Was ist eure Schmerzgrenze

Benutzeravatar
kirchi
Beiträge: 3476
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 13:59
Titel: Kein Titel
Wohnort: Mittelfranken
Kontaktdaten:

Beitragvon kirchi » Donnerstag 30. März 2017, 09:48

Die Diskussionen um die finanzielle Last des RWE ist medial immer noch im Gange. Aber ich stelle mir, auch wenn es hoffentlich sehr abwegig ist, die Frage: was ist wenn...

...wenn der RWE finanziell zusammen bricht und absteigt. Wo landet der Club dann und wie geht es weiter? Klar ist, es geht immer irgendwie weiter. Aber wie ist die Frage.
Stadtliga, Landesliga, Oberliga. Was ist eure persönliche Schmerzgrenze der Unterstützung? Würdet ihr euch Alternativen (zum Bsp. THC oder die Nationalmannschaft) suchen?

Ich bin ja auf die Antworten gespannt.


Discover.fitful.de

besucht mich auch auf Facebook

https://www.facebook.com/pages/DiscoverFitfulde/271226496311413
Disable adblock

Diese Seite finanziert sich ausschließlich durch Werbung.
Bitte deaktiviere deinen AdBlocker für unsere Seite.
Vielen Dank für deine Unterstützung!


Benutzeravatar
Micha
Beiträge: 35417
Registriert: Freitag 31. Januar 2003, 20:26
Titel: Kein Titel
Kontaktdaten:

Beitragvon Micha » Donnerstag 30. März 2017, 09:59

Liebe kennt keine Liga! ;-)


Heimat ist kein Ort, Heimat ist ein Gefühl [Herbert Grönemeyer]
Guerti
Beiträge: 15994
Registriert: Sonntag 14. September 2003, 17:33
Titel: Sir
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon Guerti » Donnerstag 30. März 2017, 10:00

Puh... ziemlich hypothetisch. Sicherlich würde der Enthusiasmus in der Kreisliga nachlassen. Aber deswegen renne ich nicht jedes Wochenende zu Erfurt Nord oder nach Büßleben. Alternativen gibt es nicht. Es gibt nur einen Verein.

Aber insgesamt glaube ich nicht daran. Wenn bei RWE der Baum brennt, wird es Unterstützung geben - von Fans, Sponsoren und auch der Politik.


Unterstützt den Nachwuchs vom RWE:

- keine versteckten Kosten
- ohne Registrierung
- keine Datensammlung

Nutzt diesen Link für Eure Einkäufe bei Onlineshops
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 8991
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Donnerstag 30. März 2017, 10:51

Stadtliga? Dann wäre es nicht mehr FC Rot-Weiß ;o) Liga 4 würde ich mir weniger antun, nur noch ausgewählte Spiele, auch abhängig davon, wo der Verein steht. Alles was darunter ist wäre für mich nicht mehr interessant. Alternative? Hab keine Idee dazu. Eishockey oder Basketball interessieren mich nicht sonderlich.


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."

andi
Beiträge: 689
Registriert: Donnerstag 12. August 2004, 10:26

Beitragvon andi » Donnerstag 30. März 2017, 11:25

Erfurt steigt nicht ab !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Benutzeravatar
Winger
Beiträge: 1502
Registriert: Mittwoch 5. Oktober 2011, 17:21
Titel: Fußballangucker
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Winger » Donnerstag 30. März 2017, 11:42

Snooker!Fußball ohne RWE,nein Danke!


RWElite
Beiträge: 1210
Registriert: Montag 20. Februar 2012, 11:00
Titel: Die Legende!
Wohnort: 99091 Erfurt

Beitragvon RWElite » Donnerstag 30. März 2017, 15:17

Sportlich steigen wir nicht ab und unabhängig davon,für uns gibt es keinen anderen Verein!Heute nicht und morgen auch nicht.Einmal Rot Weiß immer Rot Weiß-NUR DER RWE!!!


Benutzeravatar
Arokh
Beiträge: 3912
Registriert: Dienstag 27. Mai 2008, 16:24
Titel: Anti-Tribünenrauner
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Arokh » Donnerstag 30. März 2017, 16:30

Guerti hat geschrieben:...Alternativen gibt es nicht. Es gibt nur einen Verein.

Dieses Statement trifft auch voll und ganz auf mich zu. Bevor ich zu nem anderen Verein renne, geh ich lieber gar nicht mehr zum Fußball.
OK, ich sympathiere noch stark mit dem BvB, aber das kann man überhaupt nicht vergleichen. Dort bin ich im Stadion eher Zuschauer als Fan, am RWE hängt mein Herz.

Natürlich gibt es bei mir auch Grenzen. Eine Dauerkarte unterhalb von Liga 3 käme nicht in Frage. Ich würde dann vermutlich nur noch zu ausgewählten Spielen gehen. Ich hoffe aber, dass bleibt uns erspart.
Bei Klassenerhalt gibts nächstes Jahr wieder ne DK :rwe:


RWE. Alles andere ist nur Fußball.Bild
Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 29629
Registriert: Freitag 31. Januar 2003, 20:32
Titel: Hard with Style
Wohnort: Arnstadt
Kontaktdaten:

Beitragvon Christian » Donnerstag 30. März 2017, 16:56

Dort bin ich im Stadion eher Zuschauer als Fan, am RWE hängt mein Herz.


:klasse:

Also ich hab mit Regionalliga und Oberliga überhaupt keine Probleme (also zu mindestens dauerkartenmäßig).

Bei Landesliga wird es schon schwer, denn das Niveau hat ja der Verein in der direkten Nähe auch schon ungefähr (Arnstadt/Gotha/Eisenach) usw.

Unterm Strich bliebe aber der gleiche Satz, wie jetzt schon:

Wenn nicht wir der Verein sind, wer dann?

Bedingungslose Unterstützung wäre für die Leute mal was. Aber das packen eben nur die 4.500. Früher wie heute. Dadurch geht es nicht wirklich voran. Und das würde es dann auch nicht mehr gehen, wenn nach einem Abstieg alle wegrennen. Macht man in Jena ja auch nicht. Die Zuschauerzahlen für die Größe der Stadt sind schon ganz okay.

Aber was greift denn im schlimmsten Falle? Insolvenz, 9 Punkte Abzug = Abstieg in die RL.

Und eine Insolvenz eines vom Insolvenzverwalter geführten Vereines kann ich mir echt nicht vorstellen. Das wäre für RR das absolute Ende. Deshalb wird er wohl weiter einen Nachfolger suchen, der hoffentlich nicht kommt?! ;)


Benutzeravatar
kojak1966
Beiträge: 514
Registriert: Samstag 2. Mai 2009, 09:16
Titel: Kein Titel
Wohnort: Erfurt

Beitragvon kojak1966 » Donnerstag 30. März 2017, 19:34

Für mich gibt es nur Rot-Weiss! Hier bin ich geboren, hier geh ich zum Fußball.

Mit Bayern, Dortmund, Deutschland oder sonst wem kann ich nix anfangen. Da verfolge ich zwar die Ergebnisse, schau auch mal ein Spiel im TV, mehr aber auch nicht.

Ob ich in der Landesliga zu jedem RWE Heimspiel rennen würde? Wohl eher nicht. Wird aber in diesem Leben hoffentlich nie passieren.


Benutzeravatar
FANthomass
Beiträge: 2908
Registriert: Dienstag 12. April 2011, 18:12
Wohnort: Weißensee

Beitragvon FANthomass » Freitag 31. März 2017, 07:41

Ich bin jetzt 55 Lenze.......RWE kenne ich seit der Schulzeit...Mitte der 70er.....da gibt es diesbezüglich keine Alternativen.
Abstieg?? Insolvenz?? Ich hoffe das weder das Eine noch das Andere auf uns zukommt. Mit dem Thema was wäre wenn befasse ich mich im Moment nicht. Regionalliga würde ich mir sicher anschauen, weiter runter......keine Ahnung.


Der frühe Vogel kann mich mal...
Diskutiere nie mit jemandem der drei Liter Vorsprung hat...
andi
Beiträge: 689
Registriert: Donnerstag 12. August 2004, 10:26

Beitragvon andi » Freitag 31. März 2017, 14:17

Championsleague könnte ich mir gerade noch vorstellen !


Benutzeravatar
Poseidon
Beiträge: 1978
Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 13:24
Wohnort: Zentrum

Beitragvon Poseidon » Samstag 1. April 2017, 14:16

Das hier!

Rasenball Sport steigt bei Rot-Weiß ein

Das darf doch nicht wahr sein!?! :bahnhof:


Gott mit uns!
RWElite
Beiträge: 1210
Registriert: Montag 20. Februar 2012, 11:00
Titel: Die Legende!
Wohnort: 99091 Erfurt

Beitragvon RWElite » Samstag 1. April 2017, 17:21

Heute ist der 1.April zur Info!


Benutzeravatar
Poseidon
Beiträge: 1978
Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 13:24
Wohnort: Zentrum

Beitragvon Poseidon » Samstag 1. April 2017, 17:24

Echt? ;)


Gott mit uns!
Benutzeravatar
Winger
Beiträge: 1502
Registriert: Mittwoch 5. Oktober 2011, 17:21
Titel: Fußballangucker
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Winger » Samstag 1. April 2017, 17:38

Das wäre übrigens die Schmerzgrenze!!!


Benutzeravatar
Oli
Beiträge: 9128
Registriert: Freitag 31. Januar 2003, 17:49
Titel: !commander
Wohnort: Arnstadt
Kontaktdaten:

Beitragvon Oli » Sonntag 2. April 2017, 20:09

Winger hat geschrieben:Das wäre übrigens die Schmerzgrenze!!!

Großartiger Kommentar, genau so sehe ich das auch. :klasse: :klasse: :klasse:
Ich mache viel mit, von mir aus auch Stadtliga, aber wenn ein abgefuckter Investor (wie in Leipzig) kommt, der den Verein nur als Mittel zum Zweck sieht, bin ich direkt weg.


„Sei der Wind - nicht das Fähnchen!“
Benutzeravatar
kirchi
Beiträge: 3476
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 13:59
Titel: Kein Titel
Wohnort: Mittelfranken
Kontaktdaten:

Beitragvon kirchi » Montag 3. April 2017, 10:17

@Oli wann ist ein Investor abgefuckt? Wenn er Vereinsfarben ändern will, wenn er Alleinherrscher sein will oder wenn er Geld verdienen will?
Der Romantik, dass Fußball nichts mit Geld verdienen zu tun hat, der gebe ich mich nicht hin. Aber ich bin grundsätzlich der Auffassung, dass Investoren der Zeitgeist sind. Wichtig ist mir eigentlich nur, dass es für jeden kleinen Fan die Möglichkeit geben MUSS; dass er mitbestimmen kann. Das ist in Leipzig nicht gegeben, deswegen verachte ich dieses Produkt auch so.


Discover.fitful.de

besucht mich auch auf Facebook

https://www.facebook.com/pages/DiscoverFitfulde/271226496311413
RWElite
Beiträge: 1210
Registriert: Montag 20. Februar 2012, 11:00
Titel: Die Legende!
Wohnort: 99091 Erfurt

Beitragvon RWElite » Dienstag 4. April 2017, 11:22

Ohne einen potenten Geldgeber werden wir nicht nach oben kommen.Es kommt nur darauf an wer und was er mit dem Verein vorhat!Direkt verschließen sollten wir uns dieser Möglichkeit nicht!Und ohne die Basis wird es eh nicht gehen da muss ein breite Zustimmung da sein!


Disable adblock

Diese Seite finanziert sich ausschließlich durch Werbung.
Bitte deaktiviere deinen AdBlocker für unsere Seite.
Vielen Dank für deine Unterstützung!



Zurück zu „Die Fans“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste