12. Spieltag: Fortuna Köln - RWE

Wie geht das Spiel aus?

Köln gewinnt
1
11%
Unentschieden
2
22%
RWE gewinnt
6
67%
 
Abstimmungen insgesamt: 9
Benutzeravatar
Cole
Beiträge: 3850
Registriert: Samstag 9. Februar 2008, 20:26
Titel: RWE-Junkie
Wohnort: SÖM

Beitragvon Cole » Samstag 14. Oktober 2017, 13:38

... oder bessere Symbolpolitik:
Ein Junior auf der Bank; einer geht nach 60' ... :augenrollen: :bahnhof: ... was für ein Konzept ... toll!

P.S.: Auf der Bank waren zwei Junioren ... ;)
Zuletzt geändert von Cole am Samstag 14. Oktober 2017, 13:47, insgesamt 1-mal geändert.


"When you come up against trouble, it's never half as bad if you face up to it" - John Wayne
Disable adblock

Diese Seite finanziert sich ausschließlich durch Werbung.
Bitte deaktiviere deinen AdBlocker für unsere Seite.
Vielen Dank für deine Unterstützung!


Graf Zahl
Beiträge: 2588
Registriert: Mittwoch 27. September 2006, 14:35

Beitragvon Graf Zahl » Samstag 14. Oktober 2017, 13:43

Ich sage nicht, dass sich Geschichte wiederholt, nur dass es immer noch zu früh ist um zu sagen, wohin die Reise geht. Wenn man mal fünf Jahre alte Threads liest, wurde den Spielern auch jegliche Qualität abgesprochen, und den Verantwortlichen am Rande sowieso.

Schwartz hat damals Zeit gebraucht, um einen Plan zu entwickeln, wie er mit seiner Trümmertruppe Punkte holen kann. Der Plan bestand dann daraus, dass Morabit oder Öztürk Richtung Strafraum dribbeln und Pfingsten-Reddig die Elfmeter oder Freistöße reinmacht. Hat funktioniert.

Ich glaube, Bergners Plan (oder Hoffnung?) ist, dass einer der Jungen den Durchbruch schafft, wir also einen drittligatauglichen Spieler aus dem flachen Hut zaubern. Wenn das einer schafft, hat er alles richtig gemacht. Aber da sind wir bislang nicht. Und wenn der Knoten bis zum Winter nicht richtig platzt und sich der Rückstand auf Platz 17 noch in Grenzen hält, schmeißt man zur Rückrunde vielleicht noch mal alles um. Ich glaube nicht, dass Rombach tatenlos absteigt.


Benutzeravatar
Cole
Beiträge: 3850
Registriert: Samstag 9. Februar 2008, 20:26
Titel: RWE-Junkie
Wohnort: SÖM

Beitragvon Cole » Samstag 14. Oktober 2017, 14:03

Die Frage ist:
Warum können wir nicht wie z.B. CB an einem Trainer festhalten, mit ihm zur Not absteigen und auch in Liga 4 eine Ehrenrunde drehen?

Das vor allem dann, wenn die Gründe für einen sportlichen Niedergang nicht vom Trainer verantwortet werden?

Ich halte übrigens SK für lernfähig in dem Sinne, dass er einen veranlagten A-Junior in verantwortlicher Art und Weise gebracht hätte und auch schon gebracht hat.
Lauberbach hatte bei ihm Kurzeinsätze, die er nicht nutzen konnte.
Wer sich an diesen Kurzeinsätzen reiben sollte - es gibt da ganz andere Edeljoker, die dann ihre Chance nutzen und in den wenigen Minuten alles geben... mit Nils Petersen an der Spitze ...


"When you come up against trouble, it's never half as bad if you face up to it" - John Wayne
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 8966
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Samstag 14. Oktober 2017, 16:48

Warum können wir nicht wie z.B. CB an einem Trainer festhalten, mit ihm zur Not absteigen und auch in Liga 4 eine Ehrenrunde drehen?

Wäre Herr Krämer denn hier geblieben? Hatte er Vertrag für Liga 4? In Karlsruhe z.B. hat man dies jüngst ebenfalls versucht und das scheiterte kläglich. Und das wir nur eine 'Ehrenrunde' drehen halte ich ebenfalls für sehr unwahrscheinlich. Warum man nicht an einem Trainer festhält ist doch aber bekannt: Irgendwann wird der öffentliche Druck inklusive der Ruf nach Veränderungen zu groß.


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."

canadijan
Beiträge: 2257
Registriert: Samstag 17. März 2007, 14:55

Beitragvon canadijan » Samstag 14. Oktober 2017, 17:31

das es ergolgreich funktionieren kann und das mehrfach haben mainz und freiburg bewiesen


auslandskader
Benutzeravatar
Poseidon
Beiträge: 1977
Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 13:24
Wohnort: Zentrum

Beitragvon Poseidon » Samstag 14. Oktober 2017, 18:16

Du meinst wohl eher 1./2. Liga? Das ist aber eine völlig andere Welt als Regionalliga Nordost... und außerdem braucht man dafür einen Trainer, der eine erfolgreiche Spielidee hat und diese gnadenlos umsetzen lässt von eine Mannschaft, die das begriffen hat. Rasenball Sport Leipzig gehört auch dazu und die Clubs, bei denen Rangnick war.

Problem: In den letzten Jahren, und auch noch davor, habe ich bei uns davon wenig bis nichts von alledem gesehen.


Gott mit uns!
canadijan
Beiträge: 2257
Registriert: Samstag 17. März 2007, 14:55

Beitragvon canadijan » Samstag 14. Oktober 2017, 19:05

sag mal wo lebst du denn was fuer vergleiche wenn du solchen sport sehen willst musst du die liga wechseln und ich behaupte in einem guten umfeld kann man egal in welcher liga mit dem selben trainer auf und absteigen und herrn s.k. haette ich dies durchaus zugetraut, nur leider haben wir dieses umfeld nicht bei den fans angefangen


auslandskader
Benutzeravatar
Poseidon
Beiträge: 1977
Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 13:24
Wohnort: Zentrum

Beitragvon Poseidon » Samstag 14. Oktober 2017, 19:36

Aufsteigen wird man, wenn man die Nr. 1 der (unteren) Liga ist oder sehr nahe dran. Welche Liga hast du denn mit MZ und FR gemeint? Die vierte bestimmt nicht. Also was sind das bitte für Vergleiche?


Gott mit uns!
canadijan
Beiträge: 2257
Registriert: Samstag 17. März 2007, 14:55

Beitragvon canadijan » Sonntag 15. Oktober 2017, 00:27

ich meinte keine liga sondern das umfeld das dies ermoeglicht, wo die verantwortlichen erkennen wenn verletzungen und aehnliches zusammenkommen ist ein sportlicher abstieg moeglich, dann nicht in unsinnigen aktionismus das sinkende boot auch noch zum kentern bringen, lieber einen hafen anlaufen reparieren und wieder in see stechen und nebenbei ich haette herrn k. zugetraut die liga zu halten selbige glaube fehlt mir total zur zeit aber selbst wenn waere ich mit ihm abgestiegen und haette ihm die chance ermoeglicht aufzusteigen


auslandskader
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 8966
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Montag 16. Oktober 2017, 19:26

Klewin vollkommen verdient in der Kicker Elf des Spieltages :klasse:


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Guerti
Beiträge: 15990
Registriert: Sonntag 14. September 2003, 17:33
Titel: Sir
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon Guerti » Montag 16. Oktober 2017, 20:11

Die anderen Noten sind für mich allerdings unverständlich. Bieber und Lauberbach bekommen die selbe Note - 5,5. Wie bitte?!


Unterstützt den Nachwuchs vom RWE:

- keine versteckten Kosten
- ohne Registrierung
- keine Datensammlung

Nutzt diesen Link für Eure Einkäufe bei Onlineshops
RWElite
Beiträge: 1210
Registriert: Montag 20. Februar 2012, 11:00
Titel: Die Legende!
Wohnort: 99091 Erfurt

Beitragvon RWElite » Montag 16. Oktober 2017, 22:50

Den Trainer nach so kurzer Zeit in seiner Arbeit bewerten zu wollen grenzt schon einer bodenlosen Frechheit!Der Weg mit unseren jungen Spielern zu arbeiten ist völlig richtig und unumgänglich.Brückner zu fordern einfach nur blind.Wer nicht gesehen hat das Bohne das Tempo nicht mehr oder nur teilweise mitgehen kann ab zu Fielmann.Gegen junge Mannschaften mit guten Tempo haben unsere älteren Spielern nur noch hinterher geguckt.Das aber sind nicht die Gründe für unsere Misere.Die jahrelange Desinformation was hinter den Kulissen wirklich passiert gepaart mit schlechten sportlichen Ergebnissen und ständigen Durchhalteparolen halbseitige Kampanien, schlechte Personalpolitik und seit Jahren selbstzerstörischen Handelns ist bei vielen treuen Fans die Luft raus und Hoffnungslosigkeit macht sich breit.Keine Zuschauer, kein Geld,unsichere Spieler und dann soll ein neuer Trainer gleich in die Vollen gehen,ein Witz.Krämer hatte seine Chance aber wohl keinen Zugriff oder Ideen mehr.Lasst Bergner arbeiten und unterstützt weiter unseren RWE so wie wir es weiterhin tuen werden auch wenn uns vieles nicht gefällt.Und in guter wie in schlechter Zeit ist für uns mehr als ein Lippenbekenntnis.Wir laufen nicht davon!Es ist unser Verein nicht der von Herrn Rombach,Kalt,Traub,Krause e.c.t lasst uns Zusammen stehn, Jetzt erst recht.NUR DER RWE!!! :rwe: :rwe: :rwe:


Edden
Beiträge: 3597
Registriert: Montag 17. September 2007, 18:58
Titel: Kein Titel
Wohnort: Zelle

Beitragvon Edden » Dienstag 17. Oktober 2017, 08:24

Also was hier alles für Blödsinn geschrieben wird, da wird mir übel.

Cole hat geschrieben:Tja - der Trainer hat Narrenfreiheit. Schon allein wegen der Gründe, wegen derer SK weg musste ... :augenrollen:


Der Trainer hat nicht Narrenfreiheit sondern die Verantwortung für Training Aufstellung und Auswechselungen. Wer bitte soll sonst die Verantwortung übernehmen. Soll ein Anwalt mit seiner riesigen Fußballexpertise festlegen, wer wann spielt? :wandhau:

Cole hat geschrieben:Die Folge von Bergners Gesprächen scheint zu sein, dass Erfahrungsträger und damit welche, die richtig gut Fußball spielen können, aussortiert sind

"Erfahrungsträger" was für ein Wort :auslach2: Ich hätte lieber Leistungsträger. Vielleicht können wir ja Hebe aufstellen? Der hat extreeeem viiiieeeel ERFAHRUNG

Cole hat geschrieben:Wir haben zwar nicht viele Alternativen, aber Ludwig und Laurito nicht im Kader, Brückner nur auf der Bank .... was soll diese Aufstellung,


Laurito war auch schon gegen Wehen nicht dabei. Wahrscheinlich hat der Halbinvalide seine Verletzung wieder entdeckt. Seit seiner Verlängerung hat er von 47 möglichen Spiele, genau drei gute Spiele abgeleifert. Glaubst du wirklich, dass er uns in Zukunft die Kalsse sichert :wow: Oder soll es doch wirklich ein 36 jähriger Fußballopa aus Liga 6 richten :wandhau: Ich sehe bei den von dir genannten Spielern kein Entwicklungspotential. Bei den jungen Spieler dagegen sehr viel. Ob das reicht? Ich glaube nicht. Aber es ist ein Versuch wert.

Bärliner hat geschrieben:Da diskutieren wir über Ausgliederung ja oder nein und so ganz nebenbei erledigt sich das "Problem" von selbst.
Der Trainerwechsel hat außer schönen Worten bisher nichts gebracht. Gut gespielt und doch verloren, dass gab es auch schon unter Krämer.


Hast du wirklich gedacht, dass die jungen Spieler sofort punkten? Wie naiv :auslach2: Ansonsten hat die Ausgliederung eigentlich relativ wenig mit den Ergebnissen zu tun. Selbst für Liga 3 haben wir kein Konzept wie wir Geld verdienen wollen.

Cole hat geschrieben:Und was bitte hat dieser Trainer Bergner rein von der Aufstellung her anders gemacht?


Erst bemängelst du, dass die Erfahrugnsspieler draußen saßen und dann, dass er nichts verändert hat. Na was denn nun? :augenrollen: Ich kann mich nicht daran erinneren, dass SK mit zwei Stürmern auflief.


Männertag 2014 mit Stars auf dem TV: "Auf zum Heiratsmarkt in Paulinzella " [url] https://www.facebook.com/pages/Heimatve ... 0439409179! [/url ]
Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 29628
Registriert: Freitag 31. Januar 2003, 20:32
Titel: Hard with Style
Wohnort: Arnstadt
Kontaktdaten:

Beitragvon Christian » Dienstag 17. Oktober 2017, 20:03

Naja, ich schaffe es ja immer, die Spiele schön zu reden. Es war eigentlich bis zur Dummheit (wofür kein Trainer was kann) akzeptabel und es lag nicht das 1:0 in der Luft. Aber es ist natürlich so, dass in einer solchen Situation nur die Ergebnisse zählen. Und dann trifft einer nicht. Ein junger Spieler. Jung oder alt. Als wenn es darum geht. Und als ob es nur um eine Richtung geht. Es geht um die Leistung. Wenn ich merke, dass Brückner gut spielt (und das kann er) und dann....wie gewohnt (und das macht er) nachlässt, dann geht er raus. Und es kommt ein junger Wilder....einer der drauf geht, von mir aus mit dem Kopf durch die Wand (also nicht so wie Bieber). Und dann bringe ich keinen, der den Ball gut halten kann und vermutlich älter ist.

Nee. Es soll um Leistung gehen. Von mir aus auch um ne Mischung. Und natürlich entsprechend Spielverlauf goldig reagieren.

@ Christian: Nun kannst du ja beruhigt gegen die Ausgliederung stimmen denn so oder so langt es nicht für unseren Club den Profifußball zu halten.


Noch ist der Ofen nicht aus. Und um nochmal zu dem Thema zurückzukommen: Man hat ja relativ sinnvolle Rahmenbedingungen geschaffen. Der Investor soll einer sein, der schon 20 Jahre dabei ist? Jedenfalls richten sich die Anteile nach der Treue. Das ist doch der Punkt. Einer, der unseren Club schon immer liebt. Kein Spielzeug. Einer, der seit Jahren sieht, wie wir auf dem Zahnfleisch kriechen und am Abgrund stehen. Einer, der trotzdem immer noch hier ist. Einer, dem das Herz blutet, der uns da rausführen will. Am besten noch einer aus der Region?

Es ist die Frage, wie ich eine Idee verkaufe. Stimmt mal bitte dafür. Danke.

Nein!

Wir haben eine Idee. Der und der würde. Oder eben: Einer, der schon immer....der die harten Rahmenbedingungen erfüllen kann......

Hmmmmm. Naja. Weiß nicht. Klingt nicht so schlecht. Vielleicht doch Ja!!!!????


Dominic

Beitragvon Dominic » Dienstag 17. Oktober 2017, 21:30

Ich finde es schlimm, wie hier manche Beiträge kritisiert werden, ohne auch nur ein Stück über den Tellerrand zu schauen. Wer hat denn Ludwig verpflichtet und warum? Das ist einfach nur eine nicht nachzuvollziehen Entscheidung, die -vergleichsweise- in jedem anderen Unternehmen mit einer Abmahnung oder gar Kündigung (wenn man den finanziellen Fehltritt betrachtet) geahntet worden wäre. Von Laurito halte ich sowohl menschlich, als auch sportlich nicht mehr so viel. Auch hier die Frage muss man mit solchen Spielern verlängern, nur damit überhaupt noch ein paar bekannte Namen beim RWE spielen?!?
Der erste Spezialist, Namens Kalt, hat sich ja schon vom Acker gemacht.
Jetzt sollten wir aufpassen das nicht auch noch Traub und Rombach einfach so verschwinden, ohne einen angemessen Schadenersatz für die Zerstörung oder den Untergang des RWE zu zahlen.
Herr Rombach...ich bin mal gespannt, ob und wie Sie einen Neustart beim RWE begleiten, oder ob Sie auch wie Herr Kalt einfach verschwinden, wenn die Lichter ausgehen?!? Wieviel von den aktuellen Schulden haben Sie zu verantworten?
Herr Traub, Sie sollten schnellsten gehen, da Sie -für mich persönlich- die Bezeichnung "Manager" nicht verdient haben!
Achso und an alle Schlauknetscher hier: Ich brauche keine Kommentare auf meine Äußerungen!


Benutzeravatar
Arokh
Beiträge: 3912
Registriert: Dienstag 27. Mai 2008, 16:24
Titel: Anti-Tribünenrauner
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Arokh » Mittwoch 18. Oktober 2017, 09:50

Also nach diesem Post bin ich maximal verwirrt :lachen:


RWE. Alles andere ist nur Fußball.Bild
Benutzeravatar
Bärliner
Beiträge: 5842
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 22:25
Titel: Kein Titel
Wohnort: Neuenhagen

Beitragvon Bärliner » Mittwoch 18. Oktober 2017, 10:23

Christian hat geschrieben:Naja, ich schaffe es ja immer, die Spiele schön zu reden. Es war eigentlich bis zur Dummheit (wofür kein Trainer was kann) akzeptabel und es lag nicht das 1:0 in der Luft. Aber es ist natürlich so, dass in einer solchen Situation nur die Ergebnisse zählen. Und dann trifft einer nicht. Ein junger Spieler. Jung oder alt. Als wenn es darum geht. Und als ob es nur um eine Richtung geht. Es geht um die Leistung. Wenn ich merke, dass Brückner gut spielt (und das kann er) und dann....wie gewohnt (und das macht er) nachlässt, dann geht er raus. Und es kommt ein junger Wilder....einer der drauf geht, von mir aus mit dem Kopf durch die Wand (also nicht so wie Bieber). Und dann bringe ich keinen, der den Ball gut halten kann und vermutlich älter ist.

Nee. Es soll um Leistung gehen. Von mir aus auch um ne Mischung. Und natürlich entsprechend Spielverlauf goldig reagieren.

@ Christian: Nun kannst du ja beruhigt gegen die Ausgliederung stimmen denn so oder so langt es nicht für unseren Club den Profifußball zu halten.


Noch ist der Ofen nicht aus. Und um nochmal zu dem Thema zurückzukommen: Man hat ja relativ sinnvolle Rahmenbedingungen geschaffen. Der Investor soll einer sein, der schon 20 Jahre dabei ist? Jedenfalls richten sich die Anteile nach der Treue. Das ist doch der Punkt. Einer, der unseren Club schon immer liebt. Kein Spielzeug. Einer, der seit Jahren sieht, wie wir auf dem Zahnfleisch kriechen und am Abgrund stehen. Einer, der trotzdem immer noch hier ist. Einer, dem das Herz blutet, der uns da rausführen will. Am besten noch einer aus der Region?

Es ist die Frage, wie ich eine Idee verkaufe. Stimmt mal bitte dafür. Danke.

Nein!

Wir haben eine Idee. Der und der würde. Oder eben: Einer, der schon immer....der die harten Rahmenbedingungen erfüllen kann......

Hmmmmm. Naja. Weiß nicht. Klingt nicht so schlecht. Vielleicht doch Ja!!!!????






Mit gefällt der Buchstabe N so wundervoll


Nicht die Leute die von Liga 2 reden sind die Traumtänzer sondern die, die glauben es ginge immer weiter in Liga 3!
Benutzeravatar
Cole
Beiträge: 3850
Registriert: Samstag 9. Februar 2008, 20:26
Titel: RWE-Junkie
Wohnort: SÖM

Beitragvon Cole » Sonntag 22. Oktober 2017, 20:39

Edden hat geschrieben:Also was hier alles für Blödsinn geschrieben wird, da wird mir übel.

Cole hat geschrieben:Tja - der Trainer hat Narrenfreiheit. Schon allein wegen der Gründe, wegen derer SK weg musste ... :augenrollen:


Der Trainer hat nicht Narrenfreiheit sondern die Verantwortung für Training Aufstellung und Auswechselungen. Wer bitte soll sonst die Verantwortung übernehmen. Soll ein Anwalt mit seiner riesigen Fußballexpertise festlegen, wer wann spielt? :wandhau:

Cole hat geschrieben:Die Folge von Bergners Gesprächen scheint zu sein, dass Erfahrungsträger und damit welche, die richtig gut Fußball spielen können, aussortiert sind

"Erfahrungsträger" was für ein Wort :auslach2: Ich hätte lieber Leistungsträger. Vielleicht können wir ja Hebe aufstellen? Der hat extreeeem viiiieeeel ERFAHRUNG

Cole hat geschrieben:Wir haben zwar nicht viele Alternativen, aber Ludwig und Laurito nicht im Kader, Brückner nur auf der Bank .... was soll diese Aufstellung,


Laurito war auch schon gegen Wehen nicht dabei. Wahrscheinlich hat der Halbinvalide seine Verletzung wieder entdeckt. Seit seiner Verlängerung hat er von 47 möglichen Spiele, genau drei gute Spiele abgeleifert. Glaubst du wirklich, dass er uns in Zukunft die Kalsse sichert :wow: Oder soll es doch wirklich ein 36 jähriger Fußballopa aus Liga 6 richten :wandhau: Ich sehe bei den von dir genannten Spielern kein Entwicklungspotential. Bei den jungen Spieler dagegen sehr viel. Ob das reicht? Ich glaube nicht. Aber es ist ein Versuch wert.

Bärliner hat geschrieben:Da diskutieren wir über Ausgliederung ja oder nein und so ganz nebenbei erledigt sich das "Problem" von selbst.
Der Trainerwechsel hat außer schönen Worten bisher nichts gebracht. Gut gespielt und doch verloren, dass gab es auch schon unter Krämer.


Hast du wirklich gedacht, dass die jungen Spieler sofort punkten? Wie naiv :auslach2: Ansonsten hat die Ausgliederung eigentlich relativ wenig mit den Ergebnissen zu tun. Selbst für Liga 3 haben wir kein Konzept wie wir Geld verdienen wollen.

Cole hat geschrieben:Und was bitte hat dieser Trainer Bergner rein von der Aufstellung her anders gemacht?


Erst bemängelst du, dass die Erfahrugnsspieler draußen saßen und dann, dass er nichts verändert hat. Na was denn nun? :augenrollen: Ich kann mich nicht daran erinneren, dass SK mit zwei Stürmern auflief.

Gestern sogar drei Stürmer ... dann macht der Azubi prompt andere Fehler.
Ersetze meinetwegen Narrenfreiheit durch Welpenschutz, und denke bitte daran:
Es ist doch logisch, dass ein neuer Trainer technisch-taktisch zunächst den Rücken frei hat.
Ich denke, wir sind beide vom Ertrag enttäuscht.
Und wenn du das Fehlen der Leistungsträger bemängelst - jeder der drei von mir hofierten Alten ist wohl wertvoller, als z. B. Bieber & Benamar


"When you come up against trouble, it's never half as bad if you face up to it" - John Wayne
Disable adblock

Diese Seite finanziert sich ausschließlich durch Werbung.
Bitte deaktiviere deinen AdBlocker für unsere Seite.
Vielen Dank für deine Unterstützung!



Zurück zu „Die Mannschaft“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste