Das ist eigentlich nicht verkehrt.

Finanzierung: fragwürdig... würdet Ihr einfach so arbeiten und euch nur die Fahrtkosten zahlen lassen?

Aufgaben: Naja... eigentlich ist er nicht der Richtige für unser Grundproblem (Transfers, sportliche Ausrichtung).


"Bernhard Langer hat mal gesagt, Leistungssport spielt sich zwischen den Ohren ab."
Bomber
Beiträge: 701
Registriert: Donnerstag 10. März 2011, 09:43
Titel: Kein Titel
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Bomber » Mittwoch 19. Dezember 2012, 06:06

Naja zur Finanzierung... man darf nicht vergessen der Herr Kalt kein armer Schlucker ist, er wird schon bedeutende Sümmchen mit seinen Lacken verdient haben... und manche machen es eben aus Hobby und manche aus Leidenschaft... ich sag nur, was verdient Rombach? Nix... was verdienen die Damen aus dem Fanhaus? ... ich dächte auch Nix...


Zu den Sätzen aus TM, Herr Kalt ist so wie ich das verstanden habe hier nicht für Personalentscheidungen zuständig (oder irre ich da?).
Ansonsten kann er gerne die ersten 6 Jahre beim RWE so verbringen wie beim OFC ;)


Benutzeravatar
norge
Beiträge: 4364
Registriert: Samstag 1. November 2003, 11:43
Titel: Der Hetzer
Wohnort: Erfordia turrita

Beitragvon norge » Mittwoch 19. Dezember 2012, 07:19

Bomber hat geschrieben:Nix... was verdienen die Damen aus dem Fanhaus? ... ich dächte auch Nix...


Die machen das glaube ich aus Liebe zum FC Rot-Weiss Erfurt und den Fans.
Der Herr Kalt war bestimmt auch schon immer Fan des FC Rot-Weiss und es war schon immer sein Wunsch hier arbeiten zu dürfen........... ;)
Lassen wir uns überraschen was der Herr Kalt für unseren Verein bewirkt.
Zuletzt geändert von norge am Mittwoch 19. Dezember 2012, 07:19, insgesamt 1-mal geändert.


Das gute ist das Böse! Zeitgenossen lieben ihn nicht, sie respektieren ihn nicht einmal, sie fürchten ihn nur.

„Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
Disable adblock

Diese Seite finanziert sich ausschließlich durch Werbung.
Bitte deaktiviere deinen AdBlocker für unsere Seite.
Vielen Dank für deine Unterstützung!



Zurück zu „Der Verein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste