Stefan Krämer entlassen!

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 8966
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Montag 2. Oktober 2017, 11:20



Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Disable adblock

Diese Seite finanziert sich ausschließlich durch Werbung.
Bitte deaktiviere deinen AdBlocker für unsere Seite.
Vielen Dank für deine Unterstützung!


Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 8966
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Montag 2. Oktober 2017, 11:29

https://www.rot-weiss-erfurt.de/Aktuell ... aemer.html

Herr Krämer, auch wenn es vor allem zuletzt nicht mehr so toll lief möchte ich mich bei Ihnen bedanken für 2x Klassenerhalt plus 1x Pokalsieg. Ihre Art fand ich immer gut, menschlich kann ich nichts negatives über Sie sagen. Bleiben Sie sich treu und alles Gute für Ihre Zukunft!


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Guerti
Beiträge: 15990
Registriert: Sonntag 14. September 2003, 17:33
Titel: Sir
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon Guerti » Montag 2. Oktober 2017, 11:38

Alles Gute, Stefan.


Unterstützt den Nachwuchs vom RWE:

- keine versteckten Kosten
- ohne Registrierung
- keine Datensammlung

Nutzt diesen Link für Eure Einkäufe bei Onlineshops
Benutzeravatar
kojak1966
Beiträge: 510
Registriert: Samstag 2. Mai 2009, 09:16
Titel: Kein Titel
Wohnort: Erfurt

Beitragvon kojak1966 » Montag 2. Oktober 2017, 12:35

Ciao, Coach. Du warst ne geile Socke, hast mit Deiner Art gerade zu Beginn deiner Mission prima hier her gepasst. Leider war die Entwicklung der letzten 12 Monate in die falsche Richtung. Deswegen verstehe ich die Entscheidung der Klubführung. Alles Gute und viel Erfolg beim nächsten Verein.



Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 8966
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Montag 2. Oktober 2017, 12:52

Ciao, Coach. Du warst ne geile Socke...

Wow, klingt fast als wäre er gestorben. Ist er aber Gott sei Dank nicht, deshalb ist er immer noch 'eine geile Socke' ;)


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
RWEUS
Beiträge: 706
Registriert: Sonntag 4. November 2012, 01:19
Titel: Onkel aus Amerika
Wohnort: NY

Beitragvon RWEUS » Montag 2. Oktober 2017, 13:32

Danke Stefan fuer die gute Arbeit in Erfurt. Ich wuensche Dir viel Erfolg und eine guten neuen Start bei der naechsten Aufgabe. Wir werden Deine sympatische Art und Deine Leidenschaft fuer den Fussball vermissen.


Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 8966
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Montag 2. Oktober 2017, 14:59



Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
canadijan
Beiträge: 2257
Registriert: Samstag 17. März 2007, 14:55

Beitragvon canadijan » Montag 2. Oktober 2017, 15:15

fuer mich genauso laecherlich wie die entlassung von herrn preusser damals
eigentlich wuensche ich mir sowas wie in freiburg das man mit dem selben trainer auf und absteigen kann
ich bin tief entaeuscht


auslandskader
Benutzeravatar
Bärliner
Beiträge: 5842
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 22:25
Titel: Kein Titel
Wohnort: Neuenhagen

Beitragvon Bärliner » Montag 2. Oktober 2017, 15:35

Danke Herr Krämer,
menschlich top was sie hier gezeigt haben und auch die Kommentare waren immer realistisch, prägnant und niemals arrogant.
Aber ich sage ausdrücklich auch Danke an unseren Vorstand, danke das noch etwas versucht wird denn so wie es zur Zeit läuft wäre nichts mehr zu regeln gewesen.
Nun haben wir es zumindest versucht noch einmal gegen zu steuern. Vielleicht, wenn wir ganz großes Glück haben werden wir in einigen Monaten sagen " das war der Tag der Wende" :anbeten: :anbeten: :anbeten: :anbeten: :anbeten: :anbeten: :anbeten:


Nicht die Leute die von Liga 2 reden sind die Traumtänzer sondern die, die glauben es ginge immer weiter in Liga 3!
Benutzeravatar
Bärliner
Beiträge: 5842
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 22:25
Titel: Kein Titel
Wohnort: Neuenhagen

Beitragvon Bärliner » Montag 2. Oktober 2017, 15:37

....sollte Bergner nicht einschlagen, dann muss aus der Interimslösung auch keine Dauerlösung werden....


Nicht die Leute die von Liga 2 reden sind die Traumtänzer sondern die, die glauben es ginge immer weiter in Liga 3!
Benutzeravatar
FANthomass
Beiträge: 2907
Registriert: Dienstag 12. April 2011, 18:12
Wohnort: Weißensee

Beitragvon FANthomass » Montag 2. Oktober 2017, 16:05

Bärliner, auch wenn du hier oft Grütze schreibst.....die letzten beiden Beiträge über mir unterschreibe ich. :cool:
Sicher ist SK ein Super Typ, aber irgendwien sehe ich Parallelen zu seinem damaligen Engagement in Cottbus. Dort hatte man nur zu spät die Reißleine gezogen.
Insofern war es schon notwendig zu reagieren. Ich hätte allerdings nicht gedacht das Rolle die Eier hat und es auch durch zieht.
Wie auch immer, die Zeit der Alibis sind vorbei.......Zeiss vor der Brust und Köln im Nacken. Es bleibt nicht viel Zeit die Köpfe frei zu bekommen, nix anderes sollte man tun.
In diesem Sinne sei ein großes Dankeschön an Stefan Krämer erlaubt. Endlich wieder einmal Pokalsieg und zweimal den ar### gerettet. Machs gut und alles Gute.


Der frühe Vogel kann mich mal...
Diskutiere nie mit jemandem der drei Liter Vorsprung hat...
Benutzeravatar
kojak1966
Beiträge: 510
Registriert: Samstag 2. Mai 2009, 09:16
Titel: Kein Titel
Wohnort: Erfurt

Beitragvon kojak1966 » Montag 2. Oktober 2017, 16:13

Ich kann mich nicht an einen authentischeren und sympathischeren Trainer erinnern. Leider gewinnst Du damit allein keine Punkte. Es hat nicht sollen sein. Bin aber auch ein bisschen überrascht, dass wir jetzt reagieren. Pokal und den nächsten Liga-Auftritt hätte ich mir schon noch mit ihm vorstellen können. Achherrjeh, ich bin total hin und hergerissen. So eine Type wie SK bekommen wir wahrscheinlich nie wieder.


Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 8966
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Montag 2. Oktober 2017, 16:53

Kogler war vom Typ her auch schwer in Ordnung.


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Benutzeravatar
Winger
Beiträge: 1499
Registriert: Mittwoch 5. Oktober 2011, 17:21
Titel: Fußballangucker
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Winger » Montag 2. Oktober 2017, 17:17

Unsympathisch fand ich auch nur Feichtenbeiner und Hörgel.


Benutzeravatar
Puffbohne
Beiträge: 80
Registriert: Montag 5. November 2012, 13:42
Wohnort: Weimar

Beitragvon Puffbohne » Montag 2. Oktober 2017, 17:27

Danke, Herr Krämer! Sie sind für mich ein feiner und anständiger Kerl (und kein schlechter Trainer!)

Ich halte seine Entlassung für einen Fehler. Auch wenn ich mit seiner taktischen Ausrichtung nicht immer einverstanden war, halte ich ihn für den größten Glücksgriff der letzten Jahre. Mit der derzeitigen Mannschaft hat es jeder Trainer schwer und oftmals haben nur Kleinigkeiten den Ausschlag gegeben. Wenn wir in der englischen Woche 3x unentschieden gespielt hätten, hätten viele von einer kleinen Serien von 3 unbesiegten Spielen in Folge geschrieben. Das hätte 3 Punkte gebracht, die haben wir in OS geholt. Nicht daran zu denken, dass man uns in Zwickau um 2 und zu Hause gegen Paderborn um 3 Punkte betrogen hat, so wären wir im guten Mittelfeld. Ein Trainerwechsel zum jetzigen Zeitpunkt ist für mich nur Aktionismus, damit man sich nicht vorhalten lassen muss, nicht alles versucht zu haben.
Man darf gespannt sein, hoffentlich finden diejenigen, die SK fleißig kritisiert haben, auch mal den Weg ins SWS, dann spielen wir nicht vor so einer peinlich kleinen Kulisse wie am Samstag. Das ist echt zum Kotzen und am Sonntag zum Bauernmarkt in Elxleben reichen die Parkplätze nicht...Dafür ist dann Zeit! :wandhau:


Witze kann man nur dann aus dem Ärmel schütteln, wenn man sie vorher hineingesteckt hat.

Rudi Carrell
Benutzeravatar
Poseidon
Beiträge: 1977
Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 13:24
Wohnort: Zentrum

Beitragvon Poseidon » Montag 2. Oktober 2017, 20:58

Danke, Stefan Krämer. Vor allem für zweimal Klassenerhalt und einmal Pokalsieg! Danke! :klatsch: :rwe: :klasse:

Dass die Umgebungsvariablen und der sympathische Trainer nicht länger zusammen passen, war nicht erst seit gestern klar. Es war einfach zu viel Gebolze für zu wenig Plan. Für Taktik und Spielereinsätze ist der Trainer verantwortlich. Wenn das alles ist, was mit diesem Kader drin sein soll, dann geht das Projekt Dritte Liga hiermit zu Ende. Ich dagegen glaube aber, dass die Mannschaft in Summe zu mehr im Stande ist, als sie es bislang gezeigt hat. An eine Anti-Reaktion glaube ich nicht, einfach dass man mit dem aktuellen Stand an Training, Matchplan und Taktik einfach nicht weiter kommt und etwas anders gemacht werden muss. Das traue ich SK nicht mehr zu.

Viel Glück und Erfolg Herrn Bergner. Überraschen die uns bitte! :anbeten:


Gott mit uns!
Benutzeravatar
Cole
Beiträge: 3850
Registriert: Samstag 9. Februar 2008, 20:26
Titel: RWE-Junkie
Wohnort: SÖM

Beitragvon Cole » Dienstag 3. Oktober 2017, 07:16

Ich finde das - von mir aus mangels Infos - nicht in Ordnung, obwohl ich schon sagen muss, dass ich gestern Abend den MDR VT Inhalt mit einer gewissen Erwartungshaltung kontrollierte.
Die angeblichen Mechanismen und Automatismen des Geschäfts scheint Herr Rombach zu beherzigen, oder sind es seine fachlichen Berater, die das regeln?
Da die Kohle knapp ist, steigt somit das nächste, vermutlich untaugliche, NLZ-Experiment.

Wie wäre es statt dessen endlich mal mit einer vernünftigen Deeskalation von internen Konflikten bzw. Fehlentwicklungen?

Es gibt, außer in Freiburg, auch diverse andere Orte, wo die Verantwortlichen eine langfristige Strategie verfolgen.
Siehe die Bilanz in Köln.
Siehe auch das Agieren in CB.

Falls SK einfach nur von den vielen Baustellen bei uns den Kanal voll hat und weg will - schade.
Es fühlt sich ansonsten so an, als ob über Bieber und Benamar hinaus kein Geld da war. Die Zeiten und Visionen früherer Verpflichtungen sind längst vorbei.
Wir haben eine bessere (?) U23 mit zwei alten Herren
Gut - da wir klar erkennbar ein Kreativproblem haben, hätte ich DB niemals als Defensivspieler verheizt.
Wurde der Sarr, der das eigentlich erledigen sollte, zum Bankdrücken verpflichtet?
Dann noch bei dünner Spielerdecke die ständigen Ausfälle, zusätzlich zu den Langzeitverletzen - Krämer hatte kaum Spielraum.
Und ich vermute:
Kaum Chancen und Unterstützung, etwas besser zu machen.


"When you come up against trouble, it's never half as bad if you face up to it" - John Wayne
Benutzeravatar
Cole
Beiträge: 3850
Registriert: Samstag 9. Februar 2008, 20:26
Titel: RWE-Junkie
Wohnort: SÖM

Beitragvon Cole » Dienstag 3. Oktober 2017, 07:21

Knapp gefasst - wenn ich den Trainer beurlaube, sollte an sich ein zielführender Plan B vorliegen.
Als Trainer, der sich in der Liga bestens auskennt, fällt mir ad hoc nur der Sven Köhler ein ... Baumann will ja keiner, der war ja zu gut vom Abschluss her.
Dotchev hat Vertrag .. ;) ... Tuchel hat keine Zeit ;) :lachen:


"When you come up against trouble, it's never half as bad if you face up to it" - John Wayne
Jena Fan
Beiträge: 68
Registriert: Montag 10. August 2009, 06:51

Beitragvon Jena Fan » Dienstag 3. Oktober 2017, 08:09

Das sage ich jetzt nicht aus Häme, die Trainerentlassung ist total sinnlos. Ein Trainerwechsel macht doch nur dann Sinn, wenn der Kader gut genug ist, und wenn der Trainer die Truppe nicht mehr erreicht.
Und beides ist in Erfurt nicht der Fall. Diese Truppe ist genau wie jene an der Saale nicht Drittliga tauglich. Im Gegenteil man muss ja vor dem Sportfreund Krämer noch den Hut ziehen. Er hat das Derby irgendwie gewonnen. Das war aber nur möglich weil der FCC einen noch blinderen Haufen am Start hat. In Erfurt müssten ganz andere Leute ihr Ränzlein schnüren. Nämlich die, die diesen Kader mit Regionalligaspielern zusammen gestellt haben. Für mich stehen zwei Absteiger schon fix fest. RWE und FCC. Das Derby am Sonntag wird wieder ein Treffen von Not gegen Elend


Benutzeravatar
Bärliner
Beiträge: 5842
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 22:25
Titel: Kein Titel
Wohnort: Neuenhagen

Beitragvon Bärliner » Dienstag 3. Oktober 2017, 09:12

Das sage ich nicht nur weil ich durch die RWE Brille gucke sonder auch als recht guter Menschenkenner, bedingt durch berufliche Erfahrung:
Stefan Krämer IST ein sehr wuseliger , energiegeladener Typ der Leute wieder aufrichten kann und viel positive Energie versprüht.
Das ist sein großes Plus, sein großes Minus ist, dass er glaubt mit diesem Gewusel alles richten zu können und auch gar keinen Blick mehr für intelligente Lösungen hat. Das war schon in Cottbus so und es ist auch bei uns so gewesen.
Diese Wuselenergie taugt sehr gut in Endphasen der Saison oder wirklichen Endspielen wie dem Pokal aber das hält keine Mannschaft ne ganze Saison durch


Nicht die Leute die von Liga 2 reden sind die Traumtänzer sondern die, die glauben es ginge immer weiter in Liga 3!
Disable adblock

Diese Seite finanziert sich ausschließlich durch Werbung.
Bitte deaktiviere deinen AdBlocker für unsere Seite.
Vielen Dank für deine Unterstützung!



Zurück zu „Die Mannschaft“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste