Auf der heutigen Pressekonferenz gab der FC Rot-Weiß Erfurt bekannt, einen neuen Hauptsponsor für die Saison 2015/2016 gefunden zu haben. Demnach hat sich der Verein mit der Brown Forman Deutschland GmbH, welche die bekannte Whiskey-Marke „Jack Daniels“ in Deutschland vertreibt, auf einen 5-Jahresvertrag geeinigt. Dieser garantiert dem Verein eine Summe in Höhe von 2 Millionen Euro pro Saison. Dieser Betrag wird bei Niederlagen allerdings aufgestockt, da sich dann auch der Absatz erhöht. Rolf Rombach zum neuen Partner: „Wir freuen uns sehr, einen starken Partner gefunden zu haben. Bei unseren Aufsichtsratssitzungen haben wir zwar bisher einen anderen Whiskey (Anmerkung der Redaktion: 10 Liter Jonny Walker pro Sitzung) bevorzugt, aber nun werden wir hier reagieren und unsere Gewohnheiten anpassen.“

Winfried Rübesam, Geschäftsführer der Brown Forman Deutschland GmbH, äußerte sich ebenfalls zum Engagement: „Jeweils im Frühjahr der letzten Jahre und nach den Pokalpleiten haben wir bisher von den sportlichen Leistungen stark profitiert - jetzt wollen wir endlich was zurückgeben. Wir sehen im FC Rot-Weiß einen starken Partner, da gerade der Markt in Thüringen einiges für uns hergibt. In der nächsten Saison wird es die neue Sonderedition „Vergeigt - Rot-Weiß Erfurt“ geben. In diese legen wir sehr große Hoffnungen. Derzeit sind wir in den USA die Nummer 1 bei den Whiskey-Verkäufen, mit dieser Partnerschaft sehe ich gute Chancen, dass wir auch in Europa bald die Nummer 1 sind.“

Na dann mal prost!


Diese Sonderedition soll es ab der neuen Saison geben.



Gegendarstellung:
Du hast es sicher bemerkt: Hierbei handelt es sich selbstversändlich um einen Aprilscherz. :-)