Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
;) :lachen: :cool: :auslach2: :yes: :traurig: :wow: :augenrollen: :bahnhof: :wut1: :zunge: :schnarch: :smile: :wiejetzt: :sehrtraurig: :liebe2: :klatsch: :rwe: :respekt: :klasse: troest :angeb: :stumm: :anbeten: :heul1: :roteKarte: :teufel: :kotz: :wandhau: :gelbeKarte:
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist ausgeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

Re: Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

Beitrag von Michael » Freitag 20. Juli 2018, 12:57

Haftbar könnte man beide nur machen, wenn sie Dinge getan haben, die nicht rechtens sind. Das kann ich mir bei beiden nicht vorstellen. Das sich Herr Rombach nur vorläufig als Sponsor des NLZ zurückgezogen hat, denke ich nicht. Die Entscheidung dürfte in meinen Augen endgültig sein.

Re: Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

Beitrag von canadijan » Freitag 20. Juli 2018, 09:55

so wie ich es gehoert habe steht RR nur z.zt. dem verein nicht als sponsor zur verfuegung
begruendung (nicht von mir)
da man ihn nicht auf der mitgliederversammlung nicht entlastet hat genauso wie herrn kaiser
koennen sie dadurch eventuell haftbar gemacht werden fuer die insolvenz, und solange das nicht geklaert ist hat er sich zurueck gezogen.
klingt verstaendlich fuer mich wenn dem so ist
vielleicht kann das jemand bestaetigen oder dementieren ich hab davon absolut keinen plan

Re: Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

Beitrag von Guerti » Donnerstag 19. Juli 2018, 16:33

Sinnlos, Michael. Er versteht es nicht, dass man froh über die Erreichung der Zulassung und dem wirtschaftlichen Verbleib in der 3. Liga sein kann und dennoch RR gegenüber kritisch stehen kann. Ich muss sagen, dass ich (wie oben den Beitrag, mal wieder mit nebulösen Andeutungen) ihn oft gar nicht verstehe. Ich gebs auf, hier weiter regelmäßig zu schreiben. Leider oft sinnlos.

Re: Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

Beitrag von Cole » Mittwoch 18. Juli 2018, 17:37

Graf Zahl hat geschrieben:Deswegen ist es auch noch zu früh, irgendjemandem dankbar zu sein. Abgerechnet wird zum Schluss, bis dahin sollten wir uns schön klein und hässlich halten.


Genau so sehe ich das auch.
Zu Rombach schreibe ich vorerst nichts mehr.

Re: Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

Beitrag von Gast » Mittwoch 18. Juli 2018, 06:26

Ich wollte jetzt nicht vor irgendeiner Person vor Dankbarkeit in die Knie gehen. Vielmehr bin ich dankbar dafür, daß es uns noch gibt. Es ist doch an für sich gut gelaufen. Abgestiegen wären wir sowie. Schulden weg, Rombach und Konsorten weg.
Was die Zukunft bringt werden wir sehen. Ich sehe die neuen Seilschaften auch ein wenig skeptisch, aber mit Augenmaß, Geduld und Demut kann etwas gehen. Ja,wir sollten uns klein und häßlich machen.

Re: Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

Beitrag von Graf Zahl » Dienstag 17. Juli 2018, 23:00

Deswegen ist es auch noch zu früh, irgendjemandem dankbar zu sein. Abgerechnet wird zum Schluss, bis dahin sollten wir uns schön klein und hässlich halten.

Re: Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

Beitrag von Gast » Dienstag 17. Juli 2018, 15:46

Also ich habe noch genau in den Ohren, wie Herr Rombach nach der MV gesagt hat, er stehe als Sponsor dem Verein weiterhin zur Verfügung. Haben wir ja beim NLZ gesehen.
Der ebenfalls zu recht abgesägte Herr Nowag hingegen scheint ja den Verein noch weiterhin zu unterstützen. Und sei es nur mit den Leistungen von Key Media.
Wir sollten vor Dankbarkeit auf die Knie gehen. Bald schuldenfrei, eine Mannschaft die uns wenigstens problemlos die RL erhält. Im NLZ gibt es auch neue Köpfe. Läuft. Wir dürfen nie vergessen, daß wir im in einen laufenden Insolvenzverfahren stecken.

Re: Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

Beitrag von Michael » Montag 16. Juli 2018, 18:33

Wäre ja auch sehr langweilig wenn alle die selbe Meinung hätten oder das selbe denken würden.

Re: Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

Beitrag von Cole » Montag 16. Juli 2018, 16:11

Michael hat geschrieben:
Auf der einen Seite schreibst Du heute zu recht "Natürlich durfte RR zu lange wurschteln", auf der anderen Seite warst Du jedes Jahr nach dem Einreichen der Lizenzunterlagen - meine ich zu erinnern - stets bei den "Danke RR"-Claqueuren.

War ich auch so wie wohl die meisten, die in den Foren unterwegs sind.

Ich eben nie ... aber was soll's.

(Ich verkneife mir an dieser Stelle steile Theorien, bewiesen mit "common sense" ... :lachen: :lachen: :lachen: ... es ist dazu schon alles mögliche gesagt und geschrieben worden und die x-te Wiederholung macht es nicht besser.)

Re: Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

Beitrag von Michael » Montag 16. Juli 2018, 15:57

Auf der einen Seite schreibst Du heute zu recht "Natürlich durfte RR zu lange wurschteln", auf der anderen Seite warst Du jedes Jahr nach dem Einreichen der Lizenzunterlagen - meine ich zu erinnern - stets bei den "Danke RR"-Claqueuren.

War ich auch so wie wohl die meisten, die in den Foren unterwegs sind.

Re: Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

Beitrag von Cole » Montag 16. Juli 2018, 12:18

Guerti hat geschrieben:
Cole hat geschrieben:Aber im ernst:
Ich bin der Meinung, dass Rombach zu lange seine Kreise ziehen durfte ... und dass der Knall erst jetzt passierte, ist das eigentliche Wunder und ich frage mich sicher nicht allein, in welche Liga das führen wird.

Rombach konnte sogar öffentlich mit seiner fachlichen Kompetenz ;) kokettieren, ohne dass ihm jemand in den Arm fiel.
(Das ist ja noch schlimmer als im Märchen „Des Kaisers neue Kleider“. )

Weitermachen :lachen: :lachen: :lachen:


Es ist wie immer, wenn man mit dir "diskutiert". Du bringst völlig sinn- und haltlose Aussagen, die ohne jegliche Mühe widerlegt werden können und statt einfach mal zu zu geben, dass du falsch liegst, kommen dann "Argumente", die eigentlich gar keine sind, weil sie allgemeiner Konsens sind. Dazu kommen dann noch irgendwelche Smilies, die die Aussagen be-/entkäftigen sollen und Methapern, die keiner zu verstehen scheint und wenn, dann absolut nicht zutreffen. Was das " ;) " nach "kreativ" bedeuten soll, ist mir völlig unklar.

Natürlich durfte RR zu lange wurschteln. Warum? Weil es niemanden gab, der es (besser) machte und bereit war, die Verantwortung zu übernehmen. Dass das so ist, haben wir ja in den letzten 6 Monaten eindrucksvoll gezeigt bekommen.

@Michael und @RWE-Erwin (dass das noch mal passiert :klasse: ) haben m. M. n. völlig korrekt auf deinen Beitrag geantwortet.

Hab's erst jetzt gesehen - wollte es eigentlich gar nicht kommentieren, aber dann doch so viel:
Dein formulierter Widerspruch zwischen "sinn- und haltlose Aussagen" und "allgemeinem Konsens" ist Dir klar?

Auf der einen Seite schreibst Du heute zu recht "Natürlich durfte RR zu lange wurschteln", auf der anderen Seite warst Du jedes Jahr nach dem Einreichen der Lizenzunterlagen - meine ich zu erinnern - stets bei den "Danke RR"-Claqueuren.
Meines Erachtens ist so etwas eine falsch gelebte Loyalität, zu guter letzt mit manchem zusätzlichen Desaster bestraft. Du weißt sicher, worauf ich hinaus will, aber ich verkneife mir an dieser Stelle den Kommentar.
(Es wäre nur ein überflüssiges Nachtreten.)

Schuldenstand beim CFC und bei uns im Vergleich:
Wo ist der Unterschied? :augenrollen:
Man kann in der Tat schneller reagieren!!!! Es geht!

Re: Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

Beitrag von Michael » Mittwoch 2. Mai 2018, 18:51

RWE-Präsident Frank Nowag begründet seinen Rücktritt https://www.liga3-online.de/rwe-praesid ... uecktritt/

Re: Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

Beitrag von Guerti » Mittwoch 2. Mai 2018, 12:30

Cole hat geschrieben:Aber im ernst:
Ich bin der Meinung, dass Rombach zu lange seine Kreise ziehen durfte ... und dass der Knall erst jetzt passierte, ist das eigentliche Wunder und ich frage mich sicher nicht allein, in welche Liga das führen wird.

Rombach konnte sogar öffentlich mit seiner fachlichen Kompetenz ;) kokettieren, ohne dass ihm jemand in den Arm fiel.
(Das ist ja noch schlimmer als im Märchen „Des Kaisers neue Kleider“. )

Weitermachen :lachen: :lachen: :lachen:


Es ist wie immer, wenn man mit dir "diskutiert". Du bringst völlig sinn- und haltlose Aussagen, die ohne jegliche Mühe widerlegt werden können und statt einfach mal zu zu geben, dass du falsch liegst, kommen dann "Argumente", die eigentlich gar keine sind, weil sie allgemeiner Konsens sind. Dazu kommen dann noch irgendwelche Smilies, die die Aussagen be-/entkäftigen sollen und Methapern, die keiner zu verstehen scheint und wenn, dann absolut nicht zutreffen. Was das " ;) " nach "kreativ" bedeuten soll, ist mir völlig unklar.

Natürlich durfte RR zu lange wurschteln. Warum? Weil es niemanden gab, der es (besser) machte und bereit war, die Verantwortung zu übernehmen. Dass das so ist, haben wir ja in den letzten 6 Monaten eindrucksvoll gezeigt bekommen.

@Michael und @RWE-Erwin (dass das noch mal passiert :klasse: ) haben m. M. n. völlig korrekt auf deinen Beitrag geantwortet.

Re: Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

Beitrag von Michael » Sonntag 29. April 2018, 12:29

Wir leben in so wilden Zeiten, dass selbst Du das ;) —Ikönchen übersiehst.

Mea Culpa - da hast Du natürlich recht. Sorry.

Re: Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

Beitrag von Cole » Sonntag 29. April 2018, 12:22

Was soll’s:
Ich werde erst wieder Kommentare schreiben, wenn Entscheidungen fallen.

In den alten Zeiten nannten wir den Klub in Verballhornung des Namens „Ruine Erfurt“.
Hätte nicht gedacht, das noch erleben zu müssen.

Da haben es die FCK—Fans noch vergleichsweise gut ;)

Re: Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

Beitrag von Cole » Sonntag 29. April 2018, 12:17

Erwin-RWE hat geschrieben:
Große Obacht:
Es gibt nicht wenige, die behaupten, RR hätte uns nochmals die Lizenzunterlagen absichern können.
Vermutlich mit der Folge, irgendwann im zweistelligen Mio-Schuldenstand aufzuwachen...und wer weiß, was der Insolvenzverwalter unterm Strich aktuell herausbekommt.
Ich denke, wir werden alle staunen ... so, oder so.

Also brauchte es einen Typen wie Nowag, der den gordischen Knoten zerschlug und wo gehobelt wird, fallen Spähne:
Dass dieser alle Rombach-Speichellecker auf links drehte, ist m.E. verständlich.
Die nun defekten Strukturen ... ja, das ist Mist, aber der Kassenlage und m.E. auch dem Filz sowie dem Versagen einiger alter Repräsentanten geschuldet.
Ich finde es auch schade, dass es zu diesem harte Umsturz kam.
Keine Ahnung, wo Nowag das hätte besser machen können.
Nach meiner Einschätzung wäre das nur mit gnadenlos offener Kommunikation gegangen, aber letztlich funktioniert das alles nicht, wenn die Kompromissbereitschaft fehlt.


selten sowas komisches gelesen troest


mfg :rwe:

Das freut mich für Dich.

Aber im ernst:
Ich bin der Meinung, dass Rombach zu lange seine Kreise ziehen durfte ... und dass der Knall erst jetzt passierte, ist das eigentliche Wunder und ich frage mich sicher nicht allein, in welche Liga das führen wird.

Rombach konnte sogar öffentlich mit seiner fachlichen Kompetenz ;) kokettieren, ohne dass ihm jemand in den Arm fiel.
(Das ist ja noch schlimmer als im Märchen „Des Kaisers neue Kleider“. )

Weitermachen :lachen: :lachen: :lachen:

Re: Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

Beitrag von Cole » Sonntag 29. April 2018, 12:09

Michael hat geschrieben:
Nowags Verdienst ist es, die Schuldenspirale beendet zu haben.
(Inzwischen wurden im MDR knapp 10 Mio benannt.)

Schuldenspirale beendet? Wenn Du die 10 Millionen des MDR als Wahrheit annimmst, dann dürfte Dir aber nicht entgangen sein, dass es bei der Übernahme durch Nowag 'nur' knapp 8 Millionen waren.
Und dann muss man sich Fragen: Was wurde unter ihm beendet? Was geschehen ist: Sponsorenvorgriff(e) auf Gelder für die nächste Saison, unvollständige Nachlizenzsierungsunterlagen und ein Verein, der trotz aller anderslautenden Beteuerungen doch Probleme hat die saison zu Ende zu spielen. Und das ist dann das Ergebnis davon, wenn man blauäugig und ohne Plan an so eine Sache herangeht.
Nowag vorzuwerfen, dass er in der Kürze der Zeit nicht zaubern konnte und kurzfristige Verbindlichkeiten kreativ ;) bediente

'Kreativ bediente'? Oh Gott... Er belog die Mitglieder und Fans, er stellte sich als Messias hin und spielte mit gezinkten Karten. Ist Diebstahl z.B. 'kreatives beschaffen von Waren'? Oder finanzieller Betrug 'kreative Einkommensvermehrung'? Ich kann kaum glauben das man solch miese Tricks am Rande der Legalität auch noch verniedlicht.

Wir leben in so wilden Zeiten, dass selbst Du das ;) —Ikönchen übersiehst.

Ich meine, dass wir auch bei RR genau diese Kritikpunkte von Dir zusammentragen könnten.
Ergänzt um den Punkt, dass er wirklich kompetente, aber für ihn zu kritische RWE—Urgesteine vom Hof jagte.

Streng genommen hat er den Verein längst um seine Identität gebracht.
Wenn jetzt nicht schnell ein Wunder passiert, ist das Thema RWE ruckzuck erledigt. Wunder geschehen selten. Ich befürchte, das Thema ist durch.

Re: Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

Beitrag von Michael » Sonntag 29. April 2018, 09:57

Nowags Verdienst ist es, die Schuldenspirale beendet zu haben.
(Inzwischen wurden im MDR knapp 10 Mio benannt.)

Schuldenspirale beendet? Wenn Du die 10 Millionen des MDR als Wahrheit annimmst, dann dürfte Dir aber nicht entgangen sein, dass es bei der Übernahme durch Nowag 'nur' knapp 8 Millionen waren.
Und dann muss man sich Fragen: Was wurde unter ihm beendet? Was geschehen ist: Sponsorenvorgriff(e) auf Gelder für die nächste Saison, unvollständige Nachlizenzsierungsunterlagen und ein Verein, der trotz aller anderslautenden Beteuerungen doch Probleme hat die saison zu Ende zu spielen. Und das ist dann das Ergebnis davon, wenn man blauäugig und ohne Plan an so eine Sache herangeht.
Nowag vorzuwerfen, dass er in der Kürze der Zeit nicht zaubern konnte und kurzfristige Verbindlichkeiten kreativ ;) bediente

'Kreativ bediente'? Oh Gott... Er belog die Mitglieder und Fans, er stellte sich als Messias hin und spielte mit gezinkten Karten. Ist Diebstahl z.B. 'kreatives beschaffen von Waren'? Oder finanzieller Betrug 'kreative Einkommensvermehrung'? Ich kann kaum glauben das man solch miese Tricks am Rande der Legalität auch noch verniedlicht.

Re: Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

Beitrag von Erwin-RWE » Samstag 28. April 2018, 20:49

Große Obacht:
Es gibt nicht wenige, die behaupten, RR hätte uns nochmals die Lizenzunterlagen absichern können.
Vermutlich mit der Folge, irgendwann im zweistelligen Mio-Schuldenstand aufzuwachen...und wer weiß, was der Insolvenzverwalter unterm Strich aktuell herausbekommt.
Ich denke, wir werden alle staunen ... so, oder so.

Also brauchte es einen Typen wie Nowag, der den gordischen Knoten zerschlug und wo gehobelt wird, fallen Spähne:
Dass dieser alle Rombach-Speichellecker auf links drehte, ist m.E. verständlich.
Die nun defekten Strukturen ... ja, das ist Mist, aber der Kassenlage und m.E. auch dem Filz sowie dem Versagen einiger alter Repräsentanten geschuldet.
Ich finde es auch schade, dass es zu diesem harte Umsturz kam.
Keine Ahnung, wo Nowag das hätte besser machen können.
Nach meiner Einschätzung wäre das nur mit gnadenlos offener Kommunikation gegangen, aber letztlich funktioniert das alles nicht, wenn die Kompromissbereitschaft fehlt.


selten sowas komisches gelesen troest


mfg :rwe:

Nach oben