17. Spieltag: Bremen II - RWE

Wie geht das Spiel aus?

Bremen II gewinnt
1
10%
Unentschieden
0
Keine Stimmen
RWE gewinnt
9
90%
 
Abstimmungen insgesamt: 10
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9152
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Sonntag 26. November 2017, 18:50

@Michael:
Dein Gesülze ist auch immer das Gleiche,
Wir haben eine stabile 3.Liga taugliche Abwehr und wenn uns zwei Neue in der Offensive weiterbringen und Uzan wieder fit ist dann kann das schon noch etwas bewirken

Und Dein Geseiere und stetig die Meinung ändern ist auch auffällig. Gestern tot und heute Leben wir, dank zweier Zugänge und der Tormaschine Uzan.
Die Insolvenz ist nun so gut wie sicher!!! Ich hoffe wir überstehen sie so, dass ein Neustart in der 4.liga möglich ist Etwas gutes hat die Situation, wir haben nun fast den Boden erreicht und danach kann's nicht mehr schlimmer werden.

Für mich wird das Bild immer klarer. Wir sind faktisch insolvent, erklären diese aber noch nicht weil private Interessen dem im Wege stehen.

die insolvenz ist nicht mehr abwendbar (alles andere sollte mich mehr als ueberraschen) egal wieviel punkte wir machen vielleicht ist dies dann der neubeginn der meine wunden heilt die saison wird ein schaulaufen der spieler fuer neue vereine

Der Karren rollt weiter in Richtung "Nirvana

Die Fakten sind das die gesamte Mannschaft ( ausgenommen Klewin unter ihrer Normslform spielt bzw. Jeder Einzelne diese Norlmalform nicht erreicht. Wenn das kein Grund zum Handeln ist dann verstehst du wohl die Fußballwelt anders

Nein, dass nicht und deshalb müssen wir uns des Rucksacks entledigen. Und zwar so, dass wir uns die vierte Liga erhalten. Sollte uns das gelingen dann ist genau DAS der KÖNIGSWEG aus dem Schlamassel zu kommen. Glaubt mir, es ist der einzige Weg für unseren Club. Alles andere führt in die Katastrophe...


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Disable adblock

Diese Seite finanziert sich ausschließlich durch Werbung.
Bitte deaktiviere deinen AdBlocker für unsere Seite.
Vielen Dank für deine Unterstützung!


Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9152
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Sonntag 26. November 2017, 18:59

Wer von uns kann sich überhaupt anmaßen zu behaupten, wer uns im Abstiegskampf helfen kann?

Und wer von uns kann sich anmaßen zu behaupten, dass man unter Trainer xyz mehr Punkte geholt hätte? Zudem maßt Du Dir doch an zu sagen, wer uns im Abstiegskampf nicht helfen kann.


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 29663
Registriert: Freitag 31. Januar 2003, 20:32
Titel: Hard with Style
Wohnort: Arnstadt
Kontaktdaten:

Beitragvon Christian » Sonntag 26. November 2017, 19:06

Ich glaube, mit Bergner wäre spielerisch mehr gegangen.


Glaube ich auch. Unter Bergner ist auch spielerisch mehr gegangen als unter Krämer. Aber eben keine Punkte.

Es war ein Grottenkick auf maximal Regionalliganiveau. Wenn spielerisch was geht, dann hab ich generell mehr Hoffnung als nach diesem Kick. Aber am Ende zählen als Letzter immer die Punkte und nichts anderes.


Benutzeravatar
Cole
Beiträge: 3902
Registriert: Samstag 9. Februar 2008, 20:26
Titel: RWE-Junkie
Wohnort: SÖM

Beitragvon Cole » Sonntag 26. November 2017, 19:21

Michael hat geschrieben:
Wer von uns kann sich überhaupt anmaßen zu behaupten, wer uns im Abstiegskampf helfen kann?

Und wer von uns kann sich anmaßen zu behaupten, dass man unter Trainer xyz mehr Punkte geholt hätte? Zudem maßt Du Dir doch an zu sagen, wer uns im Abstiegskampf nicht helfen kann.

Nein - das maße ich mir bezüglich der Spieler nicht an, weil Bergner die kognitiv und einstellungsmäßig Abtrünnigen nicht namentlich benannte.
(Die ansonsten genannten drei, vier Spieler erwähnte ich wegen Kritik am Konzept des Jugendwahns im Abstiegskampf, Biankadi wegen der Formkurve ...)

Falls Du das auf meine Präferenz der Trainer beziehst:
Da wir schon lange nicht mehr die Spieler haben, auch mal eine stärkere Mannschaft an die Wand zu kämpfen und zu besiegen - wie z. B. unter SK gegen den späteren Aufsteiger DD - geht es um Erfahrung und Motivationskünste ... wer genau hinsah:
Das Spiel sah auch unter Bergner schrottig aus, dafür doppelt erfolglos :augenrollen: ...

Es geht längst nur noch um Punkte für das Überleben, und nicht um die Weiterentwicklung von Spielern bzw. Talentförderung im Abstiegskampf :augenrollen: :lachen: :lachen: :lachen: , wobei die Qualität der Mannschaft von RR jährlich sportlichen Downgrades unterworfen war.
Ich prangerte letzteres schon seit Jahren in diversen Foren an und wundere mich, dass wir überhaupt zum Drittligadino werden konnten.
Zuletzt geändert von Cole am Sonntag 26. November 2017, 19:36, insgesamt 2-mal geändert.


"When you come up against trouble, it's never half as bad if you face up to it" - John Wayne

Benutzeravatar
Cole
Beiträge: 3902
Registriert: Samstag 9. Februar 2008, 20:26
Titel: RWE-Junkie
Wohnort: SÖM

Beitragvon Cole » Sonntag 26. November 2017, 19:28

Christian hat geschrieben:
Ich glaube, mit Bergner wäre spielerisch mehr gegangen.


Glaube ich auch. Unter Bergner ist auch spielerisch mehr gegangen als unter Krämer. Aber eben keine Punkte.

Es war ein Grottenkick auf maximal Regionalliganiveau. Wenn spielerisch was geht, dann hab ich generell mehr Hoffnung als nach diesem Kick. Aber am Ende zählen als Letzter immer die Punkte und nichts anderes.

Sicher ... klar:
Mehr Offensive, besseres Spiel nach vorn, mehr ungenutzte Chancen - der Gegner macht aber min. 1..2 Tore, und wir haben nicht mal einen Teilerfolg.

Btw:
In wie vielen Spielen hatten wir unter Krämer Pech, sind benachteiligt worden?
Das Thema haben Bergner- und Rombach-Freunde nicht exklusiv gepachtet.


"When you come up against trouble, it's never half as bad if you face up to it" - John Wayne
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9152
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Sonntag 26. November 2017, 20:04

Die ansonsten genannten drei, vier Spieler erwähnte ich wegen Kritik am Konzept des Jugendwahns im Abstiegskampf...

Ergo: Du sprichst ihnen ab, in unserer Situation hilfreich zu sein. Auf das wollte ich hinaus, auf nichts anderes.
Jeder hat seine Meinung zu Krämer, Bergner und Emmerling. Alle 3 konnten und können nur auf die Spieler zurückgreifen die wir haben. 2 von ihnen haben zu wenig Punkte mit ihren Konzepten geholt, den dritten kann man nach einem Spiel wohl kaum bewerten.
Es geht längst nur noch um Punkte für das Überleben, und nicht um die Weiterentwicklung von Spielern bzw. Talentförderung im Abstiegskampf...

Ich denke nicht, dass Bergner so etwas wie 'Jugend forscht' ausgerufen hatte. Er nutzte die Spieler die da sind. Und er spielte meist mit mehr als einem Angreifer. Das Huth und Lauberbach so jung sind, dafür kann er ja nichts. Es sind nun mal die die wir haben.


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Benutzeravatar
Bärliner
Beiträge: 5948
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 22:25
Titel: Kein Titel
Wohnort: Neuenhagen

Beitragvon Bärliner » Montag 27. November 2017, 07:20

@Michael:
Du bist wirklich ein Kunde.....
Was willst du beweisen?
Die Chancen auf den Klassenerhalt sind natürlich nicht mehr sehr groß , schon allein angesichts einer drohenden Insolvenz.
Aber kann das einen wirklichen Fan dieses Vereins davon abhalten an den aller kleinsten Hoffnungsschimmer zu glauben?!?!
Dein Ständiges geweine geht mir jedenfalls auf den Sack und komisch, immer die gerade aktuell handelnden Personen werden angegangen.
FURCHTBAR


"Alle Dinge haben ihre Zeit, auch die guten!
Michel de Montaigne
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9152
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Montag 27. November 2017, 10:06

Deine ständigen persönlichen Anmachen anderen Usern gegenüber sind ja nun schon legendär und lassen tiefe Einblicke bezüglich Deines IQ's zu. Oder war einfach Deine Kindheit so hart? Oder lässt Dein Leben nicht mehr zu? Den Nachweis dafür, dass ich Personen angehe, kannst Du den erbringen? Ich vermute mal, dafür reicht es bei Dir um längen nicht. Hauptsache Dein alternativloser Hoffnungsschimmer 'Insolvenz' ist ad acta gelegt und wird später dann wieder mit den Worten 'Ich habe es schon immer gesagt' wieder hervor geholt. Du bist teilweise echt lächerlich und zu irgendwelchen vernünftigen Dialogen gar nicht fähig. Leider.


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Benutzeravatar
Bärliner
Beiträge: 5948
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 22:25
Titel: Kein Titel
Wohnort: Neuenhagen

Beitragvon Bärliner » Montag 27. November 2017, 10:42

Nein, du wirst nun gar nicht persönlich
Was soll man bei deinen und vielen anderen Jammermonologen dagegen setzen außer einen gewissen Frust auf den Schmierfinken...
Klar wird die Insolvenz schwer anwendbar sein und der Klassenerhalt oder die Chance dazu steht bei nicht mehr als 10 Prozent. Das ändert nix daran, dass ich mich angesichts der "nur noch 5 Punkte" Rückstand an diese Chance klammern werde.
Du primitiv denkender Nörgler dagegen zertrittst noch das letzte Hoffnungspflänzchen mit Genuss


"Alle Dinge haben ihre Zeit, auch die guten!
Michel de Montaigne
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9152
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Montag 27. November 2017, 11:08

Nein, du wirst nun gar nicht persönlich

Was eine Reaktion auf 2 Angriffe deinerseits war - aber selbst das kapierst Du ja nicht.
Was soll man bei deinen und vielen anderen Jammermonologen dagegen setzen außer einen gewissen Frust auf den Schmierfinken...

Na dann nenn doch mal bitte einen, am besten inklusive dem 'Angehen' von handelnden Personen. Wenn Dir was nicht passt, kannst Du gern wie ein normaler Mensch darauf reagieren, oder es einfach überlesen. Ich dachte mal dazu wärst Du in der Lage - hab mich aber scheinbar dann doch getäuscht.
Das ändert nix daran, dass ich mich angesichts der "nur noch 5 Punkte" Rückstand an diese Chance klammern werde.

Was Du gern tun kannst weil es Deine Sache ist. Und ich tu die Dinge, die meine Sachen sind.
Du primitiv denkender Nörgler dagegen zertrittst noch das letzte Hoffnungspflänzchen mit Genuss

Der Satz beweist wieder mal Deinen geistigen Horizont. Vielleicht solltest Du Dich lieber Deinem FIFA18 widmen und dort mit dem Club in Liga 2 spielen und hier nicht so viel Schreiben, wenn Du Realität und Fiktion nicht auseinander halten kannst. Begib Dich in Deine Scheinwelt und sei glücklich.


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Benutzeravatar
Bärliner
Beiträge: 5948
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 22:25
Titel: Kein Titel
Wohnort: Neuenhagen

Beitragvon Bärliner » Montag 27. November 2017, 12:01

Reklamierst für dich die Freiheit zu schreiben was du willst und willst mir vorschreiben was ich tun soll
Solche Nölärsche wie dich gibt es leider im Erfurter Umfeld zuhauf und das ist auch mit ein Grund für das Gesamtbild des Clubs im Umfeld
An die kleine Chance zu glauben ist für dich Typ ne Scheinwelt.
Glaube du bist hier falsch, geh dahin wo du jammern kannst....


"Alle Dinge haben ihre Zeit, auch die guten!
Michel de Montaigne
Benutzeravatar
Bärliner
Beiträge: 5948
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 22:25
Titel: Kein Titel
Wohnort: Neuenhagen

Beitragvon Bärliner » Montag 27. November 2017, 12:07

Netter Dr. Mit roter Couch ??!


"Alle Dinge haben ihre Zeit, auch die guten!
Michel de Montaigne
Benutzeravatar
Arokh
Beiträge: 3942
Registriert: Dienstag 27. Mai 2008, 16:24
Titel: Anti-Tribünenrauner
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Arokh » Montag 27. November 2017, 13:19

Leute - ich hab der RWE-Community den Rücken gekehrt, weil dort vernünftiges Diskutieren IMHO nicht mehr möglich war und dort selbst ständig pöbelnde Dynamo-Fans unter Welpenschutz stehen.
Lasst das jetzt bitte hier nicht auch noch ausarten. Da offensichtlich niemand ein Einsehen hat, bitte ich die Admins, mal einzuschreiten. Sonst verkommt dieses Forum auch noch zum persönlichen Kampfplatz einzelner User.


RWE. Alles andere ist nur Fußball.Bild
canadijan
Beiträge: 2307
Registriert: Samstag 17. März 2007, 14:55

Beitragvon canadijan » Montag 27. November 2017, 13:52

jupp ich waere auch dafuer das michael und dat baerchen ihre differenzen beilegen oder per pn klaeren, nichts desto trotz ist das baerchen oft provookant und schiesst gern mal ueber das ziel ne gelbe karte sollte aber genuegen ;-)
und ich hab mich vom offiziellen forum abgewendet da war es keine 4 wochen alt ;-)
hier bin ich member der ersten woche wenn auch nicht unter dem nick und mir gefaellt es obwohl es noch ein bisl aktiver sein koennte gerade die alten trolle ziehen sich mehr und mehr zurueck wtc noch der aktivste , wto kaum noch zu lesen von den anderen rede ich mal gar nicht mehr


auslandskader
RWEUS
Beiträge: 750
Registriert: Sonntag 4. November 2012, 01:19
Titel: Onkel aus Amerika
Wohnort: NY

Beitragvon RWEUS » Montag 27. November 2017, 14:45

Finde es interessant wieso gerade in der Stunde der groessten Not sich gegenseitig so angepflaumt werden muss. Ich empfehle Euch dringend ein anderes Ventil fuer Eure Frustbewaeltigung zu finden. Kommt mal wieder runter!


Benutzeravatar
Oli
Beiträge: 9130
Registriert: Freitag 31. Januar 2003, 17:49
Titel: !commander
Wohnort: Arnstadt
Kontaktdaten:

Beitragvon Oli » Montag 27. November 2017, 16:15

Ich habe den persönlichen Angriff aus Bärliners Beitrag entfernt. Bärliner erhält außerdem eine Verwarnung.


„Sei der Wind - nicht das Fähnchen!“
KASSLER
Beiträge: 221
Registriert: Freitag 21. Februar 2003, 14:19
Titel: Kein Titel
Wohnort: ulm

Beitragvon KASSLER » Dienstag 28. November 2017, 17:13

Zum Glück haben wir keine anderen Probleme.....


FC ROT-WEISS ERFURT
Disable adblock

Diese Seite finanziert sich ausschließlich durch Werbung.
Bitte deaktiviere deinen AdBlocker für unsere Seite.
Vielen Dank für deine Unterstützung!



Zurück zu „Die Mannschaft“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste