RWE - Regensburg 1:4

Graf Zahl
Beiträge: 2512
Registriert: Mittwoch 27. September 2006, 14:35

Beitragvon Graf Zahl » Freitag 5. Mai 2017, 20:57

Da waren's nur noch zwei. Punkte vor Platz 18 und Spiele. In Chemnitz habe ich Abstiegskampf gesehen, gegen Regensburg ein Testspiel. Viel zu weit weg von den Gegnern und viel zu brav. Mir will nicht in den Kopf, dass man vier Buden kassiert, bevor man die erste gelbe Karte sieht. Von der Comedyeinlage vorm 1:3 mal ganz zu schweigen. Und vorne mal wieder das übliche Elend. Der beste Mann heute war der 12.

Ein großes Dankeschön noch an Halle für den Ausgleich in Bremen. Vielleicht hilft das Ostderby nächste Woche, mal wieder ein paar Prozente mehr rauszukitzeln. Und dann bitte auch wieder mit Kammlott in der Startelf. Einen Edeljoker können wir uns zur Zeit nicht leisten.


Disable adblock

Diese Seite finanziert sich ausschließlich durch Werbung.
Bitte deaktiviere deinen AdBlocker für unsere Seite.
Vielen Dank für deine Unterstützung!


Fireball
Beiträge: 162
Registriert: Mittwoch 22. Juni 2005, 10:43
Titel: Kein Titel
Wohnort: Tabarz
Kontaktdaten:

Beitragvon Fireball » Freitag 5. Mai 2017, 21:05

Peinliche 1:4 Klatsche und das auch noch zuhause.
Absolut wie ein Absteiger. SK bitte reagieren - die 2 Punkte könnten vor den letzten beiden Spielen zu wenig Vorsprung sein.

Was mich am meisten ärgert, da mach ST das 1:1 das Stadion dreht durch und wir bekommen postwendend das 1:2. Keine Reaktion im Anschluss, sondern wieder zwei totale Blackouts und der Drops ist gelutscht - ist mir auch egal ob man sinnloserweise beim eigenen Freistoß den Gegner anschießen muss und bei einer gefährlichen Flanke nur als Geleitschutz "zuschaut", anstatt zu retten.

Heute waren wieder einmal zuviele Mitläufer auf dem Platz - oder besser gesagt "Hinterherläufer". Kampf um jeden Zentimeter hieß es.
Schade. Chance vertan. Bitte aufwachen - sonst ist es zu spät.

Start ins Wochenende gründlich versaut. Ich könnte ko****.


Genau die Kraft die man braucht einen Sieg zu erringen, braucht man um eine Niederlage zu verkraften." Ernst R. Hauschka
RWEUS
Beiträge: 676
Registriert: Sonntag 4. November 2012, 01:19
Titel: Onkel aus Amerika
Wohnort: NY

Beitragvon RWEUS » Freitag 5. Mai 2017, 21:17

ihlkawimsns hat geschrieben: Mir will nicht in den Kopf, dass man vier Buden kassiert....


Mir auch nicht. Aber eins ist klar: konzentriert gehen wir nicht zur Sache.
Wollte unsere Abwehr beim 0:1 auf Abseits spielen? Da drueckt keiner schnell genug auf den Mann mit Ball, keiner sichert dahinter ab. Das sah regelrecht laessig aus von Regensburg, vielleicht weil unsere halbe Truppe auf den Schiri guckt und nicht auf den Ball. Beim 0:2, wieder klar keine Konzentration. Das hat mit Pech nix zu tun. Beim 1:3 versucht Tyrala noch dem Schiri auf den Abstand des Spielers hinzuweisen. Keine Konzentration, weil er spielt den Ball dann trotzdem obwohl er sieht, das die GESAMTE Mannschaft aufgerueckt ist. 1:4, wen interessiert das nocht?

Was mir noch auffiel ist die Arbeitseinstellung der Truppe als Ganzes. Da gibt es einige die Versuchen dien Ball zu gewinnen und werden dahinter nicht abgesichert. Beim Angriff sind wir immer 2 gegen 5-6 und es dauert 10 Sekunden bis Bergmann und Co mal ins Bild gelaufen kommt. Mannschaftssport sieht anders aus.

Und weg ! :kotz:


Benutzeravatar
Arokh
Beiträge: 3884
Registriert: Dienstag 27. Mai 2008, 16:24
Titel: Anti-Tribünenrauner
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Arokh » Freitag 5. Mai 2017, 21:32

Die Niederlage kein Tor zu niedrig. Das war ein Offenbarungseid heute.
Ich hab grade wenig Hoffnung, außer dass Bremen noch schlechter ist als wir. Aber ob das reicht bis zum Schluss :-(


RWE. Alles andere ist nur Fußball.Bild

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 8825
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Freitag 5. Mai 2017, 21:35

Das war eine absolut unterirdische Leistung. Konfus, planlos, zweikampfschwach, eine Fehlpassorgie. Und ein Herr Tyrala ist bei mir persönlich nun endgültig unten durch. Den möchte ich nie wieder in unserem Trikot sehen. Eine Frechheit sein Freistoßversuch und dann sein Stehenbleiben an der Mittellinie. Nachdem ich bis jetzt die Hoffnung nicht verloren habe schwant mir seit heute dann doch nichts Gutes mehr.


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Benutzeravatar
Erwin-RWE
Beiträge: 645
Registriert: Freitag 31. Oktober 2003, 22:47

Beitragvon Erwin-RWE » Freitag 5. Mai 2017, 21:36

Trainer Raus ! 2 Spiele alles muss versucht werden ! Keine Einstellung im Abstiegskampf keine Gegenwehr was erzählt dieser Trainer der Mannschaft ?


EX-GAST - ich arbeite mit dem automatischen Rechtschreib-Programm Papimausi 2011 :liebe2: und wenn mir ein Beitrag nicht passt , drohe ich sofort mit ABMELDUNG aus dem Board-
Benutzeravatar
Poseidon
Beiträge: 1972
Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 13:24
Wohnort: Zentrum

Beitragvon Poseidon » Freitag 5. Mai 2017, 21:52

Was machen die mit rot-weißem Trikot verkleideten 15 Pfeifen eigentlich so beruflich? Nie wurden solche Clowns auf dem Rasen gesichtet wie heute. Selbst wenn die Klasse mit unermesslich viel Dusel durch die Arbeit anderer Mannschaften gehalten wird - 3/4 der Truppe MUSS zwingend ausgewechselt werden! Klar, allerallerkleinster Etat der Liga. Das sollte aber niemanden daran hindern, einen Plan zu entwerfen und in Ansätzen eine entsprechende Umsetzung zeigen. Nüscht könnse. Keinen Fünfmeterpass, keine Laufwege, keine Torschüsse. Tendenz: abwärts. Wahrscheinlichkeit Vierte Liga: 90%. :kotz:


Gott mit uns!
Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 29608
Registriert: Freitag 31. Januar 2003, 20:32
Titel: Hard with Style
Wohnort: Arnstadt
Kontaktdaten:

Beitragvon Christian » Freitag 5. Mai 2017, 22:47

Eine Frechheit sein Freistoßversuch und dann sein Stehenbleiben an der Mittellinie.


Auch die TV-Bilder belegen den Live-Eindruck: Das waren höchstens 5 Meter Abstand und sowas ist sehr klar zurückzupfeifen!

Dämlich war es trotzdem. Wie das gesamte Spiel. Nun haben wir auch noch gespielt wie ein Absteiger. Ich war ziemlich sprachlos und hab irgendwie schon das leere Stadion gegen Auerbach gesehen :sehrtraurig:


Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 29608
Registriert: Freitag 31. Januar 2003, 20:32
Titel: Hard with Style
Wohnort: Arnstadt
Kontaktdaten:

Beitragvon Christian » Freitag 5. Mai 2017, 22:50

Der Kampf bisher ist schonmal eine gute Grundlage. Jetzt Finger ziehen und mal ein paar gescheite Pässe nach vorne spielen und auch öfter mal AUF das Tor ballern. Ohne wird schwer.


Tja, Poseidon: Es hat an allem gefehlt, was Du erhofft hattest :heul1:


RWElite
Beiträge: 1204
Registriert: Montag 20. Februar 2012, 11:00
Titel: Die Legende!
Wohnort: 99091 Erfurt

Beitragvon RWElite » Freitag 5. Mai 2017, 22:58

SO GEHT DAS NICHT!!!!Eine absolute Frechheit,null Einstellung,kein Kampf und fussballerisch ein Witz.Von der Aufstellung angefangen bis hin zur Taktik welche auch immer, ein Offenbarungseid des Trainers.Da muss er sich hinterfragen was das sollte heute.Im Heimspiel wieder ohne Kammlott mit einer Spitze ist Angsthasenfussball.Eine Mannschaft mit bis dahin 47 Gegentoren muss man in der eigenen Hälfte beschäftigen und Druck aufs Tor ausüben!Man kann eine Mannschaft auch mal mit einen 3-4-3 oder 4-3-3 überraschen.Was hat man denn so gekonnt?Gar nichts mit dieser Scheiß Sicherheits Taktik!Und immer wieder hinten rum unfähig mal die Augen aufzumachen um den freistehenden Mitspieler zu sehen und dann sinnlos nach vorne gebolzt.Das war heute so SCHLECHT in diesen wichtigen Spiel da fragt man sich was geht in den Köpfen der Spieler vor ist da nur Grütze unter der Hirnschale!Klevin sinnlos zweimal draußen beim 1-2 und beim Ausflug vorm 1-3 da stimmt doch was in der Rosine nicht!Zum Tyrala was zu sagen ist eh sinnlos unser technisch versierter Mittelfeldmotor!Das Tor war nicht schlecht das muss ich zugeben aber das wars auch schon.Sonst wie immer nur Schaden angerichtet den Scheiß guck ich mir mit dem schon seit Jahren an!Jetzt fordere ich 2 SIEGE sonst brennt die Luft und das wird nicht lustig!!!


RWEUS
Beiträge: 676
Registriert: Sonntag 4. November 2012, 01:19
Titel: Onkel aus Amerika
Wohnort: NY

Beitragvon RWEUS » Freitag 5. Mai 2017, 23:01

Christian hat geschrieben: Das waren höchstens 5 Meter Abstand und sowas ist sehr klar zurückzupfeifen!


Die Regel ist, das man den FS nicht ausfuehrt und den Schiri den Abstand ausschreiten laesst. Wenn Du allerdings keine Geduld hast wie ST und ihn ausfuehrst bevor der Schiri Dir helfen kann, dann ist es ein einwandfreier Freistoss.


Graf Zahl
Beiträge: 2512
Registriert: Mittwoch 27. September 2006, 14:35

Beitragvon Graf Zahl » Freitag 5. Mai 2017, 23:13

Vor allem: In dem Augenblick stand er immer noch näher zum Ball als der Regensburger. Selbst mit zwei Sekunden warten hätte man noch hinterher gehen können. Oder den Regensburger foulen. Sicher haben wir ein Talentproblem, aber an der Szene konnte man gut festmachen, dass es heute auch ein Einstellungsproblem gab.

Wobei es selbst ohne den Fehler dünn ausgesehen hätte. Ich fand Regensburg eigentlich nicht mal gut, bestenfalls clever. Ein bisschen wie im Spiel gegen Zwickau. Hoffen wir, dass die nötigen Konsequenzen gezogen werden.


Alex Lübeck

Beitragvon Alex Lübeck » Freitag 5. Mai 2017, 23:37

So fürchterlich fand ich das Spiel nicht. Im Gegenteil. Bis zum 1:3 war es ein offener Schlagabtausch, in dem wir m. E. - nicht von der Aufstellung her - aber von der Spielweise her schon eine ganze Menge riskiert haben. Etwas vogelwild, leider auch noch nach dem Ausgleich. Man hat gesehen, warum Regensburg da oben steht und warum sie die gefährlichste Offensive stellen. Regensburg hat bei Ballbesitz sofort Gas gegeben und uns mit 4-5 Mann vorne beschäftigt. Bei uns viel Aufwand, viel Kampf und Laufarbeit, leider zu viel Pässe nicht an den Mann gebracht und ab der 75 Minute platt gewesen, irgendwann auch psychisch. Aber mal ehrlich, das war kein so schlechter Kick von uns, in keinem der letzen Spiel. Deshalb sind irgendwelche Trainer raus Rufe völlig unangebracht. Vorne sind wir leider echt harmlos ... Ich hoffe wir bekommen in einem der letzten beiden Spiele gegen Gegner, die nicht mehr alles raus hauen müssen nochmal einen Dreier hin. Schon irre, dass es noch mal solo spannend wird!


canadijan
Beiträge: 2228
Registriert: Samstag 17. März 2007, 14:55

Beitragvon canadijan » Samstag 6. Mai 2017, 14:11

ohne zweifel schlechte leistung aber wir haben es immer noch in der hand und sind auf keine schuetzenhilfe angewiesen mund abputzen und weiter gehts, ich glaub immer noch fest daran das wir drinnen bleiben


auslandskader
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 8825
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Samstag 6. Mai 2017, 14:42

Gestern mußte man sich ernsthaft fragen, was wir in der eigenen Hand haben, mit solchen Leistungen. Wir sind definitiv auch auf die anderen angewiesen, dass sie straucheln.


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Benutzeravatar
Poseidon
Beiträge: 1972
Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 13:24
Wohnort: Zentrum

Beitragvon Poseidon » Samstag 6. Mai 2017, 15:28

Wir taumeln nur noch deshalb halbtot durch diese Liga, weil andere Mannschaften monatelang die richtigen Ergebnisse gegen hinter uns stehende erzielt haben. Das wird sich auch mit diesem Personal nicht mehr ändern.


Gott mit uns!
Fuchs

Beitragvon Fuchs » Sonntag 7. Mai 2017, 12:14

Ich bin kein RWE-Fan aber sie werden die Klasse halten. Vielleicht dann in 2017/2018 mit zwei Thüringer Clubs.
Ich freue mich schon auf die Derbys und hoffentlich begreifen die Fans auf beiden Seiten, dass Pyrotechnik nichts im Stadion zu suchen haben. Dann gibt es auch keine Strafen.


Benutzeravatar
Arokh
Beiträge: 3884
Registriert: Dienstag 27. Mai 2008, 16:24
Titel: Anti-Tribünenrauner
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Arokh » Sonntag 7. Mai 2017, 13:30

Poseidon hat geschrieben:Wir taumeln nur noch deshalb halbtot durch diese Liga, weil andere Mannschaften monatelang die richtigen Ergebnisse gegen hinter uns stehende erzielt haben. Das wird sich auch mit diesem Personal nicht mehr ändern.

Das stimmt nur zum Teil. Erstmal haben wir 41 Punkte und es wird niemals so sein, dass die Teams aus dem Keller allesamt 45 oder mehr haben. Deswegen ist es zwangsläufig, dass mit dieser Punktausbeute 3-4 Mannschaften hinter uns stehen.
Sollten wir noch 2-3 Punkte holen, wird das am Ende reichen.


RWE. Alles andere ist nur Fußball.Bild
Benutzeravatar
Erfurter Webtroll O.
Beiträge: 4656
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 20:42
Titel: Kein Titel
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Erfurter Webtroll O. » Sonntag 7. Mai 2017, 14:51

RWEUS hat geschrieben:
Christian hat geschrieben: Das waren höchstens 5 Meter Abstand und sowas ist sehr klar zurückzupfeifen!


Die Regel ist, das man den FS nicht ausfuehrt und den Schiri den Abstand ausschreiten laesst. Wenn Du allerdings keine Geduld hast wie ST und ihn ausfuehrst bevor der Schiri Dir helfen kann, dann ist es ein einwandfreier Freistoss.


Ex-Schiri-Chef Bernd Heynemann hat es anders formuliert.
Greift der Schiri nicht ein, muss der Spieler den Freistoß ausführen, sonst gibt es Gelb wegen Spielverzögerung, egal ob der Gegner fünf oder neun Meter weg steht.
Nur der Schiri kann den Gegner zurück pfeifen. Er habe hier einen Fehler gemacht.

Der zweite Fehler folgte laut Heynemann, als der Gegner mit offener Sohle in Klewin reingrätschte. Hier hätte es Gelb und Freistoß geben müssen.

Egal, Hoffen wir, dass Bremen II noch 180 Minuten "blind" bleibt.


...
Graf Zahl
Beiträge: 2512
Registriert: Mittwoch 27. September 2006, 14:35

Beitragvon Graf Zahl » Sonntag 7. Mai 2017, 15:20

Kann man alles so sehen wie Heynemann, in dem Augenblick war das aber eine Tatsachenentscheidung. Und da kann ich mich dann nicht hinstellen und schmollen, weil ich meinen Willen nicht bekommen habe.


Disable adblock

Diese Seite finanziert sich ausschließlich durch Werbung.
Bitte deaktiviere deinen AdBlocker für unsere Seite.
Vielen Dank für deine Unterstützung!



Zurück zu „Die Mannschaft“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 5 Gäste