Aus Mangel an Zeit wird dieser Beitrag relativ kurz. Aber nicht nur deswegen. Das Spiel ist nämlich relativ schnell erklärt.

 

Die 1. Halbzeit war von beiden Seiten ziemlich unterirdisch. Trotzdem ging Bremen II mit der einzigen Chance im gesamten Spiel in Führung. Die anze Situation entstand durch eine Chance für uns, als Luka Odak statt aufs Tor zu schießen versuchte, den Ball quer zu legen. Bremen fing den Ball ab und konterte uns eiskalt aus. Die Bremer konnten locker über den Platz marschieren und vollendeten in der 20. Minute zum 0:1. Unsere Reaktion darauf? Keine. Bis kurz vor der Pause der Ausgleich fiel: Über Luka Odak und Liridon Vocaj kam der Ball in die Mitte zu Tugay Uzan der auf Okan Aydin ablegte. Aydin setzte sich gegen seinen Gegenspieler durch und vollendete zum Ausgleich.

In der zweiten Halbzeit zeigte die Mannschaft dann ein anderes Gesicht und erspielte sich einige gute Chancen (u.a. ein Lattenknaller von Aydin)- belohnte sich aber nicht. Auch der schwache Schiedsrichter hatte seine Aktie daran, dass dieses Spiel Remis endete: Unter Anderem pfiff er ein (aus meiner Sicht reguläres) Tor von Jannis Nikolaou in der letzten Spielminute ab.

Fazit: Ein verschenkter Sieg. Durch die anderen Ergebnisse haben wir den Vorsprung auf die Abstiegsplätze aber sogar auf fünf Punkte ausgebaut.

Ausblick: Am Sonnabend geht es für uns nach Wiesbaden. Dort fehlen mit Sebastian Tyrala und Carsten Kammlott gleich zwei wichtige Spieler gelbgesperrt, allerdings fehlen Wiesbaden mit Schäffler (5. Gelbe) und Lorenz (Gelb-Rot) auch zwei absolute Stammspieler. Mit einem Sieg  würden wir an den Hessen vorbeiziehen. Gleichzeitig findet dann das Spiel Paderborn gegen Frankfurt statt, die nehmen sich also schonmal Punkte weg. Bremen II bekommt es mit Chemnitz zu tun.

Links zum Thema:
Im Forum mitdiskutieren
Ergebnisse & Tabelle
Spielerstatistik
Zuschauerstatistik
Torstatistik
Fieberkurve
Nächstes Spiel