Mit links gegen Osnabrück gewonnen: Das achte 1:0!

Noodles

Beitragvon Noodles » Dienstag 14. März 2017, 21:44

1:0-Siege scheinen in dieser Saison unsere Spezialität zu sein: zum 8. Mal unser Sieg-Ergebnis. Einerseits können wir scheinbar wegen des Krämer'schen Verteidigungsdispositiv auch oftmals nicht mehr Tore schießen. Andererseits bügeln wir in der Abwehr fast alles weg und lassen beim Gegner kaum Chancen zu. Insofern verdienen wir uns die knappen Siege durch Kampf an jeder Rasenkante. Diesmal sogar mit einem herausgespielten Tor durch Linksfuß Brückner, eingeleitet durch einen anderen Linksfuß, Sumusalo. Die Älteren werden sich sicher erinnern, wann wir das letzte Mal ein Tor nach Flügeldurchbruch & Rückpass von der Torauslinie erzählt haben - mir will es partout nicht einfallen. Jedenfalls haben wir heute mit links gewonen


Disable adblock

Diese Seite finanziert sich ausschließlich durch Werbung.
Bitte deaktiviere deinen AdBlocker für unsere Seite.
Vielen Dank für deine Unterstützung!


Benutzeravatar
GegenJena
Beiträge: 2678
Registriert: Mittwoch 5. März 2008, 23:53
Titel: OPTIMIST
Wohnort: RWEimar / Erfurt

Beitragvon GegenJena » Dienstag 14. März 2017, 22:12

Bin gerade wieder zuhause angekommen und wollte meine Begeisterung zum Spiel ausdrücken, als ich sah, dass es noch gar keinen passenden Thread dazu gibt...
Na denne ...Hier isser! :rwe:

Was mich allerdings am Meisten beeindruckt hat , war die Stimmung im Block. Es hatte den Anschein , das selbst wenn Osnabrück noch den Ausgleich macht, die Bude immer noch weiter gerockt hätte....RESPEKT!!!


" Verlieren find ich generell uncool ." Stefan Krämer 07.05.2016
RWElite
Beiträge: 1210
Registriert: Montag 20. Februar 2012, 11:00
Titel: Die Legende!
Wohnort: 99091 Erfurt

Beitragvon RWElite » Dienstag 14. März 2017, 22:17

Herausragende kämpferische Leistung!!!Das ist es was wir sehen wollen!Wir sind einfach nur glücklich heute,Danke Jungs,weiter so.NUR DER RWE!!!


Benutzeravatar
Arokh
Beiträge: 3968
Registriert: Dienstag 27. Mai 2008, 16:24
Titel: Anti-Tribünenrauner
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Arokh » Dienstag 14. März 2017, 22:34

So geht Abstiegskampf!
Spielerisch Osnabrück klar besser, ohne aber gefährlich zu werden. RWE eiskalt.
Endlich mal ein kleines Polster nach unten. Danke!


RWE. Alles andere ist nur Fußball.Bild

Benutzeravatar
Poseidon
Beiträge: 1990
Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 13:24
Wohnort: Zentrum

Beitragvon Poseidon » Dienstag 14. März 2017, 23:09

Hammerhart, endlich mal zwei Dreier am Stück. Noch fünf Punkte bis zur Reli... ;)

Ich bin in der 80. Minute vom Außendienst kommend am hell beleuchteten SWS vorbeigefahren, geiler Anblick, könnte man Geld von den Anwohnern eintreiben. ;) Wären die Westtore offen gewesen hätte ich spontan angehalten und um Einlass gebeten.

War natürlich nicht ganz unklar, dass der zweite (?) Heimsieg ohne mich stattfindet. Aber besser so als andersrum.

:klatsch: :klasse: :rwe:


Gott mit uns!
Gast 3

Beitragvon Gast 3 » Mittwoch 15. März 2017, 04:44

Heimsieg!! Mega wichtig!!

Kämpferisch war das absolut top. Wie wichtig ein Jens Möckel sein kann... was er in den letzten Minuten im Spiel an Power in seine Zweikämpfe noch steckt, ist echt phänomenal! Das spielerische Gesamtniveau ist dennoch gruselig. Kann nicht nur am Platz liegen das wenig Bälle festgemacht und kaum brauchbare Pässe gespielt werden. Teilweise fehlt auch die Gedankenschnelligkeit bei einfachen Situationen. Ich denke dennoch wir können am Ende dort stehen wo wir gestern gelandet sind. Und dann muss einfach die Zukunft in und mit der Arena ein Ausblick sein. Bleibt zu hoffen die Orden die sich der Geschäftsstellenleiter auf der Homepage ans Revers geheftet hat, sind nicht nur aus Leichtmetall! Bei all den ganzen tollen Worten frage ich mich schon warum die "Altschulden" nicht sinken. Knapp 9 % jährliche Erlössteigerung sind nicht wenig... :sehrtraurig:


Benutzeravatar
kojak1966
Beiträge: 536
Registriert: Samstag 2. Mai 2009, 09:16
Titel: Kein Titel
Wohnort: Erfurt

Beitragvon kojak1966 » Mittwoch 15. März 2017, 06:50

Hab ich gut geschlafen.

Es war gestern so geil, das Flutlicht, die Stimmung, der Kampf auf dem Platz, die ganze Atmosphäre (trotz der nur 4300 Zuschauer) und am Ende 3 Punkte. Ich bin glücklich.

Großen Dank an die Mannschaft. 1A- Leistung im Abstiegskampf. Jeder hat alles bis zum Umfallen gegeben. Noch 11 Punkte aus 11 Spielen. Klingt jetzt nicht soooo unrealistisch.


Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9371
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Mittwoch 15. März 2017, 07:10

Kampfgeist und Einsatz aller Spieler 1A, unsere Stimmungskurve einfach toll! Kammlott's Fehlen war nicht erkennbar. Das spricht nicht gegen ihn sondern für Uzan, der ein tolles Spiel machte. Tyrala's Chance - ohne Worte. 6 Punkte geholt, was wohl nur die wenigsten geglaubt hätten.
Zuletzt geändert von Michael am Mittwoch 15. März 2017, 07:22, insgesamt 1-mal geändert.


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Benutzeravatar
Arokh
Beiträge: 3968
Registriert: Dienstag 27. Mai 2008, 16:24
Titel: Anti-Tribünenrauner
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Arokh » Mittwoch 15. März 2017, 07:12

Es dürfen auch gern mehr sein. Ich glaube selbst mit 46 Punkten wird es dieses mal eng. Die Liga rutscht jeden Spieltag weiter zusammen, das ist völlig irre.
Spielerisch starke Teams wie Osnabrück oder Chemnitz können aus ihren Fähigkeiten nicht genug Kapital schlagen. Technisch limitierte Teams wie Zwickau oder auch wir halten mit Leidenschaft dagegen und das Genügt dann teilweise. Und so kommt es zu der Konstellation, dass quasi zwei Drittel aller Teams sowohl noch auf als auch absteigen können.


RWE. Alles andere ist nur Fußball.Bild
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9371
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Mittwoch 15. März 2017, 07:25

Ich denke auch, dass es keine frühe Entscheidung geben wird und das man viele Punkte benötigt. Es kann gut sein, dass noch jemand hinten rein rutscht, der es so noch garnicht auf dem Schirm hat - inklusive uns. Der Zwischenspurt mit 6 Punkten nach dem Zwickau Spiel war ganz, ganz wichtig.

PS: 4300 Zuschauer :kotz: :augenrollen:
Und die, die da waren: :klasse: :klatsch: :rwe:


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Benutzeravatar
kirchi
Beiträge: 3524
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 13:59
Titel: Kein Titel
Wohnort: Mittelfranken
Kontaktdaten:

Beitragvon kirchi » Mittwoch 15. März 2017, 09:23

Meine Sicht der Dinge auf gestern :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Discover.fitful.de

besucht mich auch auf Facebook

https://www.facebook.com/pages/DiscoverFitfulde/271226496311413
Edden
Beiträge: 3656
Registriert: Montag 17. September 2007, 18:58
Titel: Kein Titel
Wohnort: Zelle

Beitragvon Edden » Mittwoch 15. März 2017, 09:35

Ganz wichtige Punke. Mannschaft udn Fans haben sich zerissen! So geht Abstiegskampf :klasse:
Der Trainer hat auch dazu gelernt. Keine zwie Stürmer, keien Raute, die Mannschaft darf spielen was sie am besten kann :klasse: Dazu Bohne da wo er hingehört! Das bringt ein ganz anderes Niveau!
Das 1:0 war Sahne, die anderen Konter :wandhau:
Jetzt nich nachlassen doer ausruhen. Auch in Duisburg kann man was mitnehmen!


Männertag 2014 mit Stars auf dem TV: "Auf zum Heiratsmarkt in Paulinzella " [url] https://www.facebook.com/pages/Heimatve ... 0439409179! [/url ]
Guerti
Beiträge: 16196
Registriert: Sonntag 14. September 2003, 17:33
Titel: Sir
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon Guerti » Mittwoch 15. März 2017, 11:49

Mir hat der Abend gestern einiges gezeigt:

1) Wer in der Liga kein Quäntchen Glück hat, kann die Spiele nicht gewinnen. 1 x Pfosten, 2-3 x richtig gut von Klewin entschärft. Geht davon einer rein, gewinnen wir das Spiel nicht.
2) 95% der Mannschaften haben in der Liga ein Problem, wenn sie das Spiel machen müssen. Da ist RWE nicht alleine.

Offensiv war Osnabrück in den ersten 15 Minuten sehr stark. Das Tempo konnten sie glücklicher Weise nicht halten. Danach kam etwas Mittelfeldgeplänkel. Das 1:0 ist m. M. n. der schönste Angriffsspielzug, den ich in den letzten 9 Monaten gesehen habe. Richtig schön anzusehen. Vom Sololauf Brückners bis zur Flanke Odaks herrlich gemacht.

Tyrala mache ich beim möglichen 2:0 keinen Vorwurf. Das Geläuf ist grauenhaft, der Ball hoppelte nur so vor ihm her. Der war schwerer zu machen, als es aussah. Brückner konnte den Ball beim 1:0 noch stoppen und so kontrolliert aufs Tor bringen.

3) Die Mannschaft lebt - und wie! Da rennt jeder für jeden. Ab der 75. Minute war Menz (!) 3-4 Mal in Mittelstürmerposition und lief die Verteidiger an. Odak rückte nach hinten, Uzan machte die Außenbahn zu. Das zeigt, dass die Spieler wissen, wo die Lücken sind, die sie füllen müssen.
Ich frage mich ernsthaft, wieso sich fast die gleiche Mannschaft gegen Zwickau so hängen ließ.

4) Trotz des kleinen Kaders sind wir recht variabel. Odak diesmal als RM, die Position füllte er in IngII bereits gut aus. Menz hat sich richtig gut entwickelt. Jetzt weiß ich, was Krämer in ihm sah. Sumusalo fiel etwas ab, aber er braucht sicher noch mehr Spielpraxis. Tyrala, Uzan und Brückner mit sehr viel (Sprint)Laufarbeit. Die Verteidiger waren stets unter Druck, die Lücken, die dadurch bei uns entstanden, füllten Nikolaou und Vocaj gut aus.

In Duisburg kann man jetzt befreit aufspielen. Befreit, aber genauso konzentriert, wie gegen Osnabrück. Dann ist da auch was für uns drin.


Unterstützt den Nachwuchs vom RWE:

- keine versteckten Kosten
- ohne Registrierung
- keine Datensammlung

Nutzt diesen Link für Eure Einkäufe bei Onlineshops
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9371
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Mittwoch 15. März 2017, 12:01

Das Geläuf ist grauenhaft, der Ball hoppelte nur so vor ihm her. Der war schwerer zu machen, als es aussah.

Ihn da von jeglicher Schuld freizusprechen finde ich nicht gut. Da ist, für mich, auch eine gewisse Einstellung gefragt, nämlich die, das Ding auch unbedingt machen zu wollen. Er hätte ihn genauso annehmen können, ihn auch direkt abschließen können. Alles andere als das, was er tat, wäre besser gewesen.
...die Lücken, die dadurch bei uns entstanden, füllten Nikolaou und Vocaj gut aus.

Irgendwie glaube ich Dir das nicht ;) :lachen:


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Benutzeravatar
kojak1966
Beiträge: 536
Registriert: Samstag 2. Mai 2009, 09:16
Titel: Kein Titel
Wohnort: Erfurt

Beitragvon kojak1966 » Mittwoch 15. März 2017, 13:53

@guerti: Übrigens hat Vocaj nicht mitgespielt...


Guerti
Beiträge: 16196
Registriert: Sonntag 14. September 2003, 17:33
Titel: Sir
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon Guerti » Mittwoch 15. März 2017, 14:03

Sorry, ich meinte Bergmann. :lachen:


Unterstützt den Nachwuchs vom RWE:

- keine versteckten Kosten
- ohne Registrierung
- keine Datensammlung

Nutzt diesen Link für Eure Einkäufe bei Onlineshops
canadijan
Beiträge: 2327
Registriert: Samstag 17. März 2007, 14:55

Beitragvon canadijan » Mittwoch 15. März 2017, 14:28

ich hab nicht an 3 punkte geglaubt um so suesser ist es jetzt, der msv ist angezaehlt koennen wir ihn umhauen ? irgendwie glaub ich schon das die chance da ist nur ob wir sie nutzen koennen ist die 2te frage


auslandskader
RWElite
Beiträge: 1210
Registriert: Montag 20. Februar 2012, 11:00
Titel: Die Legende!
Wohnort: 99091 Erfurt

Beitragvon RWElite » Mittwoch 15. März 2017, 16:57

Tyrala muss das Ding machen,Punkt.Und die Grammatik hier mancher,fürchterlich :lachen: :lachen: :lachen: :rwe:


Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 9371
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 17:47

Beitragvon Michael » Mittwoch 15. März 2017, 19:28

irgendwie glaub ich schon das die chance da ist nur ob wir sie nutzen koennen ist die 2te frage

Sollten wir es schaffen in Führung zu gehen, dürfte was möglich sein. Geraten wir in Rückstand, tritt das normalste der Welt ein und kaum jemand wäre überrascht.


Treffen sich 2 Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst aber schlecht aus. Fehlt dir was?" Sagt der Zweite: "Ach mir geht's gar nicht gut. Ich habe Homo sapiens." Tröstet ihn der andere: "Mach dir keine Sorgen. Hatte ich auch mal. Das geht wieder vorbei..."
Tyrala13
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 15. März 2017, 19:19

Beitragvon Tyrala13 » Mittwoch 15. März 2017, 19:30

Tyrala muss das Ding machen. Punkt! 1-0 gewonnen, aber das war natürlich das allerschlimmste an diesem Spiel! Besser ist aber noch Michael, er kann ihn annehmen oder direkt schießen?? Annehmen ?? Schau dir die Szene lieber noch einmal an! Direkt schießen, was war den sonst die Idee? Lupfen? Vielleicht einfach mal die Szene beim MDR anschauen und genau sehen das er über seinen Fuß springt! Aber laut mehrerer Kommentaren von euch (RWElite. Michael und co.) macht es euch ja auch Spaß das Haar in der Suppe zu suchen! Keine Ausreden, das ist Fakt! Glaube persönlich kam da noch gar nichts!

Jemand der sich wie wenig andere mit dem Verein idenfiziert, ständig präsent für alle ist und diese Saison alle spiele von Beginn an gemacht hat ist euer Opfer! Traurige Welt! Aber wieso spielt er überhaupt ? Sollten wir vielleicht den Krämer mal fragen!

Er ist auch nicht der einzige, es wird immer über die selben gejammert, aber manche sind frei von jeder Kritik! Aber das ist ja heutzutage normal!


Disable adblock

Diese Seite finanziert sich ausschließlich durch Werbung.
Bitte deaktiviere deinen AdBlocker für unsere Seite.
Vielen Dank für deine Unterstützung!



Zurück zu „Die Mannschaft“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste