Pyrotechnik legalisieren - Emotionen respektieren!

Aik
Beiträge: 3645
Registriert: Donnerstag 30. Dezember 2004, 18:24
Titel: The Basher
Wohnort: Schwarzatal

Beitragvon Aik » Montag 7. März 2011, 20:05

Papa hat geschrieben:Na, ja Hauptsache es hat Spaß gemacht und andere Fanszenen fandens auch schön-der Verein bezahlts ja*Ironie off*
@Papa, darum geht es doch gar nicht - freilich ist es blöd, dass man dadurch wiedermal ne Zahlanweisung aus Frankfurt bekommt!
Aber diese "Ich bin traurig"-Pressemitteilung - was soll das?
In Zeiten, wo vereinsübergreifend gerade in der Sache "Pyrotechnik" Bewegung kommt, hätte ich mir eine andere Reaktion gewünscht!Warum sucht man seitens unseren Vereins nicht die Nähe zu anderen Vereinen??

Fakt ist, solange dies verboten ist, muß derjenige, der da rumkogelt, mit Strafe rechnen - und das ist auch richtig so!
Von daher hätte eine einfache Ankündigung "wir suchen die Täter und haben wir sie - auweia!!" gereicht - aber so ne kindische Reaktion - die ist selbst mir - nun ja...


Jean-Paul Sartre: "Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft."

Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 29711
Registriert: Freitag 31. Januar 2003, 20:32
Titel: Hard with Style
Wohnort: Arnstadt
Kontaktdaten:

Beitragvon Christian » Montag 7. März 2011, 20:10

Und dann wieder rumheulen, wenn der böse Verein die Preise erhöht!


Hey cool......die Preise sind ja schon auf Bundesliganiveau.......jetzt haben wir endgültig ne Legitimation troest


Guerti
Beiträge: 16200
Registriert: Sonntag 14. September 2003, 17:33
Titel: Sir
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon Guerti » Montag 7. März 2011, 20:11

Webtroll Christian hat geschrieben:Die Frage ist doch: "Warum sollte dafür bezahlt werden?" Muss auch für das Anfeuern gezahlt werden? Also was soll der Blödsinn?


Ganz einfach: Warum sollte ich oder andere mit Mitgliedsbeiträgen, Eintrittsgeldern, Ausgaben für Wurst und Bier dafür aufkommen?

Ich sehe da eher die Kausalkette:

--> Ich will Pyro --> Der Verein bekommt eine Strafe --> der Verein legt die Strafe für mich aus --> Ich zahle dem Verein das Strafgeld


Unterstützt den Nachwuchs vom RWE:

- keine versteckten Kosten
- ohne Registrierung
- keine Datensammlung

Nutzt diesen Link für Eure Einkäufe bei Onlineshops
hamsti67
Beiträge: 645
Registriert: Dienstag 10. Oktober 2006, 19:08
Titel: Kein Titel
Wohnort: erfurt

Beitragvon hamsti67 » Montag 7. März 2011, 20:17

Na, so schön wie das auch aussah... es ist nunmal leider verboten!
Von daher kann ich unser Präsidium schon verstehen, auch wenn die Pressemitteilung natürlich etwas "böse" klingt.Und wenn wir nun wieder dafür blechen müssen, hat man auch mal die Nase voll...
Man sollte aber wirklich mal überlegen, ob man nicht doch mal den Fans entgegen kommt und sich auch für die Pyrotechnik im Stadion mit einsetzen sollte.Das wäre doch mal eine Aktion.
Und wenn es in geordneten Bahnen läuft, vor und nach dem Spiel, ist es doch ein toller Stimmungsblock und passieren dürfte da doch auch weniger, als wenn es einfach aus den Fanblock losgeht.
Leider ist dieses Thema nicht so ganz einfach abzuarbeiten....


NUR DER RWE !!!

Aik
Beiträge: 3645
Registriert: Donnerstag 30. Dezember 2004, 18:24
Titel: The Basher
Wohnort: Schwarzatal

Beitragvon Aik » Montag 7. März 2011, 20:38

Papa hat geschrieben:
Die Pressemitteilung ist mir egal aber nicht die Kohle, die wir zahlen müssen und wir werden zahlen müssen.
Aber differenziertes Diskutieren bei diesem Thema dürfte schwierig werden, das hat die Vergangenheit ja bewiesen. Ich persönlich habe nichts gegen Pyro aber nur solange wie der Verein nix dafür zahlen muß oder ein Sponsor diese Zahlungen übernimmt. Solange sind mir die Emotionen diesbezüglich völlig Rille.

Nun gut,so kann man es auch sehen, wegen mir - aber für mein Verständnis ist da etwas zuviel Schwarz- und Weißdenken dabei....


Jean-Paul Sartre: "Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft."
Motor
Beiträge: 320
Registriert: Samstag 1. September 2007, 10:54
Titel: Kein Titel
Wohnort: Oberursel-Oberstedten
Kontaktdaten:

Beitragvon Motor » Montag 7. März 2011, 20:40

Wenn ich schon wieder lesen, das es im Schiedsrichterbericht steht, könnte ich :kotz: Die sollen sich lieber um die Sachen auf dem Platz richtig kümmern und nicht was Zuschauer machen. Denke nicht das es das Spiel in irgendeiner Weise behindert hat. Die Böller fand ich aber auch nicht angebracht.
Vielleicht sollte mal der Ordnungsdienst und Polizei dafür zahlen. Da nehmen die sich schon sinnloser Weise eine ganze Busladung Leute zur Seite und lassen die nebeneinander am Zaun antreten. Danach folgt eine Aufzeichnung aller plus Durchsuchung einer jeden Person von mehreren Beamten. Im Gegenzug kommt man am Eingang ohne richtige Kontrolle durch.
Mal schauen wie sich die Strafen am Wochenende so im Vergleich lesen, da ja auch K`lautern und Bayern ein bissel Spaß hatten. Ich denke wir werden es wieder am "besten" treffen.


Siege wenn du kannst, verliere wenn du mußt, doch kapituliere nie!!!
Benutzeravatar
Oli
Beiträge: 9131
Registriert: Freitag 31. Januar 2003, 17:49
Titel: !commander
Wohnort: Arnstadt
Kontaktdaten:

Beitragvon Oli » Montag 7. März 2011, 20:53

Oh, Papa, der war aber äußerst dünn.

- Sachschaden: keiner
- Geschädigte: keine
- Emotionen: unbezahlbar!

Warum sollte es dafür eine Strafe geben?


„Sei der Wind - nicht das Fähnchen!“
Benutzeravatar
Micha
Beiträge: 35418
Registriert: Freitag 31. Januar 2003, 20:26
Titel: Kein Titel
Kontaktdaten:

Beitragvon Micha » Montag 7. März 2011, 20:57

Webt®oll Oli hat geschrieben:Oh, Papa, der war aber äußerst dünn.

- Sachschaden: keiner
- Geschädigte: keine
- Emotionen: unbezahlbar!

Warum sollte es dafür eine Strafe geben?


Weil es verboten ist?

Ich fahre auch gern mal schnell Auto.

Werde ich geblitzt?

Sachschaden? Keiner
Geschädigte? Keiner
Emotionen? Unbezahlbar!

Strafe....so einiges! Aber dann zahle ich die Strafe, weil ich einen Fehler gemacht habe.

Hier zahlt aber der Verein, obwohl er nix dafür kann!
Zuletzt geändert von Micha am Montag 7. März 2011, 20:57, insgesamt 1-mal geändert.


Heimat ist kein Ort, Heimat ist ein Gefühl [Herbert Grönemeyer]
Aik
Beiträge: 3645
Registriert: Donnerstag 30. Dezember 2004, 18:24
Titel: The Basher
Wohnort: Schwarzatal

Beitragvon Aik » Montag 7. März 2011, 20:57

Papa hat geschrieben:
Aik hat geschrieben:Nun gut,so kann man es auch sehen, wegen mir - aber für mein Verständnis ist da etwas zuviel Schwarz- und Weißdenken dabei....


Ich würde es Pragmatismus nennen. Wenn wir Kohle hätten wie die Bayern oder zumindest wie ein gutsituierter Zweitligaverein, dann wäre es wahrscheinlich egal. Ist aber nicht so.
Ich kann auch nicht den Porsche von meinem Kumpel nehmen und vor die Wand fahren und sagen -Hat Spaß gemacht, vor allem der Adrenalinschub aber bezahl du mal !
Um mal bei deinen - in meinen Augen etwas weit her geholten - Vergleich zu bleiben :Wenn dein Kumpel Basti Schweinsteiger wäre, ginge das schon... :cool:
Du hast schon recht, die Strafe tut weh - aber genauso steht fest, dass sich in Sachen Pyro was bewegt und auch was bewegen MUSS - und da wünschte ich mir eben über diesen "Vorfall" von Offenbach, verbunden mit dieser etwas eigenartigen Pressemitteilung, hinaus, eine etwas weiterdenkende Stellungnahme des Vereins.


Jean-Paul Sartre: "Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft."
Benutzeravatar
Webtroll Linksfuss
Beiträge: 16321
Registriert: Sonntag 9. Februar 2003, 13:39
Titel: PVT
Wohnort: Liberty City
Kontaktdaten:

Beitragvon Webtroll Linksfuss » Montag 7. März 2011, 21:06

Micha hat geschrieben:
Webt®oll Oli hat geschrieben:Oh, Papa, der war aber äußerst dünn.

- Sachschaden: keiner
- Geschädigte: keine
- Emotionen: unbezahlbar!

Warum sollte es dafür eine Strafe geben?


Weil es verboten ist?

Ich fahre auch gern mal schnell Auto.

Werde ich geblitzt?

Sachschaden? Keiner
Geschädigte? Keiner
Emotionen? Unbezahlbar!

Geil! :lachen: :lachen: :lachen:


Twardzik - Fall, Richter, Laars, Traub - Hopp (61. Neitzel), Glöden, Zedi, Klingmann (83. Okic) - Hebestreit, Müller (59. Kresin)
Benutzeravatar
Micha
Beiträge: 35418
Registriert: Freitag 31. Januar 2003, 20:26
Titel: Kein Titel
Kontaktdaten:

Beitragvon Micha » Montag 7. März 2011, 21:16

Kannste den Brief wenigstens in der "Ich-Form" schreiben und nicht von der "Fanszene Erfurt"? Es gibt zu diesem Thema nicht nur eine Meinung.
Zuletzt geändert von Micha am Montag 7. März 2011, 21:19, insgesamt 2-mal geändert.


Heimat ist kein Ort, Heimat ist ein Gefühl [Herbert Grönemeyer]
Benutzeravatar
Webtroll Linksfuss
Beiträge: 16321
Registriert: Sonntag 9. Februar 2003, 13:39
Titel: PVT
Wohnort: Liberty City
Kontaktdaten:

Beitragvon Webtroll Linksfuss » Montag 7. März 2011, 21:19

Marcel-RWE hat geschrieben:Gegebenenfalls lässt sich für zukünftige Strafzahlungen an den DFB auch ein externen Sponsor (z.B. WECO wie früher in Dresden)

Das glaube ich nicht. Weco ist schon dick bei Germania Windeck im Geschäft. :cool: Aber wenn jemand Bedarf an günstiger Pyrotechnik hat...ich sitze hier ja quasi an der Quelle! :lachen: :lachen: :lachen:


Twardzik - Fall, Richter, Laars, Traub - Hopp (61. Neitzel), Glöden, Zedi, Klingmann (83. Okic) - Hebestreit, Müller (59. Kresin)
Edden
Beiträge: 3656
Registriert: Montag 17. September 2007, 18:58
Titel: Kein Titel
Wohnort: Zelle

Beitragvon Edden » Montag 7. März 2011, 21:22

Marcel-RWE hat geschrieben:
Offener Brief an den Verein

07.03.2011 / Fans tief enttäuscht über einige sog. "Vereinsoberen" nach dem Spiel in Offenbach

Die Fansszene des FC Rot-Weiß ist über das Verhalten von einigen sog. "Vereinsoberen" nach unserem Gastspiel am Freitagabend in Offenbach maßlos enttäuscht. Besonders auch deshalb, weil die Kommunikation zuletzt so gut funktionierte. Mit der Zusammenarbeit zum Thema Zukunftsplanung der neuen Stahlrohrtribüne hofften wir noch enger zusammen zu rücken. Alles offenbar vergebens! Inzwischen liegt die Stellungnahme von W.M. zum Abbrennen von Feuerwerkskörpern, Böllern und "Bengalos" am Bieberer Berg vor. Es wird doppelmoralisch!!!
Wir werden das nicht mehr hinnehmen und schon für Samstag den Liebesentzug verstärken. Die Fansszene wird die dadurch fehlenden Zuschauereinnahmen auf die "Vereinsoberen" umlegen wollen.
Sobald die Bilder aus Offenbach ausgewertet sind und auch von den Vereinsoffizielen festgestellt wurde, das es sich am Freitag um eine einfach einzigartige, friedliche und absolut positive Stimmung handelte, wird den Personen der neugeschaffene "Stimmungspokal" zu verliehen.

Die Fansszene wünscht sich von Ihrem Präsidium in Zukunft etwas mehr Loyalität, Fingerspitzengefühl und bittet um eine zukünftig engere Zusammenarbeit ebe auch bei bisher kritischen Themen wie Pyrotechnikeinsatz im Stadion. Es zeigt sich, das allgemein mehr Harmonie zwischen Fansszene und Vorstand herrscht bei Vereinen (u.a. RW Essen, FSV Zwickau, Chemnitzer FC, Dynamo Dresden), die diese Zusammenarbeit bereits praktizieren.

Um die Zusammenarbeit in diesem Gebiet zu intensivieren, wünscht sich die Fansszene den offenen und ehrlichen Dialog mit dem Präsidium. Gegebenenfalls lässt sich für zukünftige Strafzahlungen an den DFB auch ein externen Sponsor (z.B. WECO wie früher in Dresden) finden. Zumindest bis auch ein Herr Spahn beim DFB verstanden hat, das Pyrotechnik nichts mit Randalen und Ausschreitungen zu tun hat, sondern besondere Stimmung und ein einzigartig positives Flair erzeugen können und somit die Vereine nicht sinnlos mit Strafen zu belegen sind.

Zitate des Gegners zu den Aktionen vom Freitag:

Danke für die wüdevolle Verabschiedung! :)
SuperKickersOFC

Ich muss zugeben auch wenn ich euch Erfurter nicht leiden kann.

Durch euch wurde unser Stadion würdevoll verabschiedet und nicht durch so nen Schei* Club wie Jena !
Akantorkriller2

Cool das endlich mal wieder ein paar Auswärtsfans da waren ... Sehr geile Stimmung von beiden Seten...
1901KickersOFC

M.J.

:cool:


Ich stimme dir in einigen Punkten zu, in anderen wiederum nicht.
Das gibt es sicher noch zig verschiedene Meinungen.
Also wie kannst DU im Namen der gesamten Faszene schreiben :irre:


Männertag 2014 mit Stars auf dem TV: "Auf zum Heiratsmarkt in Paulinzella " [url] https://www.facebook.com/pages/Heimatve ... 0439409179! [/url ]
Benutzeravatar
Oli
Beiträge: 9131
Registriert: Freitag 31. Januar 2003, 17:49
Titel: !commander
Wohnort: Arnstadt
Kontaktdaten:

Beitragvon Oli » Montag 7. März 2011, 21:29

Micha hat geschrieben:Weil es verboten ist?

Ich fahre auch gern mal schnell Auto.

Werde ich geblitzt?

Sachschaden? Keiner
Geschädigte? Keiner
Emotionen? Unbezahlbar!

Strafe....so einiges! Aber dann zahle ich die Strafe, weil ich einen Fehler gemacht habe.

Hier zahlt aber der Verein, obwohl er nix dafür kann!
Holzweg. Das Beispiel würde nur passen, wenn dein Kumpel dein Auto gefahren hätte, und du die Strafe dafür zahlen solltest. Der Verein soll die Strafe für etwas zahlen, was er 0,0 beeinflussen kann. Klingelts?

Der Verein sollte nun mal langsam Flagge zeigen, dass er nicht jede Scheiße mitmacht. Ansonsten: Selber Schuld. ;)


„Sei der Wind - nicht das Fähnchen!“
Edden
Beiträge: 3656
Registriert: Montag 17. September 2007, 18:58
Titel: Kein Titel
Wohnort: Zelle

Beitragvon Edden » Montag 7. März 2011, 21:43

Papa hat geschrieben:
Webt®oll Oli hat geschrieben:
Der Verein sollte nun mal langsam Flagge zeigen, dass er nicht jede Scheiße mitmacht. Ansonsten: Selber Schuld. ;)


Und schon sind wir wieder bei dem Thema, warum der Verein sich nicht bis zum Europäischen Gerichtshof ;) durchklagt. Bleibt die Frage - wer bezahlts ?


Sehe ich ähnlich. Wir unterliegen nunmal der "Gerichtsbarkeit" (welche unpassendes Wort) des DFB.
Zu den Gesetzen des DFB zählt der Verbot von Pyro. (für mich ein falsches Gesetzt aber darüber läßt sich diskutieren).
Außerdem gehört zu der "Gerichtsbarkeit" , dass Vereine für die Pyroaktionen "ihrer" Fans bezahlen müssen (für mich eine komplett bescheuerte Vorgehensweise).
Aber was kann der Verein tun? Morgen seine eigene Liga aufmachen? Großes Getöne durch dir Medien? Die Fans zu noch mehr Pyro aufrufen, um die Sinnlosigkeit des Gesetzes zu beweisen?

Was genau erwartet du vom RWE?


Männertag 2014 mit Stars auf dem TV: "Auf zum Heiratsmarkt in Paulinzella " [url] https://www.facebook.com/pages/Heimatve ... 0439409179! [/url ]
Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 29711
Registriert: Freitag 31. Januar 2003, 20:32
Titel: Hard with Style
Wohnort: Arnstadt
Kontaktdaten:

Beitragvon Christian » Montag 7. März 2011, 21:50

Weil es verboten ist?

Ich fahre auch gern mal schnell Auto.

Werde ich geblitzt?

Sachschaden? Keiner
Geschädigte? Keiner
Emotionen? Unbezahlbar!

Strafe....so einiges! Aber dann zahle ich die Strafe, weil ich einen Fehler gemacht habe.


Nicht nur, das ein anderer das Auto gefahren hat, nein er hat auch noch Recht für sein Verhalten bekommen und die Strecke ist ab sofort freigeben. Ungeschickt, meinen Beitrag zu überlesen :cool:


Benutzeravatar
Poseidon
Beiträge: 2001
Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 13:24
Wohnort: Zentrum

Beitragvon Poseidon » Montag 7. März 2011, 21:52

Guerti hat geschrieben:Das ist ja auch sehr schön, dass das Gerauche und Gebrenne so viele so geil fanden, warum zahlen sie dann nicht auch dafür?


Frage des Abends! :klasse:


Gott mit uns!
Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 29711
Registriert: Freitag 31. Januar 2003, 20:32
Titel: Hard with Style
Wohnort: Arnstadt
Kontaktdaten:

Beitragvon Christian » Montag 7. März 2011, 21:54

Hmmm nur das gelesen, was Du lesen wolltest? Die Antwort darauf wurde doch schon gegeben :winken:


Guerti
Beiträge: 16200
Registriert: Sonntag 14. September 2003, 17:33
Titel: Sir
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon Guerti » Montag 7. März 2011, 22:10

Natürlich, aber dieses sauber verdiente Geld geht nunmal als Strafgeld an den DFB. Wie lange machen wir schon Pyro und wie viel hat es genützt? Meinst du wirklich, dass es ein Umdenken beim DFB geben wird?

Und genau das verstehe ich nicht. Wenn ich "einer der treusten der Treuen" bin, warum schade ich denn dann dem Verein? Wieso muss ich mich auf Kosten des Vereins produzieren? Ich tippe mal, wir bekommen eine Strafe von ca. 6.000 € (hoffentlich weniger). Was man mit dem Geld alles machen könnte:

- Jugendspieler Verträge anbieten
- 4000 L Freibier ausschenken
- Plakate drucken
- 200 Trikots für die Jugendmannschaften kaufen
- 571 Stehplatztickets verschenken
- ...


Dem Verein Heuchelei vorwerfen ist für mich der Oberwitz. Auf der einen Seite regen sich die Fans auf, dass das Geld für Spieler wie Schnetz, Brunne oder Brückner nicht reicht, auf der anderen Seite jagen wir tausende € durch den Schornstein.

Ich sehs wie Papa: Wenn gezündelt werden soll, gerne, aber steht auch dazu, wenn die Rechnung kommt.

@ Oli: Ich empfehle dir § 249 (1) des BGB: "Wer zum Schadensersatz verpflichtet ist, hat den Zustand herzustellen, der bestehen würde, wenn der zum Ersatz verpflichtende Umstand nicht eingetreten wäre."

Oder unabstrakt:
Schaden für den Verein: Strafgeld.
Zum Schadenersatz führender Umstand: wiederholtes Zünden von Pyrotechnik
Schadenersatzpflichtiger: der Verursacher (der, der Pyro gezündet hat)


Unterstützt den Nachwuchs vom RWE:

- keine versteckten Kosten
- ohne Registrierung
- keine Datensammlung

Nutzt diesen Link für Eure Einkäufe bei Onlineshops
Benutzeravatar
Poseidon
Beiträge: 2001
Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 13:24
Wohnort: Zentrum

Beitragvon Poseidon » Montag 7. März 2011, 22:12

@WTC: Antwort habe ich gelesen, geht für mich aber an der Frage vorbei.

@Marcel: Alles richtig, aber wie begründest Du es Mitgliedern und "anderen Kunden" des Vereins, dass sie mit Ihren Beiträgen und Umsätzen die Strafe zahlen sollen? Oder deswegen eine geplante Neuverpflichtung oder Vertragsverlängerung nicht klappt. Was-wäre-wenn-Spielchen: Emma geht nach dieser Saison, da seine geplante Gehaltserhöhung kann nicht mehr bezahlt werden kann. Und jetzt? Alles egal, Hauptsache man hat´s "denen da oben" mal gezeigt. :teufel:

Konsequent wäre doch eine Sammlung unter den Pyro-Fans. :klatsch: Und wo bleibt die? Aha. Viel Heuchelei dabei, wenn Du mich fragst.

Das Problem hier ist, dass den beteiligten Leuten die direkten Konsequenzen a) nicht bewußt oder b) egal sind und/oder c) man auf diese die Kosten nicht umlegen kann. a) schließe ich aus, die eigentlichen Probleme für den Verein sind b) und c).

Und wenn schöne Pyro irgendann einmal erlaubt wird und diese oberdämlichen Böller nicht mehr gezündet werden, freue ich mich auch! :rwe:

Solange mein Verein Schaden nimmt - NICHT!


Gott mit uns!


Zurück zu „Die Fans“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste