News / Ankündigungen der Erfurter Fanszene

Flaschendeckel
Beiträge: 458
Registriert: Donnerstag 19. Februar 2009, 13:57

Beitragvon Flaschendeckel » Montag 31. Juli 2017, 13:17

Steigerwaldstadion!

Die erste Saison im umgebauten Steigerwaldstadion ist bereits Geschichte - die zweite steht schon in den Startlöchern. Unsere Heimat bekam einen neuen Anstrich und jeder Einzelne steht in der Verantwortung, die Bedeutung des alten Stadions weiterzutragen. An Nichten, Neffen, Kinder, Enkel und Urenkel. Noch in hundert Jahren sollen die Menschen vom Esprit des Steigerwaldstadions sprechen. Vom Marathontor, den großen Momenten, historischen Siegen und dem ganz eigenen Charme unseres Stadions vor dem Umbau.
Damit das gelingt, haben ein paar Fußballromantiker unserer Gruppe einen Bildband erstellt. Viele Bilder des Stadion kurz vor dem Umbau zeigen hier die charakteristischsten Ecken des alten Steigerwaldstadions und sind somit für die Ewigkeit archiviert. Die maroden Bänke des Marathontors, die Lampen der alten Anzeigetafel oder eine Draufsicht von einem der Flutlichter, um einige Beispiele zu nennen. Ein ganz persönlicher Rundgang durchs ehemalige Wohnzimmer für jeden Einzelnen, also. Gepaart werden die vielen Bilder mit wichtigen Informationen und Daten zum Stadion selbst. Von Anfang des 20. Jahrhundert bis zum ersten Spatenstich vor ein paar Jahren. Kurzum: ein Sammlerstück mit extrem hohen ideelem Wert, das in keinem Bücherregal eines Rot-Weißen fehlen darf.

Steigerwaldstadion Bildband - ab morgen am Stand zu kaufen!


Bild

Edit: Es ist aktuell kein Versand möglich.


Disable adblock

Diese Seite finanziert sich ausschließlich durch Werbung.
Bitte deaktiviere deinen AdBlocker für unsere Seite.
Vielen Dank für deine Unterstützung!


Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9290
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Montag 31. Juli 2017, 13:52

Preis?


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Flaschendeckel
Beiträge: 458
Registriert: Donnerstag 19. Februar 2009, 13:57

Beitragvon Flaschendeckel » Montag 31. Juli 2017, 14:20

Genauen Preis hab ich nicht im Kopf, am besten mal am Stand fragen - müssen ja eh alle über die Süd rein. War aber nicht viel.


Flaschendeckel
Beiträge: 458
Registriert: Donnerstag 19. Februar 2009, 13:57

Beitragvon Flaschendeckel » Donnerstag 10. August 2017, 13:20

In knapp einem Monat steht das Derby an. Damit die Hütte voll wird, wurde ein Flyer entworfen, der gerne beim Bäcker, Fleischer, Dönermann des Vertrauens und auch überall anders ausgelegt werden kann und darf.
Hier kommt ihr ins Spiel: Lasst uns die Hütte brechend voll machen. Druckt den Flyer in mehrfacher Ausführung und verteilt ihn in euerm Umfeld. Wer das nicht möchte - kein Problem! Ihr könnt auch gerne den Flyer nur drucken und am Samstag mitbringen. Am EFU Stand werden die Flyer dann verteilt, so dass andere die Arbeit übernehmen können.

Also schmeißt den Drucker an und macht die Hütte voll! Ob nun in bunt oder schwarz-weiß ist erstmal egal, Hauptsache es kommt Bewegung in die Sache.

https://wetransfer.com/downloads/dc42dd3...733/268cb1

Herzlichen Dank!



Guerti
Beiträge: 16195
Registriert: Sonntag 14. September 2003, 17:33
Titel: Sir
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon Guerti » Donnerstag 10. August 2017, 14:21

Das klappt nicht:

"What a Buzz Kill…
We couldn't find the page you were looking for.
Fly back to wetransfer.com"


Unterstützt den Nachwuchs vom RWE:

- keine versteckten Kosten
- ohne Registrierung
- keine Datensammlung

Nutzt diesen Link für Eure Einkäufe bei Onlineshops
unterwegs
Beiträge: 13
Registriert: Montag 5. Dezember 2016, 21:18

Beitragvon unterwegs » Freitag 11. August 2017, 12:21



Flaschendeckel
Beiträge: 458
Registriert: Donnerstag 19. Februar 2009, 13:57

Beitragvon Flaschendeckel » Montag 14. August 2017, 08:52

Krieg dem DFB?!

> Willkürliche Strafen, Chinas U-20, 50+1, Relegationsspiele, Spieltagszerstückelung, Verteilung der TV-Gelder, Verbot der freien Meinungsäußerung, … das Maß ist voll!
> Ultras aus Deutschland schließen sich zusammen, um gegen den DFB vorzugehen!
> Vereinsbosse sind mit an Bord!
> Sei auch du mit dabei!

Die aktiven Ultragruppen haben sich zusammengeschlossen, um dem DFB die Stirn zu bieten (Hintergründe und Bisheriges zum Zusammenschluss auf der Rückseite). Es geht um Wertschätzung der Fankultur, es geht um die Rechte der Vereine und die der Fans, es geht um den Erhalt des Fußballs als Volkssport! Nicht nur die Ultras, sondern auch alle anderen Stadionbesucher und vor allem auch die Vereine selbst leiden unter den Egoismen des Verbandes. Der DFB und die Medien treiben ganz bewusst einen Keil zwischen Ultras und viele Fans, in dem sie die aktiven Fanszenen selbst und viele ihrer Aktionen kriminalisieren.
Medien betreiben Meinungsmache, liefern jedoch nur selten sachliche und gut recherchierte Informationen. BILD dir deine Meinung? Der letzte Schund!
Dabei ist die Pyrotechnik auch überhaupt nicht das zentrale Thema des Zusammenschlusses selbst, vielmehr soll auf alle Missstände aufmerksam gemacht werden, die Fans und Vereine im Liga- und Pokalalltag erfahren.

Allein bin ich nur eine kleine Stimme, doch gemeinsam sind wir ein ernstzunehmender Konfliktpartner! Die aktiven Fanszenen haben den Stein ins Rollen gebracht und die ersten Vereinsoffiziellen haben nachgezogen – nun liegt es an dir, ob du mit auf den Zug, der bereits Fahrt aufgenommen hat, aufspringst.
Gemeinsam können wir Großes erreichen!

Wir laden dich zu einem Info-Abend ein, wo wir über das weitere Vorgehen sprechen werden und uns freuen, dich dort zu begrüßen. Komm vorbei!

22.08.2017, 19:00 Uhr; Gasthaus Dahlie (Roßlauer Str. 1, 99086 Erfurt)



Nach dem Spiel der SG Dynamo Dresden beim Karlsruher Sportclub gab es einen medialen Aufschrei. Der Grund dafür war Dresdens Mottofahrt mit dem Thema Krieg dem DFB. Im Camouflage-Look und mit reichlich Pyrotechnik machten sie so auf sich aufmerksam und erzielten die erhoffte, so im Nachgang von ihnen kommuniziert, öffentliche Aufmerksamkeit. Schon oft versuchten Ultras ihren Unmut gegen den DFB zu äußern – bissen aber bisher immer auf Granit. Klar also, dass eine andere Art des Protestes her musste. Mit Trillerpfeifen und dem Zeigen von roten Karten kommt man nun mal nicht mehr weit und erreicht maximal ein müdes Lächeln beim DFB.
Im Anschluss an den Auftritt in Karlsruhe kontaktierte der DFB umgehend Ultras Dynamo telefonisch und wollte einen Gesprächstermin vereinbaren. Ultras Dynamo jedoch entschloss sich, jenes mit den anderen Ultragruppen zunächst zu besprechen – schließlich haben nicht nur sie, sondern alle Ultragruppen und mit ihnen alle Kurven, Stadien und Vereine reichlich Gesprächsbedarf mit dem DFB.
Ein Treffen in Dresden wurde anberaumt. An Bord waren sämtliche Szenen aus dem gesamten Bundesgebiet, so natürlich auch Erfurt. Es wurde geklärt, was dieser Zusammenschluss ist und was er nicht ist, was er will und was er nicht will. Es ist definitiv keine Kampagne wie ‘‘Pyrotechnik legalisieren‘‘. Die Gesprächsbereitschaft bei den Ultras war einst vorhanden und ist seitens des DFB mit Füßen getreten worden. Im Nachhinein kann man sagen, dass die Gespräche zu keiner Zeit auf Augenhöhe stattgefunden haben. Aber gut, wir haben es probiert.
Ultras Dynamo bestätigte dem DFB den Termin zum Gespräch, doch statt eines Dialoges zwischen UD und DFB, waren auch Vertreter aller anderen Gruppen vor Ort, die den Offiziellen des DFB in Form eines Monologes unmissverständlich klar machten, welche Stunde es geschlagen hat. Statt auf offene Ohren jedoch stieß man auf Engstirnigkeit und es zeigte sich, dass die Herren im Elfenbeinturm DFB-Zentrale zu weit von der Basis entfernt sitzen und sich nicht für Fan-und Vereinsbelange interessieren. Im Gegenteil – sie sehen diese eher als lästigen Klotz und konzentrieren sich aufs TV-Publikum, während sie die kritischen Stimmen aus dem Stadion verbannen wollen.
Die Gefahr der Medien ist hierbei nach wie vor immens präsent – so wurden über viele Zeitungen Inhalte der Gespräche wiedergegeben, die schlicht frei erfunden sind und wieder mal nur dazu dienen sollen, Ultras als Kriminelle zu diffamieren und somit den Zusammenschluss in der breiten Gesellschaft ins falsche Licht zu rücken. Auch wenn manchem der Kontakt zur aktiven Szene fehlt, so soll stets zur Distanz zu etlichen Zeitungsartikeln aufgerufen werden. Beginnt, zu hinterfragen und sucht das Gespräch mit der Gruppe Erfordia Ultras, die euch gern über die bisherigen Geschehnisse und alles weitere unterrichtet.

Das was gerade im Gange ist, ist ein absolutes Novum. Zusammengeschlossen, Fans aller Vereine und die Vereine selbst. Jede Person, vom Fan im Steher bis zum Vereinsoffiziellen, ist gefragt. Was wir alleine nicht schaffen, ist gemeinsam absolut realistisch! Was wir jetzt angestoßen haben, kann erfolgreich zu Ende gebracht und ein Meilenstein im deutschen Fußball werden – wir müssen es nur wollen und konsequent bleiben. Diese Möglichkeit dürfen wir nicht verstreichen lassen!

Es ist gewollt, dass zum gegenwärtigen Zeitpunkt kein unabänderlicher Fahrplan feststeht, keine wenn-dann-Szenarien. Wir stehen erst am Anfang, haben aber einen wichtigen Schritt getan: uns solidarisiert und die Stärke der Gemeinschaft erkannt! Wichtig ist nun, dran zu bleiben. Wie genau, das erfahrt ihr beim Info-Abend. Ansonsten, sprecht uns an und bleibt kritisch – wir halten euch auf dem Laufenden.

GEMEINSAM GEGEN DEN DFB – GEMEINSAM FÜR FAN- UND VEREINSINTERESSEN!


http://www.erfordia-ultras.de/blog/2017 ... g-dem-dfb/


Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9290
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Montag 14. August 2017, 16:11

Ich hab da noch mal eine Frage zum Buch 'Steigerwaldstadion': Bisher konnte ich es nirgendwo im Stadion kaufen: Suche ich falsch oder gibt es das Buch noch garnicht?


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Benutzeravatar
Der_verrückte_Michel
Beiträge: 401
Registriert: Donnerstag 15. März 2007, 22:07
Kontaktdaten:

Beitragvon Der_verrückte_Michel » Dienstag 15. August 2017, 07:50

Michael hat geschrieben:Ich hab da noch mal eine Frage zum Buch 'Steigerwaldstadion': Bisher konnte ich es nirgendwo im Stadion kaufen: Suche ich falsch oder gibt es das Buch noch garnicht?


wird samstag noch einige wenige Restexemplare geben. stehplatzeingang rein, gerade durch Richtung blockeingang, und da am efu-stand.


Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9290
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Mittwoch 16. August 2017, 07:35

Danke. Da ich die nächsten beiden male nicht vor Ort sein kann: gäbe es jemanden, der mir dieses Buch kaufen und übergeben kann?


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Benutzeravatar
Winger
Beiträge: 1592
Registriert: Mittwoch 5. Oktober 2011, 17:21
Titel: Fußballangucker
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Winger » Mittwoch 16. August 2017, 12:36

Bekomm ich hin.


Benutzeravatar
Daiker
Beiträge: 1853
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 02:42
Titel: Kein Titel
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon Daiker » Mittwoch 16. August 2017, 21:57

Michael hat geschrieben:Danke. Da ich die nächsten beiden male nicht vor Ort sein kann: gäbe es jemanden, der mir dieses Buch kaufen und übergeben kann?


Bräuchte ich auch. Zurücklegen, Versand etc. geht ja nicht oder?


10.08. FC Rot-Weiß Erfurt - Bayern München

SUPPORT YOUR LOCAL TEAM!!!
unterwegs
Beiträge: 13
Registriert: Montag 5. Dezember 2016, 21:18

Beitragvon unterwegs » Donnerstag 17. August 2017, 21:57

Brennpunkt niederklassiger Journalismus. Hier spricht (dieses mal wirklich) ein Ultrà…


Mit Wohlwollen nehmen wir die aktuelle Hetzkampagne der Springerpresse in den letzten Wochen zur Kenntnis. Mit Wohlwollen deshalb, weil es aufzeigt, dass die Kurven es trotz Repressionen und Gängelungen immer wieder schaffen, Missstände der Verbände aufzuzeigen und Angst vorm Wertverlust des Produktes Fußballes, zu erzeugen. Vielmehr zeigt sich, dass die Springerpresse und ihre Ableger als Gehilfen der Obrigkeiten rund um DFB und DFL agieren und versuchen, eine ganze Bewegung zu diffamieren. Eine Bewegung, die in vielen Kurven weit mehr als 20 Jahre existiert. Eine Bewegung, die nicht zu Grunde geht an lächerlichen Schlagzeilen, halbgaren Drohungen und dem Verbreiten von Lügen. Mit Sorge hingegen beobachten wir den unkritischen Zeitgeist, welcher dieses Land gefangen hält. Ebenso die Abhängigkeit der Verbandsspitzen und Politik von niederster Propaganda. Wir appellieren an jeden, sich seine Meinung nicht anhand von kostenlosen Sonntagszeitungen, reißerischen Dokus im Frühstücksfernsehen oder Medien wie BILD/Express/Morgenpost zu bilden. Die Pressefreiheit in Deutschland ist ein Gut, welches es zu schützen gilt. Falsche Darstellungen, Lügen und Meinungsmache sollten wir jedoch mit stetiger Ablehnung entgegentreten und sie entlarven als das was sie sind; niederer Journalismus, der boykottiert werden muss.

Wir möchten hiermit betonen, dass alle aufrechten Ultras die Zusammenarbeit mit sämtlichen Ablegern der Springerpresse ablehnen und die Arbeitsweise der eingesetzten „Journalisten“ zutiefst verachten. Sämtliche „Enthüllungen“ und „Interviews“, welche angebliche Ansprechpartner aus „der Szene“ benennen, sind eine Lüge. Die Inhalte basieren ausschließlich auf Gerichtsakten, erfundenen Quellen und aus dem Zusammenhang gerissenen Äußerungen, die sich in jedem beliebigen deutschen Kurvenheft oder Szenemedium finden.

Kein Mitglied der Erfordia Ultras 1996 hat in der Vergangenheit, Gegenwart, oder wird in der Zukunft in irgendeiner Art und Weise exklusive Inhalte an die Damen und Herren in den Redaktionsräumen der Springerpresse liefern. Wir wehren uns gegen alle Behauptungen, welche gegen uns und unsere Kurve erhoben werden und sehen nicht tatenlos dabei zu, wie sich dieses Presseübel ausbreitet und versucht, Einfluss auf die Menschen zu nehmen.

Die Kurven lassen sich von Euch nicht trennen! Wir werden den Kampf gegen weltfremde Verbände und heuchlerische Medien annehmen und keinen Meter zurückweichen!

Der Fußball gehört den Fans!

http://www.erfordia-ultras.de/blog/2017 ... ein-ultra/


Flaschendeckel
Beiträge: 458
Registriert: Donnerstag 19. Februar 2009, 13:57

Beitragvon Flaschendeckel » Montag 21. August 2017, 13:29

Flaschendeckel hat geschrieben:Allein bin ich nur eine kleine Stimme, doch gemeinsam sind wir ein ernstzunehmender Konfliktpartner! Die aktiven Fanszenen haben den Stein ins Rollen gebracht und die ersten Vereinsoffiziellen haben nachgezogen – nun liegt es an dir, ob du mit auf den Zug, der bereits Fahrt aufgenommen hat, aufspringst.
Gemeinsam können wir Großes erreichen!

Wir laden dich zu einem Info-Abend ein, wo wir über das weitere Vorgehen sprechen werden und uns freuen, dich dort zu begrüßen. Komm vorbei!

22.08.2017, 19:00 Uhr; Gasthaus Dahlie (Roßlauer Str. 1, 99086 Erfurt)


Kleine Erinnerung :rwe:


unterwegs
Beiträge: 13
Registriert: Montag 5. Dezember 2016, 21:18

Beitragvon unterwegs » Donnerstag 31. August 2017, 19:17

Bild

DERBY!

Ein Spiel, das selbst wenn es unentschieden ausgeht, einen Sieger und einen Verlierer hervorbringen wird. Ein Spiel, in dem keine Entschuldigungen gelten. Ein Spiel, das über die Zukunft entscheiden wird. Ein Spiel, das ein ganzes Bundesland teilt.
Um dieses besondere Spiel entsprechend anzugehen, müssen wir als Fans zusammenstehen. Gerade jetzt, wo es im Verein nicht rosig läuft, ist eine rot-weiße Einheit auf den Rängen gefragt.
Ganz egal, ob du auf der Tribüne sitzt oder in der Kurve stehst, ob du jung oder alt bist, reich oder arm: wir alle treffen uns am Samstag vor dem Spiel um 10 Uhr auf den Domstufen, um den Tag würdig zu beginnen. Wir alle sind der FC Rot-Weiß Erfurt!

Die ganzen Domstufen in rot und weiß - für den Derbysieg gegen Carl-Zeiss!

Vergesst nicht, dass wir uns in unserer Stadt befinden und verhaltet euch bitte entsprechend. Sinnloses Bepöbeln von Leuten, übermäßiger Alkoholkonsum und das Vermüllen der Straßen sind an diesem Tag nicht erwünscht!


Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9290
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Samstag 2. September 2017, 14:51

Sinnloses Bepöbeln von Leuten, übermäßiger Alkoholkonsum und das Vermüllen der Straßen sind an diesem Tag nicht erwünscht!

:augenrollen:


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9290
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Montag 4. September 2017, 07:20



Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9290
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Dienstag 5. September 2017, 20:05



Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Noodles

Beitragvon Noodles » Donnerstag 7. September 2017, 21:26

So, weitere 4 Tribünenkarten für die West bestellt, bitte nicht nachlassen und weiter kaufen, ab 5 Euro ist man ja dabei. Wenn es ordentlich voll wird, könnte das eine schöne Blamage für die Stadt Erfurt geben.


Benutzeravatar
Arokh
Beiträge: 3961
Registriert: Dienstag 27. Mai 2008, 16:24
Titel: Anti-Tribünenrauner
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Arokh » Samstag 9. September 2017, 09:35

Das ist es auch so schon.
Aber klar: Kaufen!


RWE. Alles andere ist nur Fußball.Bild
Disable adblock

Diese Seite finanziert sich ausschließlich durch Werbung.
Bitte deaktiviere deinen AdBlocker für unsere Seite.
Vielen Dank für deine Unterstützung!



Zurück zu „Die Fans“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste