Umfrage bezüglich Spendenbereitschaft

Würdest Du Spenden und wenn ja, wie viel?

Nein
3
14%
Weiß nicht
1
5%
Ja, bis maximal 25 €
0
Keine Stimmen
Ja, 26 € bis 49 €
0
Keine Stimmen
Ja, 50 €
6
27%
Ja, 51 € bis 75 €
1
5%
Ja, 76 € bis 99 €
2
9%
Ja, 100 €
6
27%
Ja, sogar mehr als 100 €
3
14%
 
Abstimmungen insgesamt: 22
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9150
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Mittwoch 26. April 2017, 14:52

Aus gegebenen Anlass möchte ich einfach mal eine Umfrage zu dem Thema starten. Das Resultat wäre vielleicht mal interessant. Eine große Diskussion wollte ich nicht lostreten.


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Disable adblock

Diese Seite finanziert sich ausschließlich durch Werbung.
Bitte deaktiviere deinen AdBlocker für unsere Seite.
Vielen Dank für deine Unterstützung!


Guerti
Beiträge: 16138
Registriert: Sonntag 14. September 2003, 17:33
Titel: Sir
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon Guerti » Mittwoch 26. April 2017, 16:04

Ich finde die Idee, zu spenden, viel besser, als die Aktionen mitzumachen. Das hat nämlich einige Vorteile:

1) ich kann geben, wie viel ich will
2) der RWE muss dafür keine Mehrwertsteuer abführen, hat von dem Geld also 19 % mehr
3) kann ich z. B. gezielt auf das Nachwuchskonto spenden - gehüpft wie gesprungen, aber besser/gut fürs Gewissen
4) ich bekomme eine Spendenquittung, die ich ggf. bei der Steuererklärung einreichen kann.
5) ich gebe den Leuten, die dieses Verkaufspaket nicht geschnürt haben, damit nicht noch Recht und liefere keine Begründung, dass sie sich auf die Schultern klopfen können.

Nachteil: ich bekomme keine der genannten Gegenleistungen.


Unterstützt den Nachwuchs vom RWE:

- keine versteckten Kosten
- ohne Registrierung
- keine Datensammlung

Nutzt diesen Link für Eure Einkäufe bei Onlineshops
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9150
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Mittwoch 26. April 2017, 17:29

'Gegenleistungen' wie Urkunde oder auch den Schal könnte sich der Verein meiner Meinung nach Sparen - unnötige Geldausgabe.


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Benutzeravatar
Arokh
Beiträge: 3942
Registriert: Dienstag 27. Mai 2008, 16:24
Titel: Anti-Tribünenrauner
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Arokh » Mittwoch 26. April 2017, 19:06

Ich würde spenden und ggf. trotzdem eins der Angebote wahrnehmen.


RWE. Alles andere ist nur Fußball.Bild

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9150
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Mittwoch 26. April 2017, 19:11

Das kannst Du gern tun, für mich wäre das so ohne weiteres nicht machbar.


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Benutzeravatar
Poseidon
Beiträge: 1989
Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 13:24
Wohnort: Zentrum

Beitragvon Poseidon » Mittwoch 26. April 2017, 21:34

Das ist ja eine niedliche Staffelung. ;)

Spende nur gegen steuerlich absetzbare Quittung, sonst lieber ein Loungeangebot. Gegenleistung muss schon sein. Ist ja bald Geburtstag. Trikot ist (nicht meine) Geschmackssache.


Gott mit uns!
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9150
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Donnerstag 27. April 2017, 06:53

Ich wollte möglichst viele ansprechen und auch ein möglichst großes Budget wiederspiegeln.


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
andi
Beiträge: 703
Registriert: Donnerstag 12. August 2004, 10:26

Beitragvon andi » Donnerstag 27. April 2017, 07:26

Wäre das Rettertrikot schön , hätte ich kein Problem damit dafür 100 Euro zu bezahlen , aber so weiß ich noch nicht wie ich unterstützen werde !


Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9150
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Donnerstag 27. April 2017, 09:48

Wenn niemand eine Spendenaktion in's Leben ruft, werde ich die Mitgliedschaft nehmen, da ich noch kein Mitglied bin. Dann bin ich auch ungefähr bei meinen 100 Euro, die ich bereit wäre zu geben.


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Benutzeravatar
Arokh
Beiträge: 3942
Registriert: Dienstag 27. Mai 2008, 16:24
Titel: Anti-Tribünenrauner
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Arokh » Donnerstag 27. April 2017, 11:17

Michael hat geschrieben:Das kannst Du gern tun, für mich wäre das so ohne weiteres nicht machbar.

Ich habe das ja auch nur auf mich bezogen. Jeder muss selber entscheiden, wieviel er geben will und kann.


RWE. Alles andere ist nur Fußball.Bild
Benutzeravatar
kirchi
Beiträge: 3491
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 13:59
Titel: Kein Titel
Wohnort: Mittelfranken
Kontaktdaten:

Beitragvon kirchi » Donnerstag 27. April 2017, 11:36

ich bin Mitglied und würde auch spenden. Obendrein würde ich mir auch eines der Pakete (VIP Ticket) gönnen!


Discover.fitful.de

besucht mich auch auf Facebook

https://www.facebook.com/pages/DiscoverFitfulde/271226496311413
RWElite
Beiträge: 1210
Registriert: Montag 20. Februar 2012, 11:00
Titel: Die Legende!
Wohnort: 99091 Erfurt

Beitragvon RWElite » Donnerstag 27. April 2017, 12:12

Wir wollen demnächst auch wieder Mitglied werden!


Benutzeravatar
Winger
Beiträge: 1539
Registriert: Mittwoch 5. Oktober 2011, 17:21
Titel: Fußballangucker
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Winger » Donnerstag 27. April 2017, 19:04

Wenn jeder hilft so gut er kann bekommen wir die Kuh vom Eis.


Edden
Beiträge: 3654
Registriert: Montag 17. September 2007, 18:58
Titel: Kein Titel
Wohnort: Zelle

Beitragvon Edden » Freitag 28. April 2017, 08:14

Guerti hat geschrieben:Ich finde die Idee, zu spenden, viel besser, als die Aktionen mitzumachen. Das hat nämlich einige Vorteile:

1) ich kann geben, wie viel ich will
2) der RWE muss dafür keine Mehrwertsteuer abführen, hat von dem Geld also 19 % mehr
3) kann ich z. B. gezielt auf das Nachwuchskonto spenden - gehüpft wie gesprungen, aber besser/gut fürs Gewissen
4) ich bekomme eine Spendenquittung, die ich ggf. bei der Steuererklärung einreichen kann.
5) ich gebe den Leuten, die dieses Verkaufspaket nicht geschnürt haben, damit nicht noch Recht und liefere keine Begründung, dass sie sich auf die Schultern klopfen können.

Nachteil: ich bekomme keine der genannten Gegenleistungen.


:klasse:
Sehe ich ganz genauso. Deshalb wunder ihc mich, warum der Verein nicht einfach zu Spenden aufruft??? :wow: Wäre viel weniger Aufwand und viel einfacher Ertrag. Aber die Strategen scheinen ja von ihrer "gemeinsamen" Aktion überzeugt zu sein. :wandhau:


Männertag 2014 mit Stars auf dem TV: "Auf zum Heiratsmarkt in Paulinzella " [url] https://www.facebook.com/pages/Heimatve ... 0439409179! [/url ]
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9150
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Freitag 28. April 2017, 08:57

Kleines Zwischenfazit der Umfrage meinerseits: Ich bin positiv überrascht, dass sich die Mehrheit eine Spende vorstellen kann. Ebenfalls finde ich es sehr positiv, dass man sich mindestens 50€ als Betrag vorstellen könnte.


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Edden
Beiträge: 3654
Registriert: Montag 17. September 2007, 18:58
Titel: Kein Titel
Wohnort: Zelle

Beitragvon Edden » Freitag 28. April 2017, 09:07

Michael hat geschrieben:Kleines Zwischenfazit der Umfrage meinerseits: Ich bin positiv überrascht, dass sich die Mehrheit eine Spende vorstellen kann. Ebenfalls finde ich es sehr positiv, dass man sich mindestens 50€ als Betrag vorstellen könnte.


Bei der "gemeinsamen" Aktion, gibt es keine Möglichkeit unter 90€. Nun haben aber mehr als 50% der Umfrageteilnehmer einen kleineren Betrag angegeben. Auch wenn die Umfrage sicher nicht repräsentativ ist :cool:, denke ich dass es Vielen so geht. Genau diese Beträge lässt sich der Verein entgehen. Ist das Arroganz, Ignoranz, Dummheit oder einfach ökonomisch kalkuliert?


Männertag 2014 mit Stars auf dem TV: "Auf zum Heiratsmarkt in Paulinzella " [url] https://www.facebook.com/pages/Heimatve ... 0439409179! [/url ]
Benutzeravatar
Arokh
Beiträge: 3942
Registriert: Dienstag 27. Mai 2008, 16:24
Titel: Anti-Tribünenrauner
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Arokh » Freitag 28. April 2017, 09:44

Das hat nichts mit Arroganz zu tun meiner Meinung nach. Es fehlen 400.000 EUR. Wenn ein Spendenkonto eingerichtet wird und sagen wir 1.000 Leute (was viel wäre) zahlen zB. die obligatorischen 19,66 ein, sind wir immer noch nur bei 20.000 EUR.
Das bringt den Verein überhaupt nicht weiter, deswegen wollte man meiner Meinung nach klotzen und nicht kleckern. Schaden kann es natürlich nicht, deswegen wird das beim Verein IMHO jetzt auch diskutiert.

@All: Schaut euch mal die Veranstaltung auf RWE-TV an, da wird vieles klarer. Ich finde, die Position des Vereins wird hier sehr deutlich, auch wenn TK mir ein paar Minuten zu lange geredet hat. Da wird auch daruaf eingegangen, wieso man nicht Trikots für 10-20 EUR angeboten hat: https://www.rwe.tv/video/Gemeinsam-eins ... 4ea8779c2b


RWE. Alles andere ist nur Fußball.Bild
Edden
Beiträge: 3654
Registriert: Montag 17. September 2007, 18:58
Titel: Kein Titel
Wohnort: Zelle

Beitragvon Edden » Freitag 28. April 2017, 10:22

Arokh hat geschrieben:Das hat nichts mit Arroganz zu tun meiner Meinung nach. Es fehlen 400.000 EUR. Wenn ein Spendenkonto eingerichtet wird und sagen wir 1.000 Leute (was viel wäre) zahlen zB. die obligatorischen 19,66 ein, sind wir immer noch nur bei 20.000 EUR.


Wenn 3000 Leute 20€ Spenden, käme über ein Achtel der gwünchten Summe zusammen. Außerdem gibt man so JEDEN die Chance mitzumachen. Das war ja eigentlcih der Sinn von "Gemeinsam Ein"? ODer?


Männertag 2014 mit Stars auf dem TV: "Auf zum Heiratsmarkt in Paulinzella " [url] https://www.facebook.com/pages/Heimatve ... 0439409179! [/url ]
Benutzeravatar
Arokh
Beiträge: 3942
Registriert: Dienstag 27. Mai 2008, 16:24
Titel: Anti-Tribünenrauner
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Arokh » Freitag 28. April 2017, 10:32

Ja natürlich. Und wenn 20.000 Leute je 20 EUR spenden, wäre das Geld sofort zusammen. Aber mal ehrlich: Hältst du das für realistisch ?


RWE. Alles andere ist nur Fußball.Bild
Edden
Beiträge: 3654
Registriert: Montag 17. September 2007, 18:58
Titel: Kein Titel
Wohnort: Zelle

Beitragvon Edden » Freitag 28. April 2017, 10:34

Arokh hat geschrieben:Ja natürlich. Und wenn 20.000 Leute je 20 EUR spenden, wäre das Geld sofort zusammen. Aber mal ehrlich: Hältst du das für realistisch ?


Ich halte 2000-3000 Spenden in der Höhe 20-50€ für absolut realistisch. Wäre sehr viel Geld.
Dazu kommt, wie gesagt eine GEMEINSAME Aktion.


Männertag 2014 mit Stars auf dem TV: "Auf zum Heiratsmarkt in Paulinzella " [url] https://www.facebook.com/pages/Heimatve ... 0439409179! [/url ]
Disable adblock

Diese Seite finanziert sich ausschließlich durch Werbung.
Bitte deaktiviere deinen AdBlocker für unsere Seite.
Vielen Dank für deine Unterstützung!



Zurück zu „Die Fans“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste