SC Preußen Münster - FC Rot-Weiß Erfurt 2:0

Am vergangenen Sonnabend verloren unsere Jungs mit 0:2 beim Tabellensechsten in Münster. Eigentlich ging alles viel zu schnell, denn bereits nach 15 Minuten lagen wir mit 0:2 zurück. Krohne tunnelte aus 18 Metern in der 6. Minute André Laurito,  Eric Domaschke sah beim 0:1 auch nicht wirklich gut aus. In der 15. Minuten dann war wieder Laurito beteiligt, als Marcel Reichwein nahezu unbedrängt einköpfen konnte. Laurito kam zu spät in das Duell und konnte das 0:2 nicht verhindern. Insgesamt muss man aus meiner Sicht trotzdem festhalten, dass wir bei einer besseren Chancenverwertung durchaus einen Zähler hätten mitnehmen können. Aber selbst beste Chancen konnten wir nicht nutzen, daher stand am Ende der Sieg. Die Gelb-Rote-Karte für Christoph Menz und die 5. Gelbe für Laurito haben leider Auswirkungen auf das nächste Spiel gegen den Tabellenzweiten Sonnenhof-Großaspach, denn dann werden beide gesperrt fehlen.