SV Wehen-Wiesbaden - FC Rot-Weiß Erfurt 3:0

Zum Abschluss des Jahres kassierten wir unsere höchste Niederlage der bisherigen Saison: Vor 3.057 Zuschauern (ca. 300 Rot-Weiße) verloren wir durch Tore von Schindler (25.), Uzan (76., Eigentor) und Schnellbacher (84.). Wer nach der Beurlaubung von Christian Preußer am Dienstag auf Besserung gehofft hat, wurde enttäuscht. Unsere Jungs gaben sich augenscheinlich Mühe, aber tortzdem kam am Ende nur die höchste Saisonniederlage heraus. Und wir können am Ende noch sehr zufrieden sein, da Wiesbaden weitere Top-Chancen nicht nutzte. Nach vorn fehlt der Zug zum Tor, niemand hat den Mumm, einfach mal aus 20 Metern abzuziehen. Das einzige, was an diesem Tag gepasst hat, war die Unterstützung von den Rängen. Egal, Schluss jetzt, Haken dran.