Presseschau 2018/19

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
;) :lachen: :cool: :auslach2: :yes: :traurig: :wow: :augenrollen: :bahnhof: :wut1: :zunge: :schnarch: :smile: :wiejetzt: :sehrtraurig: :liebe2: :klatsch: :rwe: :respekt: :klasse: troest :angeb: :stumm: :anbeten: :heul1: :roteKarte: :teufel: :kotz: :wandhau: :gelbeKarte:
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist ausgeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Presseschau 2018/19

Re: Presseschau 2018/19

Beitrag von Winger » Freitag 22. März 2019, 20:00

Leider macht nur Bayern München die Bude voll. Nicht mal der BVB hat zur Stadion Eröffnung richtig gezogen.(im zweiten Anlauf sowieso nicht)

Re: Presseschau 2018/19

Beitrag von Graf Zahl » Freitag 22. März 2019, 19:20

So was finde ich noch normal. Selbst zum Testspiel gegen Schalke zu Beginn der Zweitligasaison waren auch keine 4000 da, wenn ich micht richtig erinnere. Das ist eigentlich nur anders, wenn die Bayern kommen.

Re: Presseschau 2018/19

Beitrag von Christian » Freitag 22. März 2019, 14:29

Michael Tallai: „Ich halte Union für attraktiver als manchen Bundesligisten“


Ich auch. Genauso wie Dynamo. Leider hat es - trotz ganz guter Vermarktung - nicht viel genützt. Wobei in Zwickau gegen Gladbach auch nur 5.500 waren. Schade...

Re: Presseschau 2018/19

Beitrag von Michael » Dienstag 19. März 2019, 14:50

Brdaric beklagt "mangelnde Wertschätzung" http://www.kicker.de/news/fussball/regi ... tzung.html

Re: Presseschau 2018/19

Beitrag von Michael » Dienstag 19. März 2019, 07:26

Michael Tallai: „Ich halte Union für attraktiver als manchen Bundesligisten“ https://www.thueringer-allgemeine.de/st ... 1444163602

Re: Presseschau 2018/19

Beitrag von Winger » Freitag 15. März 2019, 08:51

Re: Presseschau 2018/19

Beitrag von Michael » Mittwoch 13. März 2019, 08:22

Ausbildungsentschädigung für Kraulich offen: 1.FC Nürnberg von RW Erfurt verklagt https://www.transfermarkt.de/ausbildung ... ews/331533

Re: Presseschau 2018/19

Beitrag von Michael » Samstag 9. März 2019, 18:26

Re: Presseschau 2018/19

Beitrag von Graf Zahl » Freitag 8. März 2019, 21:54

Das Massedarlehen erkauft erst mal nur Zeit. Weiß auch nicht, ob das gut oder schlecht ist. Zurückzahlen müssen wir es im Zweifelsfall von Investorengeldern, die offenbar noch nicht da sind.

Re: Presseschau 2018/19

Beitrag von Michael » Freitag 8. März 2019, 15:26

Ja, das geht als Unternehmen. Nur als Privatperson geht es wohl nicht. Trotzdem bleibe ich dabei, dass dies nicht gut ist und für mich der Weg zur nächsten Insolvenz damit bereits geebnet ist.

https://www.rot-weiss-erfurt.de/Aktuell ... chert.html

Re: Presseschau 2018/19

Beitrag von canadijan » Freitag 8. März 2019, 13:51

oh man ist gerettet indem man als insovenzverein schulden macht, geht das eigentlich oder ist das rechtens? https://www.thueringer-allgemeine.de/we ... 1552047753

Re: Presseschau 2018/19

Beitrag von kirchi » Freitag 8. März 2019, 12:34

canadijan hat geschrieben:also aufbruchstimmung sieht anders aus, selbst der neustart aus einer insolvenz wurde verkackt (passt aber irgendiwe zum rwe), von einem IV kann man erwarten das er kauffmaenisch einiges auf der waffel hat und nicht ueber dem budget lebt und eventualitaeten in seine etat einfliessen laesst, ich bin nachwievor ueberzeugt erfurt hat einen totengraeber bestellt oder wer auch immer dafuer verantwortlich war wenn nicht diese dann naechste saison, wenn ich schon wieder hoere das die sogenannten investoren gelder gleich fuer die aktuelle saison gebraucht werden kommt mir die wurst, in was hat man hier eigentlich investiert? also ich bin pappsatt und das schon ueber ein jahr. und was mich noch mehr ankotzt es geht nur um die kohle kohle und nochmals kohle wuerde mich freuen wenn man was gebacken kriegt wie der fc united of manchester von fans fuer fans egal in welcher liga, die scheiss kommerz geht mir nur noch auf den zeiger wieviel jemand verdient was er kostet usw usw brot und spiele fuer das volk das hat nichts mehr mit fussball zu tun die relation ist floeten addidas zahlt ueber 1 mrd an man united puma ueber 500mil an mancity und bmw ueber 800mil an bayern munich. haben die noch alle latten am zaun keiner dieser firmen sieht jemals ein cent von mir wieder die liste ist verlaengerbar scheissdrauf das hat nichts mehr mit sport zu tun
und deshalb ein kraeftiges sport frei


Der IV war blauäugig und hat sich an der Sache FC Rot-Weiß vertan. Zu viele Leute, die hier mit rein reden. Wir hätten vor der Saison einen Umbruch machen sollen, analog 2005/2006 und einen Großteil aus der eigenen Jugend stemmen sollen. Was solls, dann wäre ein Jahr mehr Abstiegskampf dabei gewesen. Was solls, wenn es schief gegangen wäre. Stattdessen hat man sich auf ein Wettrüsten mit dem CFC, LOK, BAK und Wacker eingelassen, im Poker auf den direkten Aufstiegsplatz. Pustekuchen und verzockt. Noch haben wir die Chance den Neuanfang richtig zu gestalten (in Liga vier). Wir müssen es nur auch endlich einmal angehen.

Re: Presseschau 2018/19

Beitrag von FANthomass » Freitag 8. März 2019, 12:28

Daumen hoch Canadijan, es lebe der Kommerz :-(

Re: Presseschau 2018/19

Beitrag von canadijan » Donnerstag 7. März 2019, 21:23

also aufbruchstimmung sieht anders aus, selbst der neustart aus einer insolvenz wurde verkackt (passt aber irgendiwe zum rwe), von einem IV kann man erwarten das er kauffmaenisch einiges auf der waffel hat und nicht ueber dem budget lebt und eventualitaeten in seine etat einfliessen laesst, ich bin nachwievor ueberzeugt erfurt hat einen totengraeber bestellt oder wer auch immer dafuer verantwortlich war wenn nicht diese dann naechste saison, wenn ich schon wieder hoere das die sogenannten investoren gelder gleich fuer die aktuelle saison gebraucht werden kommt mir die wurst, in was hat man hier eigentlich investiert? also ich bin pappsatt und das schon ueber ein jahr. und was mich noch mehr ankotzt es geht nur um die kohle kohle und nochmals kohle wuerde mich freuen wenn man was gebacken kriegt wie der fc united of manchester von fans fuer fans egal in welcher liga, die scheiss kommerz geht mir nur noch auf den zeiger wieviel jemand verdient was er kostet usw usw brot und spiele fuer das volk das hat nichts mehr mit fussball zu tun die relation ist floeten addidas zahlt ueber 1 mrd an man united puma ueber 500mil an mancity und bmw ueber 800mil an bayern munich. haben die noch alle latten am zaun keiner dieser firmen sieht jemals ein cent von mir wieder die liste ist verlaengerbar scheissdrauf das hat nichts mehr mit sport zu tun
und deshalb ein kraeftiges sport frei

Re: Presseschau 2018/19

Beitrag von Christian » Mittwoch 6. März 2019, 21:14

Na das Umfeld mitnehmen....auf in eine bessere Zukunft....gemeinsam....mit dem jetzigen Team ist der Anfang gemacht.....davon spürt man gar nichts....

Re: Presseschau 2018/19

Beitrag von Graf Zahl » Dienstag 5. März 2019, 10:41

Kann das evtl. die Restsumme gewesen sein, die x Tage vor Ende der Frist noch offen war? Aber ist eigentlich auch egal.

Re: Presseschau 2018/19

Beitrag von Michael » Dienstag 5. März 2019, 06:59

Komischer Artikel. Letzten Herbst wurden 500000 Euro benötigt, nicht 120000.

Re: Presseschau 2018/19

Beitrag von canadijan » Montag 4. März 2019, 21:50

https://www.liga3-online.de/drittliga-a ... pVXw5cyxn8
wooohooo endlich was neues wir brauchen geld
gibt es eigentlich eine aufschluesselung wo die gelder des etats eigentlich genau hinfliessen oder ist das nur den nichtssagenden vorbehalten?

Re: Presseschau 2018/19

Beitrag von Michael » Montag 4. März 2019, 09:00

Rot-Weiß-Kapitän Marcel Kaffenberger fordert mehr Kaltschnäuzigkeit https://www.thueringer-allgemeine.de/st ... ign=Portal

Re: Presseschau 2018/19

Beitrag von Michael » Donnerstag 28. Februar 2019, 07:02

Fußballer von Rot-Weiß Erfurt werben für Inklusion und Erstwähler https://www.thueringer-allgemeine.de/st ... 1323269220

Nach oben