Beginn der Rückrunde, Erfurt in Münster

Sieg in Münster?

Umfrage endete am Dienstag 19. Dezember 2017, 17:40

zweiter Auswärtssieg
6
60%
ein Punkt für RWE
1
10%
Niederlage
3
30%
 
Abstimmungen insgesamt: 10
Benutzeravatar
Bärliner
Beiträge: 5968
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 22:25
Titel: Kein Titel
Wohnort: Neuenhagen

Beitragvon Bärliner » Montag 11. Dezember 2017, 17:40

Zwei verunsicherte Mannschaften treffen aufeinander.
Unabhängig von der Situation rund um den Club, ich glaube da geht was!


Zwickau-Chemnitz 1:0
Rostock-Lotte 2:0
Münster-Erfurt 0:1
Unterhaching-Bremen 2:0

16.Lotte 19
17.Münster 18
18.Bremen 17
19.Chemnitz16
20.Erfurt 15

Das lässt uns dann eine reelle Chance für die Rückrunde


"Alle Dinge haben ihre Zeit, auch die guten!
Michel de Montaigne
Disable adblock

Diese Seite finanziert sich ausschließlich durch Werbung.
Bitte deaktiviere deinen AdBlocker für unsere Seite.
Vielen Dank für deine Unterstützung!


RWEUS
Beiträge: 770
Registriert: Sonntag 4. November 2012, 01:19
Titel: Onkel aus Amerika
Wohnort: NY

Beitragvon RWEUS » Montag 11. Dezember 2017, 17:46

Glaub nicht dran. SE wird ne Jugendmannschaft aufstellen und mehr als unteres Regionalliganiveau wird nicht reichen. 2:0 fuer Muenster.


Benutzeravatar
Bärliner
Beiträge: 5968
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 22:25
Titel: Kein Titel
Wohnort: Neuenhagen

Beitragvon Bärliner » Montag 11. Dezember 2017, 18:03

Diese eine Chance haben wir noch um den Anschluss an die vor uns platzierten Mannschaften zu finden.
Sie sollte nochmals mit aller Konsequenz und mit der für unsere Verhältnisse "stärksten Kapelle" angegangen werden. Wenn sich dem gestandene Spieler wie Laurito oder Menz nicht stellen und lieber über die Zukunft weinen wollen weil sie der Meinung sind das sie es sind die den größten Arschtritt im Club erhalten, dann sollen sie sich verpissten.

Aber Herr Menz, bitte laufen sie mir in Neuenhagen nicht über den Weg.......


"Alle Dinge haben ihre Zeit, auch die guten!
Michel de Montaigne
Graf Zahl
Beiträge: 2790
Registriert: Mittwoch 27. September 2006, 14:35

Beitragvon Graf Zahl » Montag 11. Dezember 2017, 19:49

Auf dem Papier ein schlagbarer Gegner. Dummerweise hat der aber den Trainer schon gewechselt, von daher steht zu befürchten, dass wir wieder mal den Gegner aufrichten.

Ich hoffe auf einen Punkt; die Aufstellung wird ohne Klewin, Dabanli und den einen oder anderen Verletzten aber auch ohne disziplinarische Maßnahmen schon knifflig genug. Weil ich nicht weiß, was gerade in der Mannschaft vor sich geht, tue ich mich diesmal sehr schwer damit, über eine adäquate Aufstellung zu spekulieren.

Und wenn wir schon bei Wunschergebnissen sind: Ein Remis zwischen Zwickau und Chemnitz hilft uns noch mehr. ;)



canadijan
Beiträge: 2326
Registriert: Samstag 17. März 2007, 14:55

Beitragvon canadijan » Freitag 15. Dezember 2017, 11:26

spiel ist abgesagt und das ist gut fuer uns


auslandskader
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9361
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Freitag 15. Dezember 2017, 16:16

Nur wenn es ab 2018 wesentlich besser läuft als in der 2. Hälfte von 2017 ;)


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Graf Zahl
Beiträge: 2790
Registriert: Mittwoch 27. September 2006, 14:35

Beitragvon Graf Zahl » Freitag 15. Dezember 2017, 16:24

Endlich mal eine gute Nachricht. :rwe:

Lieber erst mal kein Spiel als die nächste Niederlage. Verlieren werden wir noch früh genug wieder.


Benutzeravatar
kojak1966
Beiträge: 536
Registriert: Samstag 2. Mai 2009, 09:16
Titel: Kein Titel
Wohnort: Erfurt

Beitragvon kojak1966 » Samstag 16. Dezember 2017, 18:07

Wenn man den Nachholer zieht, sind es "nur" 3 Punkte bis zum rettenden Ufer. Aktuell spricht nur leider wenig bis garnix dafür, dass das auch passiert. Bin trotzdem gespannt wie das Gesicht der Mannschaft zur Rückrunde aussieht. Und drücke bis zum bitteren Ende die Daumen.


Graf Zahl
Beiträge: 2790
Registriert: Mittwoch 27. September 2006, 14:35

Beitragvon Graf Zahl » Montag 18. Dezember 2017, 23:22

Wenn man den Nachholer verliert, sind es direkt 9 Punkte zum rettenden Ufer. Mit einer hohen Niederlage faktisch sogar 10. Damit wäre der Ofen direkt zum Auftakt der Rückrunde aus sportlicher Sicht aus. So wirklich freue ich mich nicht auf das Spiel.


Benutzeravatar
Poseidon
Beiträge: 1990
Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 13:24
Wohnort: Zentrum

Beitragvon Poseidon » Montag 18. Dezember 2017, 23:34

Ich habe echt keine Ahnung, wie wir es schaffen sollen, am Ende über‘m Strich zu stehen. Also aus eigener Kraft. Wenn wir Riesen Schwein haben, steht einer sportlich, die anderen zwei wirtschaftlich (sic!) hinter uns. Mehr ist nicht drin. An neue Verpflichtungen (NPR *grins*) glaube ch eher nicht, wer soll denn hier Geld in Größenordnungen auf den Tisch legen in dieser Vereinslage? Sag niemals nie, aber das hier ist
Bild


Gott mit uns!
Graf Zahl
Beiträge: 2790
Registriert: Mittwoch 27. September 2006, 14:35

Beitragvon Graf Zahl » Sonntag 28. Januar 2018, 23:00

Klappe die Zweite am Dienstag. Ich hoffe, dass die Mannschaft einen Fehler vermeidet: Nämlich zu denken, dass alles einfacher wird, wenn es gegen einen direkten Konkurrenten geht anstatt gegen ein Spitzenteam. Ich erwarte ein ekliges und auch nickeliges Spiel, in dem vieles über den Kampf geht. Die Grundidee unserer Aufstellung finde ich nach wie vor gut, würde aber vom Personal her noch etwas rotieren, Fitness aller beteiligten vorausgesetzt:

Klewin - Laurito, Möckel, Neuhold - Odak, Bergmann, Kurz (Sarr) - Razeek, Biankadi, Brückner - Kammlott

Falls es bis Dienstag tatsächlich Neuzugänge gibt, könnte man diese ggf. einwechseln, die Startelf käme noch etwas früh.


Benutzeravatar
Bärliner
Beiträge: 5968
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 22:25
Titel: Kein Titel
Wohnort: Neuenhagen

Beitragvon Bärliner » Montag 29. Januar 2018, 07:45

An Neuzugänge glaube ich nicht mehr, wäre froh wenn wir keinen Punktabzug bekommen.
Verlieren wir Morgen dann können wir getrost die Insolvenz anmelden, gewinnen wir, dann sind wir seit gefühlten 10 Jahren nicht mehr Tabellenletzter und könnten mit einem anschließenden Sieg gegen Zwickau den Anschluss an das untere Mittelfeld herstellen.

Ich glaube an die Mannschaft und tippe auf ein souveränen Auswärtssieg. Münster ist schlagbar!!!!!


"Alle Dinge haben ihre Zeit, auch die guten!
Michel de Montaigne
Benutzeravatar
FANthomass
Beiträge: 2918
Registriert: Dienstag 12. April 2011, 18:12
Wohnort: Weißensee

Beitragvon FANthomass » Montag 29. Januar 2018, 09:32

Es liegt morgen natürlich extreme Last auf den Spielern, Münster hat am WE gewonnen was die Aufgabe nicht leichter macht. Ich hadere auch ein bisschen mit dem Fehlpassfestival und hoffe das Emma an den richtigen Schrauben dreht und der Fußballgott in rot-weißer Bettwäsche geschlafen hat. Sieg wäre supi, mit einem Remis könnte ich leben, verlieren verboten.


Der frühe Vogel kann mich mal...
Diskutiere nie mit jemandem der drei Liter Vorsprung hat...
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9361
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Dienstag 30. Januar 2018, 19:24

2:0 für Münster nach 15 Minuten... :kotz:


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Benutzeravatar
Erwin-RWE
Beiträge: 676
Registriert: Freitag 31. Oktober 2003, 22:47

Beitragvon Erwin-RWE » Dienstag 30. Januar 2018, 20:02

2:0 für Münster nach 15 Minuten... :kotz:


jo ganz großes Kino :kotz: und unsere Edel-Einkäufe Kurz und Sarr voll dabei :wandhau: :wandhau:

so können Sie nun voll für die 4.Liga planen :respekt:


mfg :winken:


EX-GAST - ich arbeite mit dem automatischen Rechtschreib-Programm Papimausi 2011 :liebe2: und wenn mir ein Beitrag nicht passt , drohe ich sofort mit ABMELDUNG aus dem Board-
RWEUS
Beiträge: 770
Registriert: Sonntag 4. November 2012, 01:19
Titel: Onkel aus Amerika
Wohnort: NY

Beitragvon RWEUS » Dienstag 30. Januar 2018, 20:15

Men vs Boys...


canadijan
Beiträge: 2326
Registriert: Samstag 17. März 2007, 14:55

Beitragvon canadijan » Dienstag 30. Januar 2018, 21:04

das fuenkchen hoffnung wurde aber ganz schnell ausgeblasen


auslandskader
Graf Zahl
Beiträge: 2790
Registriert: Mittwoch 27. September 2006, 14:35

Beitragvon Graf Zahl » Dienstag 30. Januar 2018, 21:36

Katastrophenkick. Da sieht man mal, was wir an Möckel haben. Und an Klewin.

Für mich ist das Experiment mit der Dreierkette nun offiziell gescheitert. Das ging unter Wettkampfbedingungen mit Glück (!) einmal gut, mittlerweile wissen aber alle, welche Räume sich Richtung Eckfahne bei uns bieten, zumal gegen grüne Jungs wie heute.

Ich bitte um drei Dinge:

  • Rückkehr zur Viererkette
  • 2-3 Verstärkungen, darunter auch mindestens einer für eine defensive Außenposition
  • Einen Sieg gegen Zwickau am Sonntag
Ansonsten geht es ab nächster Woche wohl nur noch um Platz 18.


RWEUS
Beiträge: 770
Registriert: Sonntag 4. November 2012, 01:19
Titel: Onkel aus Amerika
Wohnort: NY

Beitragvon RWEUS » Mittwoch 31. Januar 2018, 03:53

zu [*] hatte ich vor dem Rostock Spiel schon gefordert.
zu [**] halt ich fuer aussichtslos. Nicht finanzierbar
zu [***] Realistisch gesehen nein.

Ich denk mal Biancardi wird mindestens 2 Spiele aussitzen. Die vielen Verletzungen lassen ueberhaupt kaum noch taktisch qualitative Moeglichkeiten zu.
Mich wuerde vielmehr interessieren wieso unsere Mannschaft den kompletten mentalen Einbruch ab Minute 3 erlebt. Nur eine Woche nach MD fallen Leistungstraeger reihenweise um (ob nun verletzt oder mental). Emmerling muss jetzt schnell besonders die Leitwoelfe motivieren. Nach dem 4:0 hab ich nur noch auf eine rote Karte gewartet und genauso kams. Hier gehts nur ums Verantwortung uebernehmen und nicht um die Schuld bei anderen zu suchen!


Benutzeravatar
Bärliner
Beiträge: 5968
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 22:25
Titel: Kein Titel
Wohnort: Neuenhagen

Beitragvon Bärliner » Mittwoch 31. Januar 2018, 06:18

Für mich war das gestern der Offenbarungseid.
Jetzt bitte schnellst möglich die Insolvenz beantragen und eine schlagkräftige Truppe für die RL aufbauen (Nordhausen ist schon fleißig am werkeln)
Das es mit der Dreierkette bei unserem Personal nicht geht hatte auch ich schon prophezeit, aber es ist komisch das Trainer das oft zu aller Letzt bemerken.

Mich beschleicht der Gedanke das die Mannschaft wohl bezüglich der DFB-Entscheidung mehr weis als die Öffentlichkeit. Da kam ja gar nichts. Keine Gegenwehr, nicht mal Kampf.........

Also Emma, ab jetzt nur noch Perspektivleute in die Mannschaft nehmen die auch in der RL dabei sind und die Dreierkette will ich nicht mehr sehen.


"Alle Dinge haben ihre Zeit, auch die guten!
Michel de Montaigne
Disable adblock

Diese Seite finanziert sich ausschließlich durch Werbung.
Bitte deaktiviere deinen AdBlocker für unsere Seite.
Vielen Dank für deine Unterstützung!



Zurück zu „Die Mannschaft“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste