Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
;) :lachen: :cool: :auslach2: :yes: :traurig: :wow: :augenrollen: :bahnhof: :wut1: :zunge: :schnarch: :smile: :wiejetzt: :sehrtraurig: :liebe2: :klatsch: :rwe: :respekt: :klasse: troest :angeb: :stumm: :anbeten: :heul1: :roteKarte: :teufel: :kotz: :wandhau: :gelbeKarte:
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist ausgeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

Re: Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

Beitrag von Michael » Freitag 24. November 2017, 14:26

Re: Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

Beitrag von Graf Zahl » Donnerstag 23. November 2017, 19:49

Dass das offizielle RWE-Konto mittlerweile quasi Rombachs Privatkonto ist, halte ich aber schon für ein Unding und eine Anmaßung. Da glaube ich auch nicht, dass Nowag lügt.

An wenigen Punkten wird so gut deutlich, was Kritiker mit "Alleinherrscher" meinen...

Re: Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

Beitrag von canadijan » Donnerstag 23. November 2017, 19:49

irgendwie kommt es mir vor als ob herr rombach versucht es so hinzuziehen das er sagen kann unter mir hat es keine verzoegerungen beim gehaltscheck gegeben
sehr dubios auch das anscheinend nur die sportliche seite ihren lohn erhalten hat von herrn nowak und co. , naja wird schon eine schlammschlacht werden auf der mv

Re: Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

Beitrag von canadijan » Donnerstag 23. November 2017, 19:48

irgendwie kommt es mir vor als ob herr rombach versucht es so hinzuziehen das er sagen kann unter mir hat es keine verzoegerungen beim gehaltscheck gegeben
sehr dubios auch das anscheiend nur die sportliche seite ihren lohn erhalten hat, naja wird schon eine schlammschlacht werden auf der mv

Re: Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

Beitrag von Michael » Donnerstag 23. November 2017, 19:10

Auszug aus dem Link von rweabbert 'Informationen des Präsidiums': '...Ich habe deshalb am 20.11.2017 die Unterlagen zu meiner Entlastung beim Geschäftsstellenleiter Krause zurückgegeben...'
Wurde der nicht in der Woche davor schon entlassen / beurlaubt? Ich weiß immer nicht, was ich von solchen Ungereimtheiten halten soll. Oder war das der Grund für das Hausverbot? Demjenigen musste aber doch bekannt sein, dass Herr Krause derzeit kein Ansprechpartner ist.

Re: Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

Beitrag von rwerabbert » Donnerstag 23. November 2017, 18:36

RWEUS hat geschrieben:Das klingt fuer mich nicht nach "aufraeumen". Besonders der letzte Abschnitt. Der DFB-Wirtschaftspruefer war im Haus und triff niemand vom Praesidium an. Herr N kann nicht sagen das er von dem Termin nicht wusste. Er hat selbst in einem seiner Interviews davon gesprochen. Vize sass daneben als man davon sprach, das man die Woche den DFB Verantwortlichen sprechen wird. Das ist nicht das erste und wahrscheinlich auch nicht das letzte mal das Herr N "keine Zeit" hat.


Nowag und Herber haben jetzt ihre Sicht der Dinge dargestellt. Bei den ganzen Presseschlachten der letzten Wochen, sollten wir wirklich mal aufhören immer sofort drauf anzuspringen, bevor man nicht auch die gegenseite oder andere Quellen gehört hat. Es gibt hier bei dem ganzen Erneuerungsprozess kein Gut oder Böse, kein schwarz oder weiß. Und man muss hier keine Nowag oder Rombachseite vertreten.

Informationen des Präsidiums

Re: Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

Beitrag von Christian » Donnerstag 23. November 2017, 17:57

RR wird ja sicherlich auch aufkreuzen ;)

Re: Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

Beitrag von RWE-Chris » Donnerstag 23. November 2017, 17:09

http://eichsfeld.thueringer-allgemeine. ... 1333824183
Bei der Mitgliederversammlung am 1. Dezember soll diese mit möglichen Szenarien erörtert werden. Bereits absehbar ist, dass sich zwei Gruppen für den Aufsichtsrat bewerben. Das gewählte Gremium bestimmt den neuen Präsidenten


ein mal Gruppe Nowag

und wer ist die andere Gruppe?

Re: Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

Beitrag von RWEUS » Donnerstag 23. November 2017, 13:02

Das klingt fuer mich nicht nach "aufraeumen". Besonders der letzte Abschnitt. Der DFB-Wirtschaftspruefer war im Haus und triff niemand vom Praesidium an. Herr N kann nicht sagen das er von dem Termin nicht wusste. Er hat selbst in einem seiner Interviews davon gesprochen. Vize sass daneben als man davon sprach, das man die Woche den DFB Verantwortlichen sprechen wird. Das ist nicht das erste und wahrscheinlich auch nicht das letzte mal das Herr N "keine Zeit" hat.

Re: Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

Beitrag von Michael » Donnerstag 23. November 2017, 06:52

Re: Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

Beitrag von Graf Zahl » Dienstag 21. November 2017, 21:38

Scheinbar fällt hier jeden Tag genau eine Entscheidung. Da hat der Tag Struktur.

Re: Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

Beitrag von Michael » Dienstag 21. November 2017, 17:05

Könnte auch sein, dass Krämer deshalb dankend abgewunken hat. Wer weiß...

Re: Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

Beitrag von Arokh » Dienstag 21. November 2017, 16:15

Ich denke, Emmerling wird das vermutlich in Personalunion machen.

Re: Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

Beitrag von canadijan » Dienstag 21. November 2017, 15:30

eine logische konsequenz das er gehen musste, ich hoffe man trifft keine uebereilten entscheidungen was diese position anbelangt

Re: Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

Beitrag von Rabe » Dienstag 21. November 2017, 14:35

Im Zuge des Großreinemachen ist nun auch T. Traub von seinen Aufgaben entbunden worden.

Re: Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

Beitrag von RWEUS » Montag 20. November 2017, 00:55

Haetten lieber einen Sportpsychologen Bergner an die Seite gestellt.
Woher kommt eigentlich auf einmal die Kohle fuer einen dritten Trainer?

Re: Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

Beitrag von Poseidon » Sonntag 19. November 2017, 23:44

Ich konnte mir schon denken, dass zur MV jemand Neues präsentiert wird. Aber auf Emmerling wäre ich nicht gekommen. Auch nicht nach drei Tagen... erfolgreicher als andere war er, aber er hatte auch andere Typen auf dem Platz.

Re: Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

Beitrag von Arokh » Sonntag 19. November 2017, 23:37

Emmerling? Mochte ich sehr gerne. Aber ob der uns aktuell helfen kann. Fußballerisch war das auch nicht immer die Wucht - aber wäre egal. Es geht um Punkte.

Re: Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

Beitrag von metaxa » Sonntag 19. November 2017, 23:12

Michael hat geschrieben:Das dürfte nicht reichen. Denn 'nur' diese Vorzeichen reichen nicht für einen neuen Trainer inklusive 2 bis 3 neue Spieler, die uns ja auch noch sofort entscheidend voran bringen müssten. Weitere Benarams, Neuholds, Sarrs, Kurz's oder Rüdigers bringen uns nicht weiter.


man munkelt was vom Emmerling als neuen Trainer: https://twitter.com/michawindisch?lang=de

Re: Rombach abgesetzt! (Update: doch nicht) (Update 2.0 : Jetzt doch zurückgetreten!)

Beitrag von Graf Zahl » Sonntag 19. November 2017, 22:24

Das ist schon klar. Aber ohne dieses Signal geht gar nichts. Das ist der allererste Baustein, der gesetzt werden müsste.

Über die reine Insolvenzvermeidung hinaus müssten uns bis zur Winterpause finanziell so gut stellen, dass wir 9-10 neue Spieler verpflichten können, und zwar entweder mit mindestens Drittligaerfahrung oder als Leistungsträger in der erweiterten Spitzengruppe einer Regionalligastaffel.

Wir reden also über eine kurzfristige Schuldenreduktion plus höheren Spieleretat. Nowag müsste auf der MV den Betrag benennen, den man für beides braucht. Und wenn dieses erste Ziel zumindest annähernd erreicht ist, kann man sich auf eine Aufholjagd einschwören.

Nach oben