Pyrotechnik legalisieren - Emotionen respektieren!

Benutzeravatar
RWE-Chris
Beiträge: 3258
Registriert: Samstag 30. September 2006, 11:39

Beitragvon RWE-Chris » Sonntag 10. November 2013, 11:35

Erfurter Webtroll O. hat geschrieben:Wie gefährlich die Pyrotechnik der Fußball-Fans wirklich ist:
1.
http://www.derwesten.de/staedte/duisbur ... 03761.html


2. Fußball: Kind durch Pyrotechnik beim Spiel in Hoffenheim verletzt
http://www.shortnews.de/id/1019801/fuss ... m-verletzt

3. Pyrotechnik im Auswärtsblock: Feuerwerk verletzt Nürnberg-Fans schwer
http://www.spiegel.de/sport/fussball/py ... 80746.html


4. Pyrotechnik zerstörte das Leben dieses Mannes
http://www.welt.de/sport/fussball/artic ... annes.html

Einfach mal gugeln!
Das Zeug gehört verboten und die Täter hart bestraft!


1. da gehts vorrangig um Böller.
2. da steht nichts ausführliches. Ich vermute, der Rauch ist in den Nachbarblock gezogen und das Kind musste husten. Jeder Zug Passivrauch ist gefährlicher.
3. selber Schuld. Auch hier könnte man mit legalen Pyro Zonen gegenwirken.
4. wieder ein Böller.


"Bernhard Langer hat mal gesagt, Leistungssport spielt sich zwischen den Ohren ab."

Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 29704
Registriert: Freitag 31. Januar 2003, 20:32
Titel: Hard with Style
Wohnort: Arnstadt
Kontaktdaten:

Beitragvon Christian » Sonntag 10. November 2013, 12:39

Selbst wenn da morgen einer stirbt.......Unfälle im Leben können an fast keiner Stelle ausgeschlossen werden. Ach doch.....im Familien- und VIP-Bereich wird schon nichts passieren. Es sei denn, das Kind stürzt doof den Tribünengängen runter. Dann würde ich Tribünen komplett verbieten?


Bomber
Beiträge: 701
Registriert: Donnerstag 10. März 2011, 09:43
Titel: Kein Titel
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Bomber » Sonntag 10. November 2013, 20:06

Ich für meinen Teil begrüße es sehr das die Kampagne "gescheitert" ist und sich immer mehr Vereine als Unterstützer dieser Kampagne zurückziehen.

Warum?

Weil sie von vorneherein zum scheitern verdammt war.

Es war von vorneherein Glasklar, das die jeweiligen fangruppierungen es nicht schaffen werden eine Form der Selbstreinigung durchzuführen.
Denn um einen Verantwortungsvollen sicheren Umgang mit Pyro im Stadion zu gewährleisten muss man erst einmal die ewigen Böller Werfer und solche Hirnis die mit Raketen auf andere Feuern (Gegnerischer Block) ausmisten.
Das hat man nicht geschafft, oder man hatte im Bezug darauf das solche Pfeifen meist auch in den Reihen der Pro Pyro Bewegung zu finden sind kein Interesse daran gehabt.
Und solche Aktionen wie Dresden in Dortmund, waren der Supergau für die Bewegung.

Und damit hat man genau das Erreicht was ich schon vor ca. 40 Seiten hier schrieb, man vergrault sich Sämtliche Unterstützer und hat sich verdammt Lächerlich gemacht.

Wenn Pyro im Stadion Legal werden soll, kann ich mir das nur durch den Gastgebenden Verein vorstellen, wer wie was wo wann... nen anderen Weg sollte und darf es nicht geben.


Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 29704
Registriert: Freitag 31. Januar 2003, 20:32
Titel: Hard with Style
Wohnort: Arnstadt
Kontaktdaten:

Beitragvon Christian » Sonntag 10. November 2013, 20:51

Und damit hat man genau das Erreicht was ich schon vor ca. 40 Seiten hier schrieb, man vergrault sich Sämtliche Unterstützer und hat sich verdammt Lächerlich gemacht.


Bis auf diesen Satz hast Du das gut geschrieben. Ich weiß nur nicht so richtig, ob das Wort lächerlich passt. Wenn es Woche für Woche mehr fackelt, fast schon Block übergreifend, dann bekomme ich das Gefühl nicht los, dass die Akzeptanz wächst. Einzig die Medien versuchen drauf zu hauen, weil sie was zu berichten brauchen. Und selbst das inzwischen eingeschränkt. Letztens in der EL hätte ich mich fast verschluckt. "Was für eine tolle Atmosphäre!"

Noch vor Monaten hat man einen ZDF-Reporter Mund tot gemacht, der positiv über Pyro sprach.

Ansonsten - wie gesagt - bin ich völlig Deiner Meinung.

Wenn wir uns allerdings das Spiel von Dortmund gegen Dresden noch mal vor Augen führen, dann merkt man.....wie bei etlichen Elfmeterentscheidungen auch......da wird mit zwei unterschiedlichen Maßstäben gemessen. Mal abgesehen davon, dass die Strafen rein gar nichts bewirken!

Wenn Pyro im Stadion Legal werden soll, kann ich mir das nur durch den Gastgebenden Verein vorstellen, wer wie was wo wann... nen anderen Weg sollte und darf es nicht geben.


:klasse:

Aber nach wie vor dreht man sich im Kreis. Die einen wollen nicht sprechen und daher geht es weiter wie bisher. Illegal und bis auf wenige Ausnahmen scheint das auch kein Problem zu sein....



Bomber
Beiträge: 701
Registriert: Donnerstag 10. März 2011, 09:43
Titel: Kein Titel
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Bomber » Sonntag 10. November 2013, 21:49

Das man sich im Kreis dreht liegt aber an beiden Seiten.

Zum einen an den Herren beim DFB...

Zum anderen aber auch bei der Initiative, immer nur Die Liedchen Singen bringt nix und wenn ich höre wie viele das bei uns Brüllen, aber wie wenige was gegen diese Deppen mit den Böllern machen, stimmt da für mich was gewaltig nicht.

Ich habe die Sprüche in den Medien auch schon gehört, aber da waren weder Böller noch Raketen im Spiel.


Guerti
Beiträge: 16199
Registriert: Sonntag 14. September 2003, 17:33
Titel: Sir
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon Guerti » Montag 11. November 2013, 09:05

Ich muss ehrlich sagen, mir ist Pyro eigentlich ziemlich egal. Ich denke schon, dass das Stadion groß genug ist, um einen "Stimmungsblock" zu definieren, in dem gezündelt werden darf.

Ich war gegen Schott unter der großen Fahne und hab auch nach dem Lüften einige Minuten nichts mehr gesehen. DAS brauche ICH nicht. Ich will eigentlich Fußball gucken, wenn ich ins Stadion gehe und ich denke, das wollen die meisten. Und wenn ich/wir daran gehindert werde/n, brauchen die Befürworter auch nicht wundern, wenn tatsächlich einige Fans eine Gegenhaltung entwickeln.

Unabhängig davon sehe ich es größtenteils wie Bomber. Es gibt viele Idioten, die das Projekt nutzen, um sich auzutoben. Das muss in die Hose gehen...


Unterstützt den Nachwuchs vom RWE:

- keine versteckten Kosten
- ohne Registrierung
- keine Datensammlung

Nutzt diesen Link für Eure Einkäufe bei Onlineshops
Edden
Beiträge: 3656
Registriert: Montag 17. September 2007, 18:58
Titel: Kein Titel
Wohnort: Zelle

Beitragvon Edden » Montag 11. November 2013, 09:35

Bomber hat geschrieben:Zum anderen aber auch bei der Initiative, immer nur Die Liedchen Singen bringt nix und wenn ich höre wie viele das bei uns Brüllen, aber wie wenige was gegen diese Deppen mit den Böllern machen, stimmt da für mich was gewaltig nicht.


Sehe ich leider genauso. Wenn es darum geht, pro Pyro zu singen, sind alle dabei. Wenn es aber darum geht sich aktiv für die Initiative einzusetzen, indem man den Störenfrieden (Böllerwerfer) zeigt, dass sie nicht gewollt sind, dann ist keiner mehr da.
Ich habe mittlerweile bei der ganzen Initiative das Gefühl, dass sie sich zwar auf ihrer HP gegen Böller und unorganisierte Pyro einsetzt, aber in der Praxis eben nicht. Damit macht man sich extrem unglaubwürdig und verliert Akzeptanz.

Dass der DB sich unglaubwürdig macht, ist ja nun nicht neu.


Männertag 2014 mit Stars auf dem TV: "Auf zum Heiratsmarkt in Paulinzella " [url] https://www.facebook.com/pages/Heimatve ... 0439409179! [/url ]
Benutzeravatar
RWE-Chris
Beiträge: 3258
Registriert: Samstag 30. September 2006, 11:39

Beitragvon RWE-Chris » Montag 3. März 2014, 13:46

Wie viele Verletzte gab es am Wochenende in Zürich, Bremen oder Münster?


Richtig gefährlich sind Karnevalsumzüge... An einem Wochenende in einem Bundesland 10 !!! Verletzte.
http://www.thueringer-allgemeine.de/sta ... -651048357


"Bernhard Langer hat mal gesagt, Leistungssport spielt sich zwischen den Ohren ab."
Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 29704
Registriert: Freitag 31. Januar 2003, 20:32
Titel: Hard with Style
Wohnort: Arnstadt
Kontaktdaten:

Beitragvon Christian » Montag 3. März 2014, 15:08

Immer diese blöden Argumente.....Auto fahren, Oktoberfest und nun das.

Das zählt doch alles nicht :lachen:


Benutzeravatar
kirchi
Beiträge: 3540
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 13:59
Titel: Kein Titel
Wohnort: Mittelfranken
Kontaktdaten:

Beitragvon kirchi » Dienstag 4. März 2014, 13:42

immer diese Bürotechnik :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Discover.fitful.de

besucht mich auch auf Facebook

https://www.facebook.com/pages/DiscoverFitfulde/271226496311413
Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 29704
Registriert: Freitag 31. Januar 2003, 20:32
Titel: Hard with Style
Wohnort: Arnstadt
Kontaktdaten:

Beitragvon Christian » Dienstag 4. März 2014, 13:59

Wie süß. Du bist das doch? ;)


Benutzeravatar
kirchi
Beiträge: 3540
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 13:59
Titel: Kein Titel
Wohnort: Mittelfranken
Kontaktdaten:

Beitragvon kirchi » Dienstag 4. März 2014, 14:01

so kannst du deinen Nachwuchs (nicht, dass ich welchen hätte, habe den Mist selbst verzapft) zum Basteln anstiften... :)

brauchst nur eine Schere, eine leere Klopapierrolle, ein Ohrenstäbchen sowie mehrere Stifte. Am Ende dann das ganze mit Silvesterrestbeständen bestückt und fertig ist das Foto!


Discover.fitful.de

besucht mich auch auf Facebook

https://www.facebook.com/pages/DiscoverFitfulde/271226496311413
Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 29704
Registriert: Freitag 31. Januar 2003, 20:32
Titel: Hard with Style
Wohnort: Arnstadt
Kontaktdaten:

Beitragvon Christian » Dienstag 4. März 2014, 17:18

Sehr kreativ. Die 22 ist zufällig gewählt? :stumm:


Benutzeravatar
kirchi
Beiträge: 3540
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 13:59
Titel: Kein Titel
Wohnort: Mittelfranken
Kontaktdaten:

Beitragvon kirchi » Mittwoch 5. März 2014, 08:19

Christian hat geschrieben:Sehr kreativ. Die 22 ist zufällig gewählt? :stumm:


die 22 ist nicht spielerbezogen, sondern eher für mich persönlich wichtig


Discover.fitful.de

besucht mich auch auf Facebook

https://www.facebook.com/pages/DiscoverFitfulde/271226496311413
Jan E
Beiträge: 1910
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 20:38
Titel: Kein Titel
Wohnort: Ilmenau

Beitragvon Jan E » Dienstag 15. November 2016, 10:48

Altes Thema rausgekramt, weil es tatsächlich gerade in der Politik aufgegriffen wurde:
>FDP-Bundesvorstand fordert Legalisierung von Pyro<

Natürlich ist das erstmal nur ein allererstes Zeichen, dass hier sehr wohl auch mal neu gedacht werden kann. Man muss ja - zumindest wenn man ehrlich ist - eingestehen, dass der bisherige Weg der Kollektivstrafen, Repressalien und Haftung der Vereine gescheitert ist.


Flaschendeckel
Beiträge: 458
Registriert: Donnerstag 19. Februar 2009, 13:57

Beitragvon Flaschendeckel » Dienstag 15. November 2016, 11:56

Leider wohl nur wieder Stimmenfang einer abgerutschten Partei. Die Piraten, NPD und glaube auch die Grünen haben sich schon ähnlich geäußert.

Man braucht dafür ja nicht mal ne Gesetzesänderung, sondern lediglich das okay vom DFB. Dass die Behörden bei einer strukturierten Aktion mitspielen, hat ja das Abschiedsspiel gezeigt. Lediglich die Starrsinnigkeit der Opis in Frankfurt steht dem entgegen.


RWElite
Beiträge: 1210
Registriert: Montag 20. Februar 2012, 11:00
Titel: Die Legende!
Wohnort: 99091 Erfurt

Beitragvon RWElite » Freitag 18. November 2016, 18:24

Stursinn und Unsinn sind schon lange beim DFB beheimatet.Man will es nicht und fertig!Das es sich mal ändert ist unwahrscheinlich,aber möglich!!!


Benutzeravatar
kirchi
Beiträge: 3540
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 13:59
Titel: Kein Titel
Wohnort: Mittelfranken
Kontaktdaten:

Beitragvon kirchi » Donnerstag 24. November 2016, 08:07

RWElite hat geschrieben:Stursinn und Unsinn sind schon lange beim DFB beheimatet.Man will es nicht und fertig!Das es sich mal ändert ist unwahrscheinlich,aber möglich!!!



das Auftreten der Verbände erinnert doch immer wieder an die Verhaltensweisen im Politbüro


Discover.fitful.de

besucht mich auch auf Facebook

https://www.facebook.com/pages/DiscoverFitfulde/271226496311413
RWElite
Beiträge: 1210
Registriert: Montag 20. Februar 2012, 11:00
Titel: Die Legende!
Wohnort: 99091 Erfurt

Beitragvon RWElite » Sonntag 27. November 2016, 17:15

Mal eine Anmerkung zur gestrigen Pyro gegen Chemnitz.Da wird wieder rum gezetert ob des Rauches aber wenn man jeden Tag Feinstaub und Abgase einatmet und viele sich 1-2 Schachtel Kippen rein ziehen das ist kein Problem!Da sind die 5 min Qualm das geringere Übel wo es auch nur alle paar Monate mal stattfindet.Das ist doch alles nur Heuchelei und Augenwischerei im Vergleich zur täglichen Belastung was wir jeden Tag einatmen!!!


Benutzeravatar
Arokh
Beiträge: 3991
Registriert: Dienstag 27. Mai 2008, 16:24
Titel: Anti-Tribünenrauner
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Arokh » Montag 28. November 2016, 11:20

Ich wiederhole mich gern: Unabhängig davon, wie die Pyro-Fackeln optisch aussehen, es ist und bleibt verboten und der DFB wird uns wieder eine schöne Strafe reinballern. Ich werde mir beim nächsten Mal überlegen, ob ich wieder was in einen Ultra-Topf spende, denn solche Aktionen möchte ich nicht querfinanzieren. Sorry, dafür fehlt mir das Verständnis. Nebenbei: Danke der in Hz2. erneut gezündeten Pyro hat man im Block U unser Ausgleichstor nicht sehen können. Danke auch dafür !

Auf einen Teilausschluss wird sich der DFB wohl kaum einlassen, denn so ganz doof sind die Opis aus Frankfurt dann auch wieder nicht. Das wäre für uns nicht wirklich eine Strafe, denn das Stadion ist groß genug, um die Stehplätze zu schließen und trotzdem wären genug Plätze da, sogar gegen Hansa.


RWE. Alles andere ist nur Fußball.Bild


Zurück zu „Die Fans“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste